ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Studie: Was macht wirklich glücklich?

Fotoquelle: pixabay.com

von Sylvia Grotsch (Kommentare: 0)

Vor ein paar Tagen greife ich beim Frühstück in meinem Baguette-Laden nach einer „BZ am Sonntag“, die dort noch vom Wochenende übrig geblieben war und entdecke darin eine interessante Nachricht: In Berlin hat ein Kongress stattgefunden, auf dem die Ergebnisse einer Studie diskutiert wurden. Diese Studie unersuchte die neuesten Trends in unserer Gesellschaft und ging der Frage nach, was davon uns wirklich glücklich macht.

Fazit: Wir haben heute alle sehr viel mehr Möglichkeiten als früher. Das bringt aber auch ein neues Dilemma mit sich: Was von ALL dem wollen wir wirklich? Wir haben alle nur begrenzte Zeit und ein bestimmtes Reservoir an Kraft zur Verfügung.

Daher folgende Tipps:

  • Finden Sie heraus, was Sie ganz persönlich glücklich macht! Nicht jeder will ein Auto haben, eine Eigentumswohnung besitzen oder pro Jahr eine Fernreise machen. Jeder von uns hat seine ganz eigenen Vorlieben und Wohlfühlfaktoren. Der eine ist als Single glücklich, der andere möchte Familie. Genausowenig ist unser Arbeitsleben in Stein gemeißelt. So ist ein fester Job für den einen sehr erstrebenswert, ein anderer will selbstständig sein. Ein nächster will ein paar Jahre arbeiten und sich dann eine längere Auszeit nehmen. Was genau brauchen Sie?
  • Beziehungen sind wichtig, wenn Sie glücklich sein wollen. Ihres soziales Umfeld muss stimmen und zu Ihnen passen. Das heißt nicht, dass man nur als Paar glücklich werden könnte. Aber ohne gute Freunde sind wir nur halb so zufrieden. Gemeint sind natürlich "Offline-Freunde".
  • Zersplittern Sie sich nicht und konzentrieren Sie sich auf das, was Sie gerade tun. Nicht umsonst ist „Achtsamkeit“ der neueste Trend (übrigens keineswegs eine Entdeckung westlicher Psychologen – Achtsamkeit ist einer der Kerngedanken im Buddhismus!). Etwas erfolgreich zu beenden, macht Menschen innerlich sehr viel zufriedener, als mit mehreren Dingen gleichzeitig zu jonglieren.
  • Probieren Sie Neues aus, das stärkt ihr Selbstbewusstsein und gibt Ihnen das Vertrauen, mit Herausforderungen in der Zukunft klar zu kommen.

Die Essenz aber fasst Prof. Peter Wippermann in einem Fazit zusammen:

"Authentizität ist in unserer Zeit viel wichtiger als Perfektionismus geworden, es werden von außen ganz unterschiedliche Lebensweisen akzeptiert. Wir müssen nur herausfinden, welche die richtige für uns ist und nicht allen gleichzeitig hinterherrennen“.

Quelle: BZ am Sonntag, 25. Mai 2014

Das passt so perfekt zur Astrologie heute, dass mich dieser Artikel ganz glücklich gemacht hat Lächelnd . Astrologie hat so gar nichts mit „Schicksal“ zu tun. Sie ist eine Art "Gebrauchsanleitung" für ein erfülltes Leben. Sie klärt, WAS GENAU es ist, was für einen Menschen zählt, was für ihn ansteht und welche Ziele wirklich zu ihm passen. Und dann gehts darum, genau das umzusetzen. Glück ist, wenn wir tun, was wir tun müssen.

Dann mal los ...!

 

Dieser Artikel wurde am 02.06.2014 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte keine Firmen im Namensfeld und keine Webadresse oder sonstige Eigenwerbung im Kommentar.

Ihre eigene Webadresse können Sie gerne im Feld "Webseite" eintragen.

Wenn Sie hier einen Kommentar schreiben, werden folgende Daten von Ihnen gespeichert: gewählter Benutzername, Datum und Uhrzeit des Kommentars, E-Mail-Adresse, anonymisierte IP-Adresse.

(bitte mit http://)