ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Ihre astrologische Beratung - so gehen wir vor

Fotoquelle: Richard Thomas / 123rf.com

Wenn Sie bis hier her gekommen sind, dann haben Sie sehr wahrscheinlich ein ganz bestimmtes Anliegen. Daher machen wir als Erstes am Telefon ein Vorgespräch von ungefähr fünfzehn Minuten.

Das kostenlose Vorgespräch ist für diejenigen gedacht, die bereits ein konkretes Interesse an einer astrologischen Beratung haben und mit mir besprechen wollen, was aus meinem Programm genau zu ihnen passt. 

Vereinbaren Sie dazu einfach per Mail oder kurzem Anruf einen Termin mit mir. Ich reagiere immer sehr schnell!

Bitte schreiben Sie mir Ihr Anliegen nicht in eine Mail, mir ist es zeitlich nicht möglich, Mails mit ausführlichen persönlichen Inhalten zu lesen. Wir besprechen aber alles, was Sie zu mir führt, beim Vorgespräch. Für unser Vorgespräch brauche ich auch noch keine Daten von Ihnen. Wenn Sie mögen, notieren Sie sich vorher ein paar Fragen, die Sie an mich haben - oder melden Sie sich ganz spontan.

Das Vorgespräch nutzt uns beiden: Sie können mich alles fragen, was Sie zu einer astrologischen Beratung bei mir wissen möchten, und ich bekomme einen Eindruck davon, ob und was ich für Sie tun kann.

Außerdem können wir miteinander besprechen, welches Beratungsangebot (siehe linke Leiste) am besten zu Ihrem Anliegen passt. Jede der aufgeführten Beratungen dauert eine Stunde. Mehrere Themen können nicht in einer Sitzung abgehandelt werden, sondern brauchen immer eigene Sitzungen. Die Beratung wird aufgenommen und Ihnen anschließend zur Verfügung gestellt. Schriftliche Ausarbeitungen mache ich nicht.

Wie sieht es mit Terminen aus?

Ich versuche es so einzurichten, dass Sie möglichst schnell ein Vorgespräch bekommen. Für die Beratung selber müssen Sie sich aber in der Regel zwei bis vier Wochen gedulden, mein Terminkalender ist meist ziemlich gut gefüllt. Aber manchmal hat man auch Glück und es geht schneller! Einfach fragen.

Im Augenblick kann ich nur noch Vorgespräche annehmen. Der Kalender ist voll, so dass Beratungen erst wieder ab Januar 2018 stattfinden können.

Wie es nach dem Vorgespräch weitergeht

Wenn Sie sich nach dem Vorgespräch für eine Beratung entscheiden, brauche ich noch ein paar Angaben von Ihnen. Genaueres sage ich ihnen dazu beim Vorgespräch. Habe ich alle notwendigen Informationen von Ihnen, bereite ich die Beratung vor und wir machen Ihren persönlichen Beratungstermin aus.

Normalerweise arbeite ich am Telefon, so bleiben Sie in Ihrem eigenen, geschützten Raum und können sich ohne Ablenkung ganz auf die Beratung konzentrieren. Wenn Sie in Berlin wohnen oder hier zu Besuch sind, können wir die Beratung gerne auch persönlich machen (Adresse bitte erfragen).

Ich übernehme die Kosten für Anrufe aufs Festnetz

Bei der telefonischen Beratung ist es am besten, wenn wir miteinander an einem Festnetzanschluss sprechen. Ich habe in fast alle europäischen Länder und in die USA eine Flatrate für Festnetz und rufe Sie gerne an.

Die Sprach-Qualität von Handy und Skype ist für eine Beratung von einer Stunde in der Regel nicht geeignet. Sollten Sie aber keinen Festnetzanschluss besitzen, machen wir einen Test, wie die Verbindung ist, wenn Sie mich über Handy oder Skype anrufen. Danach entscheiden wir dann, ob die Qualität der Verbindung für ein Gespräch ausreicht.

Sie brauchen während unseres Gesprächs nicht mitschreiben. Das Gespräch wird aufgenommen und Ihnen als mp3-File für Ihren Computer oder als gebrannte CD zugestellt.

Was Sie jetzt schon tun können:

Ich brauche für die Beratung (nicht für das Vorgespräch!) immer eine "offizielle" Geburtszeit. Ich arbeite nicht mit den Angaben der Mütter. Erfahrungsgemäß sind die Hälfte aller Angaben der Mütter falsch. Das ist verständlich, schließlich ist die Geburt ein tiefgreifendes Erlebnis, wer merkt sich da schon die genaue Zeit. Die offizielle Uhrzeit steht manchmal (aber nicht immer) auf der Geburtsurkunde oder im Wiegepass. Auch im Familienstammbuch könnte sie stehen.

Wenn Sie da nichts finden, wenden Sie sich an das Standesamt Ihres Geburtsortes. Dort sagt man Ihnen, was Sie tun müssen, um die genaue Uhrzeit zu erfahren. Manche Standesämter brauchen eine gewisse Zeit, um Ihnen die Geburtszeit mitzuteilen, andere wiederum sind total fix! Manchmal fällt auch ein kleinerer Betrag für die Auskunft an.

Vereinbaren Sie unter der Telefonnummer +49 (0) 30 873 10 98 ein Vorgespräch oder bestellen Sie kostenlos und unverbindlich weitere Informationen und eine Preisliste für meine Beratungen!