ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Wochenende vom 22. bis 24. Februar 2019

Fotoquelle: pixabay.com

von Sylvia Grotsch

Am Freitag steht der Mond im Tierkreiszeichen Waage, eine ganze Weile erst noch ohne weiteren Aspekt zu einem anderen Planeten.

Das Waagezeichen weckt unser Bedürfnis nach Kontakten und nach Austausch. Damit ist heute ein guter Tag, um mit anderen zusammenzuarbeiten und sich die Ideen wie Ping-Pong-Bälle hin- und herzuwerfen.

Aufeinander eingehen, aufeinander zugehen - das ist für heute die Devise. Würden wir uns - wie das Tierkreiszeichen Waage - den Standpunkt anderer als gleichberechtigt stehen lassen (was nicht heißt, dass wir zustimmen), dann wäre Frieden. Unfrieden entsteht immer dadurch, dass man seine Ansicht für die richtigere hält.

Gegen Nachmittag / Abend können wir genau das ein wenig üben. SATURN im Steinbock mischt jetzt mit, da besteht die Neigung, die eigenen Normen zum Maßstab zu erheben und diesen Maßstab anderen zur Vorschrift machen zu wollen. Die Sprache Saturns erkennen wir immer an solchen Sätzen wie: „Man kann doch nicht … man sollte doch … wo kämen wir denn dahin, wenn jeder das so machen würde“.

Gehen wir heute also achtsam mit anderen um und schauen wir, wo wir mal wieder so gerne den Oberlehrer spielen :-). Außerdem müssen wir im Laufe des Tages dann doch noch eine Balance hinbekommen zwischen der „Leichtigkeit des Seins“, die wir am liebsten schon am Freitag genießen würden und ein paar Aufgaben und Verpflichtungen, die noch nach uns rufen. Der Tag ist gut genutzt, wenn wir beides unter den Hut bekommen und wenn wir andere so sein lassen, wie sie sind.

Am Samstagvormittag könnten wir mit einem gewissen Druck morgens aufwachen. Endlich Wochenende … aber … ich müsste noch dieses und jenes … PLUTO im Steinbock hat vor das Vergnügen noch einige Verpflichtungen auf den Plan gesetzt. Bringen wir sie hinter uns, aber machen wir keinen Druck, dass andere das auch so machen müssen. Dann könnte es sonst am Vormittag zwischen uns und anderen kriseln.

Ab dem späteren Vormittag aber ist die Bahn frei für anregende Unternehmungen. Gerne auch mit Freunden, die so ticken wie wir oder auch alleine - Hauptsache wir bekommen ein wenig Input von außen. Gut wäre auch, sich mal woanders hinzubewegen, etwas „Neues“ vor die Augen zu bekommen oder sich etwas anzuschauen, was die grauen Gehirnzellen so richtig auf Trab bringt.

Um 16:56 Uhr wechselt der Mond dann in den Skorpion. Jetzt sind wir gerne mit Menschen zusammen, denen wir uns emotional verbunden fühlen. Andere wiederum sind am liebsten alleine, um sich zu regenerieren oder sich in tiefe Themen zu vergraben. Ein guter Zeitpunkt sich mit sich, seiner Geschichte und seinen Plänen zu befassen oder Bücher zum Thema Tiefenpsychologie, Heilung und Regeneration zu lesen. Krimis passen aber ebenfalls - Hauptsache wir können in die menschliche Seele abtauchen.

Ähnliches gilt auch für den Sonntag! Wir suchen intensive Nähe - entweder zu anderen oder zu uns selbst. Aber auch jede Art von Erholungsmaßnahme fruchtet heute ebenfalls besonders gut. Der einzige Stolperstein heute könnte in einer Art Übersensibilität liegen, da sich der NEPTUN mit einschaltet. Da spüren wir mehr, was andere bewegt und saugen dann leicht schnell fremde Stimmungen auf oder wir reagieren sensibler als sonst auf das, was andere sagen.

Gut ist der Nachmittag / Abend jedenfalls dafür genutzt, wenn Sie mit jemandem zusammen sind, mit dem Sie friedlich auf einer Wellenlänge schwimmen. Oder Kino passt sehr gut oder die Beschäftigung mit einem Traum, den Sie realisieren wollen. Machen Sie heute gerne schon einige Schritte in die entsprechende Richtung.

Ich wünsche Ihnen ein leicht-sinniges und erholsames Wochenende!

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück