ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Wochenende 13. bis 15. November 2015

Fotoquelle: pixabay.com

von

Am Freitag steht der Mond zwar im Schützen (Freizeit, Reisen, Horizonterweiterung), aber er steht noch nahe beim SATURN und macht einen Spannungsaspekt zum NEPTUN. Er aktiviert also das Saturn-Neptun-Quadrat.

Das weckt Sehnsüchte, sich ganz rausziehen zu können aus dem Alltagstrubel, sich seinen Träumen hinzugeben, Ruhe, Stille und Entspannung zu genießen - aber der Saturn sagt: „Geht nicht. Haste nix zu tun?!“

Da reibt sich also die Pflicht mit dem Wunsch nach Passivität, unser Gefühl für Verantwortung mit dem Wunsch, alle Viere von sich zu strecken, arbeiten müssen mit abhängen wollen. Da bleibt nur eines: Ranklotzen und DANN blau machen!

Passen Sie aber auf, heute keine Fehler zu machen, Saturn-Neptun setzt gerne die Konzentrationskraft herab und macht uns schusseliger, weil wir schon halb in Gedanken woanders sind. Wenns geht, treffen Sie heute auch keine weitreichenden Entscheidung, unter Saturn-Neptun schätzt man Dinge nicht ganz richtig ein und malt sich die Realität positiver aus, als sie wirklich ist.

Am Samstag hat der Mond dann im Schützen freie Fahrt! Mond im Schützen schafft eine optimistische und lebendige Stimmung, die uns vertrauensvoll nach vorne schauen lässt. Die physische Energie steigt (vor allen Dingen bei den Feuerzeichen) und Bewegung tut gut.

Es ist aber auch gut, etwas zu unternehmen, was den eigenen Horizont erweitert. Das kann ein Ausflug sein, eine Reise, oder auch ein Workshop. Oder der Besuch einer gut bestückten Buchhandlung oder Bibliothek!

Da ist nichts für Sie dabei? Macht nichts. Unter Schütze kann man sich einfach auch nur am Leben freuen:-)

Am Sonntag wechselt der Mond dann in den Steinbock. Steinbock ist das Zeichen der Arbeit und unserer Verpflichtungen (zum Beispiel unserer Familie gegenüber oder gegenüber Menschen, die unsere Hilfe brauchen). Also tun Sie einfach etwas, von dem Sie wissen, dass es eben getan werden muss, jedenfalls fällt es uns heute leichter als sonst, unsere persönlichen Wünsche hintanzustellen. Außerdem reagieren wir durch einen gleichzeitigen NEPTUN-Einfluss sensibler und mitfühlender auf die Bedürfnisse anderer.

Aber der Tag bietet noch mehr: Es bildet sich gleichzeitig ein Spannungsaspekt zur VENUS in der Waage. Da gibt man sich nicht damit zufrieden „nur“ zu arbeiten oder eine Verpflichtung einzuhalten - da will man sich mit anderen treffen und vielleicht auch noch etwas „Schönes“ erleben. Vielleicht wollen Sie ins Kino, ins Theater oder in eine Ausstellung? Mein Tipp für Sonntag: Erst die Arbeit - und dann auf jeden Fall noch das Vergnügen.

Ich wünsche Ihnen ein rundum gelungenes Wochenende!

Dieser Artikel wurde am 13.11.2015 von veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück