ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Wochenende vom 19. bis 21. Februar 2016

Fotoquelle: pixabay.com

von

Krebs/Löwe-Kombination - das passt gut fürs Wochenende! Der Freitag vereint allerdings bis zum späten Nachmittag auch Widersprüche in sich:

Ein Mond im Krebs macht „häuslich“, was nicht unbedingt bedeutet, dass jeder nun zu Hause bleiben möchte. Krebs ist eine Zeitqualität der Zurückgezogenheit, eine Zeit, in der man gerne mit sich ist, man sich zurücklehnen, entspannen und es sich gut lassen möchte.

Wenn man schon Kontakte hat, dann am liebsten mit Menschen, die einem vertraut sind. Da ist man auch bereit, etwas zu tun - im Gegensatz zum PLUTO im Steinbock, der Leistungsansprüche hat und ein schlechtes Gewissen erzeugt, wenn man sich heute zu sehr nur um Privates kümmert.

Gleichzeitig zerrt der URANUS am Krebsmond, flüstert ihm ins Ohr, dass es doch arg langweilig ist, wenn man nicht was Aufregendes unternimmt.

Die Lösung: Nehmen Sie den Fuß vom Gaspedal, reine Passivität tut aber auch nicht gut. Die Kunst liegt darin, Notwendiges zu erledigen, zusätzlich für anregenden Input zu sorgen, dabei entspannt zu bleiben und sich seine Inseln der Ruhe zu schaffen. Letzteres gelingt immer mehr, je später der Tag wird.

Am späten Nachmittag lässt das Gezerre in mehrere Richtungen nach. Der aktivierte JUPITER lädt zum Genießen ein und der MARS im Skorpion gibt die Kraft, uns Projekten und Menschen zu widmen, bei denen wir mit ganzer Seele dabei sind.

Am Samstag ist der Mond dann im Löwen. Das schafft eine offene, warmherzige und extrovertierte Zeitqualität, sehr gut für Events und Festivitäten aller Art. Oder darfs ein bisschen Luxus sein? Das Leben ist schön, nie wird es einem so bewusst, wie an Löwetagen!

Gleichzeitig nimmt der Mond noch die VENUS und den MERKUR im Wassermann mit ins Boot nimmt. Leute treffen, sich austauschen, was unternehmen, was sonst nicht so auf dem Plan steht, das tut heute gut. Also, runter vom Sofa, rein ins Leben ist heute die Devise!

Am Sonntag geht es dann nicht mehr ganz so lebhaft und unruhig zu, wie am Samstag. Trotzdem steht auch heute der Sinn danach, etwas zu unternehmen. Der Mond verbindet sich harmonisch einerseits mit dem SATURN im Schützen, andererseits mit einem URANUS im Widder. Ein guter Tag für alle, die sich für gesellschaftliche Verbesserungen stark machen wollen, man ist mehr als sonst in der Lage, diszipliniert und konsequent eine gute Idee auch praktisch umzusetzen.

Aber nicht nur gesellschaftliche Veränderungen können jetzt tatkräftig angegangen werden. Auch die Umsetzung unserer eigenen Ideen und Projekte zur Verbesserung unseres Lebens gelingt jetzt leichter. Nutzen Sie heute den Schwung des Löwen und die Tatkraft der Saturn-Uranus-Verbindung, etwas anzupacken, womit Sie Ihre Individualität besser zum Ausdruck bringen können.

Ich wünsche Ihnen ein entspanntes und gleichzeitig aktives und anregendes Wochenende!

Dieser Artikel wurde am 19.02.2016 von veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück