ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Wochenende vom 4. bis 6. November 2016

Fotoquelle: pixabay.com

von

Das ist das Wochenende für die Fleißigen und Pflichtbewussten :-), denn der Mond steht fast die ganze Zeit im Steinbock. Erst am Sonntagnachmittag kurz vor 15 Uhr geht der Mond dann in den Wassermann.

Am Freitag können wir also wie eine Lok tok-tok-tok unsere To-do-Liste abhaken. Ob das im Büro ist, im Homeoffice oder im Haushalt, ist ganz egal. Gibt es irgendetwas, was Sie gerne vom Tisch hätten? Heute ist ein richtig guter Tag dazu!

Oder haben Sie jemandem versprochen, ihm oder ihr zu helfen? Auch dafür eignet sich der Mond im Steinbock sehr gut, weil wir stärker als sonst dazu bereit sind, unsere eigenen Bedürfnisse nach hinten zu schieben. Mond im Steinbock macht sozial, ein NEPTUN, der sich später am Tag dazu schaltet, lässt uns einfühlsam auf andere reagieren.

Sie können ihn (den Neptun) aber auch dazu nutzen, ab dem frühen Abend das Tempo etwas rauszunehmen und dann langsam die Füße hochzulegen und den Tag entspannt ausklingen zu lassen.

Am Samstag können wir uns dann richtig in eine Aufgabe verbeißen! Der Mond trifft auf den PLUTO im Steinbock, der eignet sich sogar zur „Schwerstarbeit“. Das muss aber keineswegs körperlich sein, der Mond verbindet sich nämlich gleichzeitig in harmonischem Aspekt mit einer SONNE und einem MERKUR im Skorpion. Jetzt können wir uns besonders tief in ein Thema einbuddeln, egal ob wir etwas lesen, in einem Kurs sitzen oder etwas schreiben. Das nötige Sitzfleisch wird durch den Mond im Steinbock mit gleich dazu geliefert.

Sie können aber auch (Skorpion!) mit Disziplin etwas ausräumen, aufräumen, entmisten. Mit Merkur und Sonne im Skorpion können wir derzeit bis in die letzten Ecken gucken und uns von allem trennen, was nur noch Ballast ist.

Am späteren Nachmittag kommt dann aber noch etwas anderes dazu - der Mond macht einen Spannungsaspekt zum URANUS. Jetzt ist Zeit für neuen Input oder einfach mal die Umgebung zu wechseln. Vielleicht treffen Sie sich mit Freunden, laufen eine Runde durch den Park oder sorgen einfach dafür, was anderes zu Gesicht zu bekommen.

Am Sonntag steht der Mond dann morgens in Verbindung mit dem MARS im Steinbock. Das klingt nochmal nach Arbeit … oder aber auch nach einer intensiven Sporteinheit. Wobei es gut wäre, darauf zu achten, dass man jetzt nichts übertreibt. Langsam und stetig ist jetzt wichtiger als möglicherweise mit Gewalt die Leistung steigern zu wollen.

Um 14:55 Uhr geht der Mond dann in den Wassermann. Haben Sie Lust, sich mit anderen zu treffen? Oder auf eine Veranstaltung zu gehen? Jetzt steht uns der Sinn nach Anregung, Gedankenaustausch und Kommunikation. Also, lassen Sie die Arbeit fallen, Spaß und Leichtigkeit sind jetzt angesagt :-).

Dieser Artikel wurde am 04.11.2016 von veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück