ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Wochenende vom 5. bis 8. Mai 2016

Fotoquelle: pixabay.com

von

Nicht nur, dass Sonne angesagt ist - auch astrologisch sieht dieses „verlängerte“ Wochenende sehr interessant aus!

Am Donnerstag (Himmelfahrt) steht der Mond in Widder, in der Nachbarschaft von URANUS. Bei Mond im Widder wächst die Lust darauf, etwas zu unternehmen und sich zu bewegen, „aktiv“ sein ist heute die Devise. Wer das nicht alleine machen möchte, der trifft durch den Uranus auf eine gute Zeitqualität, sich mit Freunden und Gruppen von Gleichgesinnten zu treffen. Anregung, geistiger Input, Spaß und Abenteuer sind angesagt.

Gleichzeitig ist natürlich auch der PLUTO im Spiel. Klar gibt es da immer ein paar Störenfriede, ein paar Rechthaber und Dogmatiker, die anderen die Freude verderben wollen. Also einfach um die - und um alkoholisierte Massen - einen Bogen machen, dann kann das ein sehr anregender und lustiger Tag werden.

Um 19:10 Uhr tritt der Mond dann in den Stier, in dem auch die Sonne steht (Neumond). Damit ist die Stierqualität ganz besonders verstärkt und zwei genussvolle Tage warten auf uns. Fangen wir am Donnerstagabend doch gleich mal damit an :-)

Der Freitag ist sehr ungewöhnlich. Zusätzlich zur Stierqualität macht der Mond morgens eine Konjunktion mit VENUS, da ist man gerne mit Menschen zusammen, die einem Halt und Stabilität geben, der gleichzeitig aktivierte NEPTUN unterstützt gegenseitige Einfühlung und Empathie. Aber auch ein gesteigertes Bedürfnis nach Schönheit, Natur und Überfluss durch den angehängten JUPITER dürfte die Runde machen.

Das klingt oberflächlich? Ist es nicht! PLUTO spielt auch noch in einem harmonischen Aspekt mit und vertieft unser Empfinden, unsere Gefühle und unsere Wahrnehmung (heiratet heute jemand? Das ist ein Supertag! Aber natürlich auch für alle anderen Festivitäten und Treffen mit anderen Menschen).

Genießen Sie diesen sehr ungewöhnlichen Tag, tun Sie sich was Gutes - jede Art von Arbeit kann warten (außer es ist Ihr Balkon, Ihre Wohnung oder Ihr Garten, den Sie verschönern wollen). Wer am Freitag aber noch arbeiten muss, der freut sich auf den Nachmittag oder den Abend, denn diese schöne Qualität hält den ganzen Tag noch an.

Am Samstag ist der Mond immer noch im Stier. Bis zum Nachmittag aktiviert er den Merkur. Ein guter Tag also, um einzukaufen und wenn es etwas teurer heute wird, macht es nichts - Hauptsache die Qualität stimmt. Aber achten Sie auf die Umtauschmöglichkeit, der Merkur ist immer noch rückläufig.

Ansonsten ist der Mond für den Rest des Tages im „Leerlauf“, er aktiviert keine weiteren Planeten. Also, keine lebenswichtigen Entscheidungen treffen und einfach nur den Tag entspannt ausklingen lassen.

Um 18:34 Uhr tritt der Mond dann in Zwillinge. Auch das ist wunderbar fürs Wochenende! Denn jetzt reagieren wir neugieriger, aufgeschlossener und haben Lust auf Spaß und Unterhaltung. Gute Zeit also für Treffen, für Vorträge und intellektuelle Aktivitäten. Wer etwas schreiben will oder nach Informationen suchen muss - auch dafür eignet sich der Mond in Zwillinge. Oder brechen Sie zu einer kleinen Reise auf? Auch gut!

Am frühen Sonntagvormittag aktiviert der Mond den MARS im Schützen. Die Lust auf Kommunikation, geistige Anregung, aber auch auf Bewegung wächst enorm. Bei Gesprächen müssen wir aufpassen, nicht übers Ziel raus zu schießen. Die Tendenz, sich gegenseitig ins Wort zu fallen, Recht haben und sich durchsetzen zu wollen wird jetzt verstärkt. Meist ist das aber nicht mal böse gemeint, die mentale Energie ist nur gerade sehr hoch!

Im Laufe des Vormittags mischen sich dann aber auch andere Energien ein. Der NEPTUN im Spannungsaspekt weist mehr auf das Bedürfnis nach Ruhe hin, zusammen mit einem Mond in Zwillinge bietet sich ein Spaziergang an oder sich mit spannender Lektüre irgendwohin zurückzuziehen. Oder sich mit jemandem zu treffen, mit dem die Kommunikation möglichst leicht und problemlos fließt.

In Gesprächen sind wir sensibler, aber auch verletzbarer, es kommt also jetzt besonders darauf an, sich zu überlegen, was man sagt. Ansonsten eignet sich der Tag besonders gut für jede Art von geistiger Beschäftigung. Egal ob es sich dabei um Psychologie handelt, Philosophie, Spiritualität oder Religion. Und auch alle Gespräche können sich gut um diese Themen drehen. Besonders ab dem frühen Nachmittag hat man auf oberflächliches Blabla immer weniger Lust.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles und anregendes Wochenende!

Dieser Artikel wurde am 05.05.2016 von veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück