ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Wochenende vom 27.6. bis 29.6.2014

Fotoquelle: alle Fotos dieser Seite sind von pixabay.com

von

Der Freitag beginnt mit einem Neumond im Krebs (Sonne UND Mond stehen nebeneinander), was die Krebsenergie besonders betont, gleichzeitig bilden die beiden einen positiven Aspekt zum intuitiven, einfühlsamen und künstlerischen Neptun.

Ein guter Tag heute, mal richtig zu relaxen und es sich gut gehen zu lassen. Nähe zu Menschen, die uns verstehen, tut gut oder auch alleine sein. In der Natur, mit seiner Lieblings-Musik oder in dem man seinen inneren Bildern einen kreativen Ausdruck gibt.

Schon am Vormittag um 10 Uhr nimmt der Mond allerdings auch eine Verbindung zum Pluto im Steinbock auf, die den ganzen Freitag über anhält. Das kann Gefühle sehr intensiv machen, die Sehnsucht nach Geborgenheit in Forderungen verwandeln (lesen Sie am besten noch einmal nach, wozu die Krebs-Zeit besonders gut geeignet ist). Achten Sie also darauf, nicht ins Drama zu rutschen und kümmern Sie sich heute gut um sich selbst. Und machen Sie einfach einen Bogen um Menschen, bei denen Sie spüren, Sie könnten überreagieren.

Am Samstag haben wir dann eine „zwischen-Baum-und-Borke-Situation“: Der Mond im Krebs hat Sehnsucht nach Wärme und Geborgenheit, er kommt nun aber mit Uranus im Widder und dem Mars in der Waage ein Stück ins Gehege. Zwei Planeten, die für Unternehmungen, geistige Anregung und Abenteuer gut sind – die aber nicht allzu viel mit Ruhe, Nähe und Gespräche über Gefühle zu tun haben (wollen). Außerdem zerrt der Widerspruch zwischen Daheimbleiben (Krebs) und was unternehmen wollen (Uranus + Mars) an uns.

Also was tun? Am besten beides! Tanken Sie auf bei etwas, was Ihre Seele nährt – und dann ziehen Sie los, um noch neuen Input zu bekommen! Ungefähr ab 20/21 Uhr löst sich der Mond langsam aus der Verbindung mit Uranus und Mars und macht eine Konjunktion mit Jupiter. Lassen Sie den Abend schön ausklingen. In einem Restaurant oder mit einem anregenden Buch oder nochmal einen kurzen Spaziergang durch den Park. Mond-Jupiter macht optimistisch, offen und tolerant anderen gegenüber – aber auch ein bissel genusssüchtig Lächelnd .

Am Sonntag um 10:42 Uhr tritt der Mond dann in das Tierkreiszeichen Löwe ein und  zieht dort von anderen Planeten unbehelligt seine Bahn. Das macht offen, warmherzig und extrovertiert; wer heute Gastgeber ist oder selbst eingeladen ist, der dürfte sich auf eine heitere Stimmung freuen. Gute Zeit also, mit anderen zusammen zu sein, aber auch um ins Theater, ins Kino zu gehen – Hauptsache Unterhaltung, Hauptsache Fun. Klar, kann jemand narzistisch nach unserer Aufmerksamkeit heischen, aber wenn er uns gut unterhält, warum dann nicht?

Dieser Artikel wurde am 27.06.2014 von veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück