ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Wochenende vom 16.5. bis 18.5.

Fotoquelle: GLady /pixabay.com

von

Astrologisch betrachtet erwartet uns ein sehr spannendes Wochenende! Vielleicht haben Sie ja bereits gelesen, dass bis zum 22.5. die Venus im „Großen Quadrat“ steht. Für unsere Kontakte und Beziehungen bedeutet das Hochspannung, weil wir am liebsten alles hätten: Individualität und Freiheit, aber auch eine verlässliche Bindung mit großer Intensität, prickelnde Erotik wie am ersten Tag und die optimale Geborgenheit.

Der Mond im Schützen aktiviert am Freitag die Venus-Uranus-Seite der Konstellation. Das schaut so aus:

Haben Sie Lust, heute was zu unternehmen? Dann nix wie raus aus der Bude. Am besten mit jemandem, der so tickt wie Sie! Was Sie machen, ist eigentlich egal – Hauptsache es ist anregend und es kommt Ihnen kein Negativ-Denker quer. Leichte, heitere, anregende Gespräche in einer warmherzigen Atmosphäre, das passt heute!

Am Samstag geht der Mond dann in den Steinbock. Fühlen Sie sich jemand verpflichtet? Müssen Sie sich um jemanden kümmern, der auf Ihre Unterstützung angewiesen ist? Oder müssen Sie privat oder auch beruflich ein paar Dinge erledigen, die eigentlich sonst nicht sooo Ihr Ding sind? Steuerunterlagen sortieren, etwas reparieren? Oder für Ihren Beruf oder eine Prüfung lernen? Wir dürfen bei all den manchmal auch ungeliebten Tätigkeiten nicht vergessen, dass sie uns Sicherheit geben. Also, was steht auf der To-do-Liste heute? Heute ist es einfach leichter als sonst, das persönliche Wohlbefinden nach hinten zu stellen und zu tun, was getan werden muss.

Am Sonntag erwartet uns dann die nächste spannende Konstellation:

Der gute Mond im Steinbock hängt sich nun nochmal ins Große Quadrat rein! Aber nun stehen die beiden Planeten, die für Liebe stehen (Venus für die erotische Liebe, Mond für unser Wunsch nach Geborgenheit und umsorgt zu werden) in Spannung zueinander! Der Venus ist durch ihre aktuelle Verbindung mit dem Uranus nach flirten und nach Aufregung zumute, nach Heiterkeit und Unverbindlichkeit, aber der Mond in Kontakt mit dem Pluto sehnt sich nach Tiefe. Nach Bindung, nach totaler Hingabe und Verschmelzung.

Die Lösung? Der Mond im Steinbock zeigt sie uns: Kümmere dich um dich selbst, heißt diese Stellung, sei dir eine gute Mutter, hör auf zu manipulieren, dass andere dir das geben, was nur du dir geben kannst. Machen Sie sich also genau wie am Freitag einen schönen Tag mit anderen. Und ja, Sie können heute auch tiefere Themen anschneiden. Die Kunst des Tages ist, zu sagen, was Sie sich wünschen, ohne Druck auszuüben. Ansonsten ein guter Tag für Unternehmungen mit „Tiefgang“. Ein Psychofilm, ein guter Krimi oder Besuch alter, geheimnisvoller Orte.

Dieser Artikel wurde am 16.05.2014 von veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück