ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Wochenende vom 3. bis 5. Oktober 2014

Fotoquelle: alle Fotos dieser Seite sind von pixabay.com

von

Wassermann und Fische – passt doch wunderbar für ein langes Wochenende! Der Mond im Wassermann zeigt eine freundliche, nach außen gewandte Zeit, in der man gerne Menschen trifft und Gedanken austauscht. „Ver-rückte“, neue Ideen und ungewöhnliche Aktivitäten ziehen einen jetzt besonders an.

Allerdings könnte man sich am Freitag auch leicht mit anderen in die Haare kriegen. Der Mond im Wassermann trifft auf einen Merkur im Skorpion – beide vertreten gerne sehr vehement revolutionäre Ideen – leider nur ganz unterschiedlicher Art Lächelnd und mit nicht zu übersehender Hartnäckigkeit auf beiden Seiten.

Glücklicherweise ist zusätzlich eine Venus im Boot, so dass man mit ein wenig Bewusstheit über auftauchende Meinungsverschiedenheiten auch immer wieder die Wogen glätten kann.

Der Samstag geht ähnlich weiter – nur um eine ganze Ecke dynamischer! Der Mond aspektiert harmonisch die Sonne, den Mars, den Uranus (Sie erkennen an den blauen Linien zwischen Mond und diesen Planeten) – und auch die Spannungsverbindung zu Jupiter darf positiv gedeutet werden (rote Verbindung). Besonders schön ist, dass dadurch die aktuelle Jupiter-Uranus-Konstellation aktiviert wird.

Die Sonne in der Waage und der Mond im Wassermann begünstigen Kontakte aller Art, Hauptsache sie sind inspirierend und die Kommunikation ist leicht und fröhlich. Aber nur irgendwo zu sitzen ist nicht so gut (jedenfalls nicht über Stunden). Vielleicht unternehmen Sie etwas gemeinsam - einen Ausflug, einen Kino- oder Theaterbesuch, den Besuch eines anregenden Vortrags oder Workshops. Der Durst auf neue Anregung ist groß! Und klar – tanzen gehen passt, im Park spielen, ein letztes Picknick in diesem Jahr … machen Sie einfach das, worauf Sie Lust haben, Hauptsache, Sie kleben nicht auf dem Sofa fest.

Für die, die den Tag alleine verbringen: Bewegung wäre gut, etwas Spannendes lesen, die Entwicklung neuer Ideen (falls Sie sich gerade mit einem Projekt befassen) und im Internet nach neuen Informationen stöbern ... der Kopf will Futter!

Tja, wenn da nur nicht der Saturn wäre ... der hängt sich nämlich den ganzen Samstag in diese tollen Mond-Konstellationen rein! Mond-Saturn macht gerne ein bissel schwermütig – die anderen Konstellationen liefern gute Laune. Die eine Seite will Freiheit, Unabhängigkeit und Spaß, die andere (die mit Saturn) erinnert an Verantwortlichkeiten und Pflichten und lässt nicht allzu viel Kindlichkeit zu. Na gut – dann bringen wir eben am Samstag beides unter den Hut, getreu dem alten Spruch: erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Erledigen Sie etwas, was getan werden muss – und dann los ins pralle Leben (oder umgekehrt).

Am Sonntag steht der Mond dann in Fische. Wunderbarer Tag um abzuhängen, auf einer Bank, in der Badewanne, im Lieblingssessel. Relaxen Sie bei schöner Musik, tanken Sie mit einer Mediation auf. Oder haben Sie Lust auf Kino? Gute Zeit, sich einen tollen Film mit psychologischem Tiefgang anzuschauen (Mond aspektiert harmonisch den Merkur im Skorpion und macht eine nahe Verbindung zu Neptun in Fische). Aber auch Gespräche mit einem nahen Menschen tun gut. Bei einer warmen Suppe, einem Gläs´chen Wein oder einer Tasse beruhigenden Tee. Und früh schlafen gehen ist heute auch kein Fehler Lächelnd.

-----------------------

Nicht vergessen: Im Oktober gibt es ein schönes Jubiläumsangebot!

Dieser Artikel wurde am 03.10.2014 von veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück