ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Wochenende vom 19. bis 21. September 2014

Fotoquelle: alle Fotos dieser Seite sind von pixabay.com

von

Super! Am Freitag haben wir den Mond im Löwen. Löwe steht für Lebenslust pur. Für das fröhliche, spielende Kind in uns. Für Begeisterung, für Theater, für Kreativität... für tanzen, Fun haben, übermütig sein.

Also, machen Sie alles, wonach Ihnen heute der Sinn steht. Der Mond macht nämlich gleichzeitig eine schöne Verbindung zu Mars. Der liefert eine zusätzliche Portion Energie.

Ein guter Tag also für Sport oder einen größeren Spaziergang. Abgrillen? Aber ja! Geburtstagsfeier? Ebenso. Musical besuchen? Nix wie hin. Suchen Sie sie sich aus, worauf Sie Lust haben. Nur auf dem Sofa abhängen, das ist nicht ganz so günstig.

Der Samstag ist ein sehr „verrückter“ Tag. Der Mond im Löwen bekommt Verstärkung vom Jupiter UND vom Uranus. Gute Zeit für eine kleine Reise, für eine kulturelle Landpartie, für ein kulinarisches Abenteuer. Was Neues sehen, was Neues erleben, das passt jetzt, am besten mit lieben Freunden!

Aber gleichzeitig zuppelt den ganzen Tag über der Saturn an dieser unternehmensfreudigen und lebenslustigen Konstellation. „Mhm“, sagt er, „du müsstest dich aber doch mal um …. kümmern“. Das kann etwas sein, was dringend erledigt werden muss, das können Menschen sein, die auf Ihre Hilfe angewiesen sind. Daher wäre es gut, zwischen beiden Seiten eine gute Balance herzustellen. Nur machen, worauf man Lust geht, geht nicht – aber nur irgendwelche Verpflichtungen erfüllen, geht auch nicht.

Astrologische Konstellationen haben ja bekanntermaßen mehrere Bedeutungen. Wenn Ihnen aber doch der Sinn nach Vergnügen steht, dann gehen Sie vielleicht ins Kino – in einen Film mit ernsterem Inhalt. Damit ist der Saturn im Skorpion auch zufrieden gestellt, und der Mond im Löwen hat trotzdem seinen Spaß.

Sonntag, sehr früh, könnte die Stimmung noch etwas gedämpft sein, aber ganz so schlimm wird es schon nicht werden. Der Mond entfernt sich jetzt nämlich vom Saturn und macht eine schöne Verbindung zum Merkur, dem Planet der Kommunikation und Wissensaufnahme. Zusammen frühstücken gehen und sich gut miteinander unterhalten (oder alleine losziehen mit einer Zeitung), sich bewegen oder einen kleinen Ausflug machen – genießen Sie einfach noch mal die Löwe-Energie!

Bis dann um 17:53 Uhr der Mond in die Jungfrau eintritt. Nach einem hoffentlich schönen Wochenende ist das leicht zu verkraften, dass die Zeitqualität jetzt das Thema „Arbeit“ begünstigt. Sicher gibt’s das eine oder andere in Ordnung zu bringen. Das kann im Haushalt sein, das kann die Steuer sein oder auch bestimmte Arbeitsunterlagen – Hauptsache wir machen klar Schiff, dass wir nicht zu viel Unerledigtes in die neue Woche verschieben.

Aber auch unser Körper reagiert jetzt gut auf eine Dosis Extra-Fürsorge. Jungfrau ist DAS Zeichen im Tierkreis, das uns daran erinnert, dass wir unser körperliches Gefährt gut behandeln sollten. Ein Abendspaziergang, ein leichtes Abendessen, ein Bad. Jungfrau mag alles, was „gut für die Gesundheit" ist ist – ein schöner Ausgleich für die eine oder andere Sünde, die man gerne in der Löwe-Zeit begeht Zwinkernd . Merken Sie die Psychologie im Tierkreis? Immer wird das Übermaß des einen Zeichens durch das nächste Tierkreiszeichen ausgeglichen.

Dieser Artikel wurde am 19.09.2014 von veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück