ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Wochenende vom 26. bis 28. Juni 2015

Fotoquelle: EinGefangenerMoment / pixabay.com

von

Das Wochenende beginnt am Freitag mit einem Mond in der Waage. Das macht offen für Begegnungen mit Menschen, begünstigt aber auch künstlerische und ästhetische Aktivitäten. Waage liebt Kunstgalerien, das Verschönern der eigenen Wohnung und das Angucken (und Kaufen) schöner Dinge. Sollte es irgendwo einen Streit oder eine Missstimmung zu schlichten geben, dann ist heute ein günstiger Tag.

Nicht so günstig wäre, einen Vertrag mit weitreichenden Konsequenzen zu unterzeichnen. Der Mond ist heute nämlich im „Leerlauf“, da kann man davon ausgehen, dass Dinge wieder im Sand verlaufen. Was unseren alltäglichen Beschäftigungen keinen Abbruch tut, aber irgendein großes Projekt würde ich heute nicht gerade anschieben.

Kurz vor 20 Uhr wechselt der Mond dann in den Skorpion und bestimmt mit dieser Tierkreiszeichenqualität das restliche Wochenende. Gerade Mond-im-Skorpion-Tage eignen sich besonders gut dazu, sich zu regenerieren, in dem man sich mit sich, seinen wahren Beweggründen und seinen Plänen befasst. Aber auch die Beschäftigung mit Tiefenpsychologie tut gut, mit Wissenschaften und mit allem, was unsere Suche nach „Wahrheit“ befriedigt.

Wer also einen Workshop mit solchen Themen gebucht hat, der ist gut unterwegs an diesem Wochenende - Ziel ist immer, sich von Altlasten zu befreien. Das lässt sich übrigens auch wunderbar mit einer Ausräum-Aufräum-Wegwerf-Aktion bewerkstelligen! Wenn wir etwas im Außen loslassen, klärt sich dann auch immer etwas in unserem Inneren.

Am Samstag kommen dann noch SONNE im Krebs und NEPTUN in Fische dazu. Wunderbare Konstellation, mit Menschen zusammen zu sein, die einem nahe stehen. Haben Sie Lust, jemanden zu bekochen oder sich bekochen zu lassen? Mütterlich-fürsorgliche Qualitäten und sensibles Eingehen auf andere hat am Samstag Hochkonjunktur!

Allerdings wird auch unsere Sehnsucht nach Liebe gesteigert. Vorsicht also vor zu großen Erwartungen, die enden schnell in einer Enttäuschung. Wer klug ist, sorgt heute gut für sich selbst, umgibt sich mit „Schönem“ und genießt Mutter Natur. Und wenn Sie heute nur faul rumhängen wollen, dann ist das ebenfalls gut, versacken Sie aber nicht düsteren Gedanken und im Gefühl „keiner-liebt-mich“.

Der Sonntag bringt dann eine Gegenbewegung: Zwar steht der Mond immer noch im Skorpion, nimmt nun aber auch VENUS und JUPITER im Löwen mit ins Boot.

Die zwei sind gerade die Spaßvögel am Himmel! Es sich gut gehen lassen ist groß geschrieben, Lebensfreude, Unternehmungslust. In Verbindung mit dem Skorpion besonders gerne im Verein mit einem Menschen, mit dem wir uns tief verbunden fühlen.

Aber auch wer alleine ist, profitiert von dieser Zeitqualität. Er teilt sich den Tag einfach auf in Regeneration und irgendeiner Unternehmung, die ihm Spaß macht und seine Lebensgeister weckt!

Ich wünsche Ihnen zusätzlich zu all dem Guten ein sonniges Wochenende (es soll wohl was in dieser Richtung angesagt sein)!

Dieser Artikel wurde am 26.06.2015 von veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück