ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Astrologisches für den 6. bis 8. Oktober 2017

Fotoquelle: pixabay.com

von

Das Wochenende startet am Freitag mit einem dynamischen Mond im Widder. Guter Zeitraum, etwas anzupacken, was unseren ganzen Einsatz verlangt. Auch Sport ist gut oder eine größere Aktion in der Wohnung, die möglichst viel Energie braucht. Auch von „hier nach da“ sausen (um zum Beispiel einzukaufen) bietet sich an; herumsitzen, passiv sein, das ist hingegen nicht gut an Widdertagen.

Nun sagt man dem Widder ja nicht unbedingt viel Durchhaltekraft nach, heute aber ist das anders. Den ganzen Tag geht er Mond im Widder eine harmonische Verbindung zum SATURN ein, der bringt Disziplin und Ausdauer in unsere Aktivitäten, besonders wenn sie beruflichen Inhalt haben. Aber auch beim Sport können wir mehr als sonst Durchhaltevermögen beweisen.

Der Saturn-Einfluss sorgt auch dafür, dass wir nicht mit dem Kopf durch die Wand gehen, oder auf Biegen und Brechen versuchen, uns durchzusetzen. Heute können wir andere gut anleiten oder ihnen auch Impulse geben, der Saturn achtet darauf, dass dabei auch immer die Rechte anderer gewahrt werden.

Ab dem späten Nachmittag wächst dann die Lust, etwas Anregendes zu unternehmen. Der Mond geht eine Verbindung zum URANUS ein, Treffen mit Freunden ist angesagt, genauso wie Veranstaltungen, auf denen wir neue Leute kennen und die (die Veranstaltungen) komplett aus dem Rahmen unseres üblichen Alltags fallen.

Achten sollten wir allerdings darauf, ruhigere Gemüter nicht zur Aktivität anzutreiben - die Mond-Uranus-Verbindung macht leicht diejenigen ungeduldig und gereizt, die von Hause aus eh dazu neigen. Rasen Sie auch nicht durch die Gegend, zumindest nicht im Verkehr!

Am Samstag bricht dann ein fast pures Stier-Wochenende an. Entspannung ist angesagt, Ruhe und Genießen! Am späten Nachmittag schaltet sich dann noch ein harmonischer NEPTUN ein, jetzt ist Kino angesagt, ein Konzertbesuch oder faul auf dem Sofa lümmeln. Ein Gläschen Wein und was Feines zu essen, das ist doch die richtige Begrüßung für ein schönes Herbstwochenende!

Am Sonntag können wir dann gleich so weiter machen. Früh am Morgen könnten wir uns allerdings ganz kräftig unserer Wohnung widmen, PLUTO schaltet sich ein, der holt das Unterste gerne nach oben, macht sauber und entrümpelt. Das gilt auch für unsere Seele. Mond-Pluto-Stunden kann man auch sehr gut alleine verbringen, man kann sich mit sich selbst und auch Psychologie beschäftigen und etwas für seine Regeneration tun. Aber auch ein gemütliches Zusammensein mit Menschen, denen man sich tief verbinden fühlt, passt heute gut ins Programm.

Dann verbindet sich um die Mittagszeit der Mond mit der MARS-VENUS-Konjunktion ein. Die steht zwar in der vernünftigen Jungfrau, trotzdem liefern die beiden uns einen guten Schuss Lebensfreude! Sich mit anderen treffen, schön essen gehen oder miteinander kochen, ist ein guter Plan. Oder aber Sie widmen sich noch mal mit Hingabe der Verschönerung Ihrer Wohnung, Ihrer Kleidung und der Pflege Ihres Körpers.

Lassen Sie es sich gut gehen!

Dieser Artikel wurde am 06.10.2017 von veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück