ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Wochenende vom 30.5. bis 1.6.

Fotoquelle: Alle Fotos dieser Seite sind von pixabay.com

von

Am Freitag läuft der Mond noch durch Zwillinge, ohne weitere Anbindung an andere Planeten. In astrologischer Fachsprache heißt das, dass er „im Leerlauf“ ist. Jetzt ist es günstiger, für ein paar Stunden nichts Neues anzufangen, was wichtig für Sie ist – es würde sich wieder in Luft auflösen. Leerlaufzeiten eignen sich immer gut zum Nichtstun oder aber den Dingen einfach (noch) ihren Lauf zu lassen.

Ab 16:13 Uhr steht der Mond dann im Krebs und nimmt gleich Kontakt auf zu Merkur im Krebs und zu Venus in Stier. Wunderbare Konstellation für liebevolle Gespräche, was Schönes zu kaufen, jemandem ein Geschenk zu machen, seine Liebe zu gestehen. Oder einfach im Café abzuhängen - mit der besten Freundin oder einem spannenden Buch oder etwas zu schreiben. Die Konstellation bleibt den ganzen Freitag aktiv. Wie wäre es daher, am Abend was Schönes zu kochen (Krebs!) oder mit Freunden ins Restaurant zu gehen? Die mitlaufende Sonne-Mars-Verbindung gibt den nötigen elan!

Dafür wird es am Samstag wieder etwas spannungsgeladener. Der Mond im Krebs gibt die Richtung an: es sich zuhause gemütlich machen oder raus in die Natur oder mit Menschen zusammen sein, bei denen man sich geborgen fühlt. Nun erwischt aber der Mond mal wieder den streitbaren Mars in Waage, der eh noch durch Pluto und Uranus aufgeladen wird. Wir haben es natürlich selber in der Hand. Wollen wir uns wirklich in einen Streit verwickeln lassen oder sorgen wir dafür, dass die Situation nicht eskaliert?

„Ent-spannender“ wird der Samstag, wenn Sie Vielfalt in den Tag reinbringen: Mond im Krebs liebt die Passivität und hat ein großes Bedürfnis, geliebt zu werden. Aber Mars in Waage will Aktivitäten mit anderen, Pluto im Steinbock drängt dazu, etwas in Ordnung zu bringen und Uranus in Widder will was Spannendes erleben. Wird Ihr Bedürfnis nach Ruhe und Geborgenheit nicht so erfüllt, wie Sie es sich wünschen (Mond im Krebs), dann wählen Sie einfach aus den anderen Möglichkeiten etwas aus. So umschiffen Sie Frust und schlechte Stimmung.

Und der Sonntag? Einfach nur gut! Genießen Sie den Tag, der Mond steht heute in engem Kontakt zu Jupiter im Krebs. Das schafft eine Atmosphäre von Mitgefühl und Großzügigkeit und gibt die Bereitschaft, anderen etwas Gutes zu tun. Steht eine Einladung auf dem Plan? Guter Zeitpunkt! Und das Buffet ist sicher reichlich. Auch Familientreffen dürften heute weitgehend angenehm verlaufen. Und wer alleine ist, kommt damit heute gut klar. Mond-Jupiter im Krebs gibt uns die Möglichkeit, uns mit uns selbst glücklich und geborgen zu fühlen.

Dieser Artikel wurde am 30.05.2014 von veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück