ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Wochenende vom 12. bis 14. Juni 2015

Fotoquelle: joaoarquimedes / pixabay.com

von Sylvia Grotsch

Das Wochenende hat echt was zu bieten – der Mond wandert diesmal gleich durch drei Zeichen!

Los geht’s am Freitag mit dem Widder. Gute Zeit für „action“, für Energieeinsatz, für Bewegung und um der eigenen Fitness mal wieder Beine zu machen. Mond im Widder stärkt die Vitalität, und alles was Kraft und Schnelligkeit braucht, wird am heutigen Freitag für ein paar Stunden von der Zeitqualität besonders unterstützt

Normalerweise ist der Mond im Widder auch gut geeignet, mit einem neuen Projekt zu starten – aber Achtung: Der Mond läuft durch die letzten Grade des Widderzeichens, ohne weitere Aspekte zu anderen Planeten. Damit ist er im „Leerlauf“. Leerlauf heißt nicht, dass wir rumdümpeln (das geht im Widderzeichen gar nicht), es heißt nur, dass wir entscheidende Projekte nicht gerade jetzt an den Start bringen sollten. Weil die Sache sonst wieder im Sand verläuft.

Tun wir also was, was schnell gehen soll, was auch vielleicht eine gute Portion Energie von uns verlangt – aber verschieben wir den Startschuss für NEUE (besonders berufliche) Vorhaben auf einen anderen Tag.

Und 16:16 Uhr kommt es eh zum Wechsel – der Mond tritt in den Stier ein. Damit ist, genau wie am Samstag (und fast den ganzen Sonntag) genießen angesagt. Mond im Stier macht Lust auf Natur, die Augen in Schönheit zu baden und auf göttliches Essen. Auch shoppen gehen mag der Mond im Stier, er liebt nun mal feine Sachen, mit denen man sich und seine Lieben verwöhnen kann.

Besonders am Samstag ist zusätzlich Relaxen angesagt, weil der Mond jetzt eine schöne Verbindung zum passiven NEPTUN aufnimmt. Da ist nun wirklich nix mit Arbeiten oder sich anstrengen. Es sich gut gehen lassen, gerne auch mit einem schönen Glas Wein – mehr braucht man heute nicht. Oder auf dem Balkon sitzen oder im Garten und sich einfach an dem erfreuen, was man mal mit viel Arbeit geschaffen hat. Aber es passt auch, sich einen schönen Film anzuschauen oder sich einen anderen Kunstgenuss zu gönnen!

Zusätzlich schaltet sich gegen Nachmittag dann der PLUTO ein. Das intensiviert unser Bedürfnis nach Bindung. Warum also nicht mit den Menschen den Abend verbringen, die einem am nächsten stehen? Sollte aber jemand nicht mitspielen wollen – passen Sie auf, dass sie nicht kontrollierend und besitzergreifend reagieren.

Am Sonntag läuft der Mond dann fast den ganzen Tag weiter durch den Stier. Ein zweiter, fast ganzer Tag, an dem wir uns erholen und entspannen können! Um 19:50 Uhr kommt es dann zum Wechsel, der Mond tritt in Zwillinge ein. Das weckt nochmal die Lust auf Kommunikation, geistige Anregung oder auf einen kleinen Ortswechsel.

Ich wünsche Ihnen ein supertolles Wochenende!

Dieser Artikel wurde am 12.06.2015 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück