ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Wochenende vom 6. bis 8. November 2015

Fotoquelle: pixabay.com

von

Der Freitag gehört den Fleißigen! Der Mond wandert durch das Tierkreiszeichen Jungfrau, was immer besonders günstig ist für Arbeiten, die Sorgfalt und Methodik verlangen. Auch eignet sich der Tag sehr gut, um Projekte zu organisieren und durchzuführen.

Praktisch ist auch, dass der Mond besonders am Vormittag einen harmonischen Aspekt zum PLUTO im Steinbock und zur SONNE im Skorpion macht. Diese beiden liefern eine große Portion Hartnäckigkeit und die Bereitschaft, tief zu schürfen, um etwas aufzudecken (und in Ordnung zu bringen), wenn irgendwo noch ein Fehler schlummert. Der einzige Schwachpunkt ist, dass wir heute übertrieben perfektionistisch reagieren könnten.

Der Freitag ist aber auch ganz wunderbar dazu geeignet, sich auf Gesundheitsfragen zu konzentrieren. Besonders gegen Nachmittag wächst das Bedürfnis, sich „was Gutes“ zu tun, weil der Mond eine Verbindung zum JUPITER in der Jungfrau macht.

Ein guter Zeitpunkt, zu schauen, womit man seine Kräfte wieder auftankt. Vielleicht in einer Sauna, bei einer Runde im Park - oder besuchen Sie zufälligerweise heute einen veganen Kochkurs? Das alles sind nur Beispiele, wie Sie das Bedürfnis nach Gesundheit und das Bedürfnis, sich was Schönes zu gönnen, unter einen Hut bringen könnten.

Aber auch die Lerneifrigen treffen auf eine gute Zeitqualität! Jungfrau liebt es eh, immer besser zu werden in ihren Fähigkeiten und der Jupiter kanns nicht lassen, den nächsten (geistigen) Horizont zu erobern!

Am Samstag steht der Mond dann noch bis zum Nachmittag in der Jungfrau und berührt jetzt VENUS und MARS in einer Konjunktion. Venus-Mars stehen dafür, etwas zu tun (Mars), was unser Leben verschönert (Venus). Wer heute etwas Kreatives machen möchte, der wird mit der nötigen Dosis Genauigkeit und Durchhaltevermögen ausgestattet. Oder wie wärs mit einem Shopping? „Schöne Dinge“ für den Haushalt, fürs Badezimmer oder für die Körperpflege stehen heute hoch im Kurs!

Um 16:14 Uhr tritt der Mond dann in die Waage. Für den Rest des Wochenendes gehts leichter und heiterer weiter. Das kann man natürlich auf ganz unterschiedliche Art tun. Vielleicht haben Sie Lust, auf ein Event zu gehen, vielleicht möchten Sie sich mit Freunden treffen oder wie wärs mit einer Ausstellung? Aber Sie müssen nicht unbedingt etwas unternehmen. In der Waage-Zeit lieben wir Schönheit - und die kann uns im Augenblick auch ganz wunderbar die Natur liefern.

Am Sonntag läuft der Mond zunächst unbehelligt durch die Waage, erst gegen Nachmittag kommt er in einen Spannungsaspekt mit den PLUTO. Das könnte in Kontakten Spannungen erzeugen, vor allen Dingen dann, wenn wir oder andere auf ihren Vorstellungen beharren, wie etwas zu sein hat. Jetzt ist Bewusstheit angesagt, dass jeder seine Sicht der Dinge hat und sich nicht in Machtkonflikte und Auseinandersetzungen verwickeln zu lassen.

Ich wünsche Ihnen ein entspanntes Wochenende!

Dieser Artikel wurde am 06.11.2015 von veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück