ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Wochenende vom 16. bis 18. Oktober 2015

Fotoquelle: pixabay.com

von

Die Early-Birds unter Ihnen treffen am Freitagfrüh noch einen Mond im Skorpion an. Die Skorpionenergie hilft uns, uns komplett auf etwas zu fokussieren und auf den Grund der Dinge vorzustoßen. Fehler finden, Diagnosen stellen, bislang Verborgenes aufdecken, das ist die Domäne dieses Tierkreiszeichens. Aber auch aufräumen, wegwerfen und "entschlacken" unterstehen diesem Zeichen.

Um 11:18 Uhr wechselt der Mond in das Tierkreiszeichen Schütze. Schütze liebt seine Freiheit, er ist gerne unterwegs, erlebt am liebsten etwas Neues. Holen Sie also das Pferd aus dem Stall und reiten Sie aus (das ist natürlich symbolisch gemeint) oder bewegen Sie sich anderweitig.

Schön ist auch, dass sich den ganzen Tag eine harmonische MERKUR-SATURN-Verbindung einschaltet. Alle, die sich gerne weiterbilden, neue Bücher kaufen oder sich wie auch immer geistigen Input holen wollen, sind jetzt in ihrem Element. Aber auch Schreiben wird unterstützt, Seminare besuchen oder halten, genauso wie tiefgehende Gespräche über Gott und die Welt.

Am Samstag bildet sich am Himmel dann eine ziemliche Gemengelage :-)

Der Mond will natürlich den Ton angeben mit seinem Freiheits- und Bewegungsdrang, die Planeten in der Jungfrau wollen etwas in Ordnung bringen, eine Arbeit machen (oder auch jemandem, der unsere Hilfe braucht, unter die Arme greifen), der Neptun in Fische möchte am liebsten ganz seine Ruhe haben.

Also braucht dieser Tag ein wenig Balance! Gibt es etwas, was Sie erledigen wollen, eine Arbeit, die getan werden muss, müssen Sie jemandem etwas helfen? Oder sind Sie gerade an einem kreativen Projekt dran, das noch Ihren Einsatz braucht? Dann reservieren Sie ein paar Stunden dafür. Und dem Mond im Schützen geben Sie mit seinem Weitendrang auch Futter und dem Neptun in Fische mit seinem Ruhebedürfnis auch! [Mond im Schütze und Neptun in Fische fühlen sich übrigens beide zusammen in der Natur sehr wohl!]

Die sicher wichtigste Herausforderung heute ist, gelassen zu bleiben und nicht gereizt zu reagieren, weil man eigentlich alles gleichzeitig möchte. Gegen Abend schaltet sich dann noch der URANUS ein, was die Lust auf geistige Anregung erhöht, auf ein Treffen mit Freunden oder Gleichgesinnten.

Ein heftig bewegter Tag also, dafür wird der Sonntag ruhiger! Der Schütze-Mond begegnet lediglich der SONNE in der Waage, schöne Gelegenheit, sich mit anderen zu treffen oder Kultur zu tanken.

Um 20:52 Uhr tritt der Mond dann in den Steinbock ein. Wenn Sie abends am produktivsten sind, dann arbeiten Sie jetzt noch etwas oder bringen Sie eine Verpflichtung hinter sich. Gut ist auch, sich eine Übersicht über die Aufgaben der nächsten Woche zu machen - es muss ein Steinbock gewesen sein, der die To-do-Listen erfunden hat :-).

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

Dieser Artikel wurde am 16.10.2015 von veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück