ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Juliane |

Liebe Frau Grotsch,
vielen Dank für Ihre interessanten Deutungen prominenter Menschen.
Da ich ein Astrologieanfänger bin eine kurze Verständnisfrage von mir:
"Der Herrscher Ihres Aszendenten liegt im Krebs" schreiben Sie gleich zu Beginn.
Ich freue mich wenn Sie mir kurz erklären könnten, wie ich mir dies herleiten kann. Ich dachte die Herrscher von Jungfrau seien Merkur und Chiron. Oder verwechsle ich einfach nur etwas bzw bin falsch informiert?
Lieben Dank für eine kurze Erklärung
und machen Sie weiter so, Ihr Blog ist eine echte Astrobereicherung!
Juliane

Antwort von Sylvia Grotsch

Liebe Juliane,

vielen Dank - Sie haben natürlich einen Fehler entdeckt! Ich hab´s verbessert ... sie hat den Aszendenten im Krebs, der dazu gehörige Planet ist der Mond, der steht im 3. Horoskopfeld ... außerdem hatte ich versehentlich das Sonnenbogen-Horoskop verlinkt, jetzt ist das Geburtshoroskop richtig drin.

Zum Thema Jungfrau: die Jungfrau hat nur einen Herrscher, das ist der MERKUR. Den Chiron kann man vom Thema her der Jungfrau oder dem Schützen zuordnen, man kann aber nicht sagen, er sei "der Herrscher" dieser beiden Zeichen. Die Herrscher-Lehre stammt aus der klassischen Astrologie und es wäre besser, die nicht mit neueren Dingen zu mischen-

Ich weiß, dass Chiron sehr beliebt ist (hängt wohl mit dem Thema Leiden zusammen und viele Menschen haben dafür ein Faible ...), ich hinterfrage aber seine Bedeutung - ich finde sie wird absolut aufgebauscht.

Wenn Sie das Horoskop ohne Chiron wirklich gut deuten können, haben Sie alle Informationen, die Sie brauchen, der Chiron kann eine kleine Ergänzung sein, mehr aber nicht; ich habe noch nie durch Chiron eine Information bekommen, die ich nicht auch so im Horoskop gefunden hätte. 

Viel Spaß bei Ihren Astrologie-Studien, das ist das Beste, was einem begegnen kann!

Ihre

Sylvia Grotsch

Kommentar von Angelika Gerdl |

Liebe Frau Grotsch,
ich bin hinsichtlich der Bedeutung von Chiron völlig Ihrer Meinung. Kann man ein Radix mittels klassischer Astrologie hervorragend deuten wird kein Chiron benötigt.

Alles Liebe,
Angelika

Kommentar von Marina |

Ich persönlich war von der Info über Chiron elektrisiert und das hat mir meine lebenslange Verunsicherung endlich verdeutlicht, also für mich war Chiron das fehlende Tüpfelchen.
Ich bin aber auch ein Schütze.
beste Grüße

Antwort von Sylvia Grotsch

Liebe Marina,

ich kann mir schon vorstellen, dass für einige Menschen der Chiron eine große Erkenntnis auslösen kann. Ich habe nur von mir gesprochen: Ich brauche ihn nicht, ich hole die Infos immer aus den Planeten heraus und komme zu dem Ergebnis, das andere über die Chiron-Interpretation herausfinden. Hauptsache man findet das, was einem wirklich weiterhilft im Leben und wenn das der Chiron war, dann hat er seine Funktion erfüllt. Ich kenne viele Menschen, die auf Chiron nicht verzichten möchten.

Herzliche Grüße

Sylvia Grotsch

Einen Kommentar schreiben

Wenn Sie hier einen Kommentar schreiben, werden folgende Daten von Ihnen gespeichert: gewählter Benutzername, Datum und Uhrzeit des Kommentars, E-Mail-Adresse, anonymisierte IP-Adresse.

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.