ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

"Was sagen denn die Sterne?" Was eine astrologische Prognose wirklich kann - und was nicht

Foto: pixabay.com

von Sylvia Grotsch (Kommentare: 0)

Menschen in Umbruchssituationen wählen bei mir gerne die Beratung, die einen Überblick über die nächsten zwölf bis achtzehn Monate bietet. Solche Umbruchssituationen können sich auf ganz unterschiedliche Art zeigen: Man plant einen Berufswechsel oder die Kinder sind aus dem Haus oder man hat nach einer Trennung noch mal ein ganz neues Spielfeld vor sich.

Umbruchsituationen verunsichern

Umbruchssituationen zeigen sich manchmal aber auch auf unangenehme Weise: Man ahnt vielleicht, die eigene Firma könnte schließen und man selber arbeitslos werden oder – wie zur Zeit - die wirtschaftliche Situation im Lande ändert sich und man ist in einem Bereich tätig, von dem man nicht weiß, ob er in Zukunft noch existieren wird. Daneben gibt es aber auch private Sorgen: die kranken Eltern, um die man sich kümmern muss, ein Riss in der Familie, finanzielle Belastungen, die man zu bewältigen hat.

Das sind jetzt nur einige wenige Beispiele – aber gerade dann, wenn es im Leben sehr zäh läuft oder man sich an vielen Ecken gleichzeitig mit mehreren Herausforderungen konfrontiert sieht, werde ich häufig gefragt, wie es denn „weiter geht“, wann es wieder besser wird, man wieder Licht am Horizont zieht und die Turbulenzen sich legen. Oder wie es eine Interessentin mal im Vorgespräch sagte: „Ich will einfach nur wissen, wann wieder die Sonne ein bisschen für mich scheint“.

Was geht – und was nicht

Da ich gerade während der Corona-Krise ganz häufig gefragt wurde, wie es „weiter geht“, hier mal das, was Sie – wenn auch nur ganz kurz gefasst - von einer Prognose erwarten können und was nicht:

Unser Horoskop ist unser „Lebensplan“. Mit Anlagen, besonderen Begabungen, Schwerpunkten. Aber auch mit Herausforderungen und Stolpersteinen, die wir zu lösen haben. Wir können aber nicht alles zur gleichen Zeit leben, daher gibt es im Horoskop eine Art „eingebaute Uhr“. Diese Uhr zeigt uns, was in der nächsten Zeit ansteht:

  • welche Anlagen und Begabungen stärker in den Fokus rücken,
  • welche Herausforderungen anstehen und wie wir sie angehen können,
  • in welchen Bereichen wir uns weiterentwickeln dürfen und
  • welche neuen Erfahrungen auf uns warten

Eine astrologische Prognose kann dabei durchaus Antworten geben auf bestimmte konkrete Fragen. So gibt es zum Beispiel Zeiträume für Berufswechsel, für neue Kontakte, für Reisen. Aber auch für Ausbildungen, Wohnungswechsel, sogar dafür, sich mal komplett aus allem rauszuziehen und sich eine Auszeit zunehmen. Sie zeigt Zeiten an, wann wir uns verstärkt um gesundheitliche Fragen und Regeneration kümmern sollten, wann unsere Seele mehr Aufmerksamkeit von uns verlangt und wann es angezeigt sich, uns von altem Ballast zu befreien.

Wichtig ist aber, dass die Zeitfenster Ihnen keine Antwort darauf geben, ob etwas auf Dauer „gut“ oder „schlecht“ sein wird.
Vielleicht finden Sie in einem bestimmten Zeitfenster für „Berufswechsel“ einen neuen Job, der Sie zunächst total glücklich macht. Ein Jahr später bekommen Sie dann vielleicht einen neuen Chef und die Sache sieht dann wieder anders aus.

Das Leben ist ein ständiger Fluss und vieles hängt natürlich von uns selbst und den beteiligten Personen ab. In der Astrologie sehen wir anstehende Entwicklungsprozesse – aber nie das Ergebnis. Denn dann könnte ich mich einfach zurücklehnen, weil „die Sterne“ es dann schon für mich richten werden (oder an einem Desaster schuld sind).

Was die astrologische Prognose also nicht kann, sind exakte Voraussagen zu Fragen, wie:

  • Wann genau (möglichst mit genauem Datum) finde ich einen Job, der so gut zu mir passt, dass ich danach nie mehr wechseln muss?
  • Wird das, was ich da gerade anpacke, auch gut ausgehen?
  • Wann finde ich einen Partner, mit dem ich glücklich werde?
  • (Wann) bekomme ich ein Kind?
  • Wird die geplante Reise gut verlaufen?
  • Bestehe ich die Prüfung?
  • In meiner Firma bahnen sich Veränderungen an, was hat das für Folgen für mich?
  • Ich will in meine eigene Firma investieren – bekomme ich das alles wieder raus?
  • Soll ich das Grundstück kaufen?
  • Wann komme ich endlich in meinem Leben an und bin endlich zufrieden?
  • Undwoweiterundsoweiter…

Diese Fragen zielen alle darauf ab, zu erfahren, wann man Wünsche erfüllt bekommt und ob etwas gut für einen ausgehen wird.

Astrologie arbeitet glücklicherweise völlig anders

Ich weiß natürlich, dass man der Astrologie andichtet, dass sie Fragen, wie die obigen, beantworten könnte. Wenn ich aber jemandem sagen müsste, ob er auch in Zukunft seinen Kredit fürs Haus abzahlen kann oder nicht, ob sie ihren Seelenpartner findet oder nicht, ob er gesund wird oder krank bleibt – dann würde ich diese Arbeit unter Garantie nicht machen. Ich bin nicht nur Astrologin, sondern auch Psychologin, deren Ziel es ist, Menschen an ihr inneres Potenzial und ihre größten Stärken zu erinnern. Ich arbeite nicht als ein modernes "Orakel von Delphi", das irgendwelche Sicherheiten für die Zukunft verspricht und Menschen die Verantwortung für ihr Leben aus der Hand nimmt.

Im Horoskop lassen sich Zeitfenster für Veränderungen erkennen, Veränderungen, die wir aktiv anpacken dürfen, manchmal auch müssen. Wie und ob wir diese Zeitfenster nutzen, wie diese Phasen der Veränderung dann im Einzelnen ausgehen werden, hängt aber immer auch von uns selber ab - und natürlich auch vom Lauf des Lebens, dem wir nun mal nicht total in die Karten blicken können.

Astrologie ist nur etwas für Menschen, die die Verantwortung für ihr Leben übernehmen wollen.

Wenn Sie also Ihr Leben kontrollieren oder wissen wollen, wann sich Ihre Wünsche endlich erfüllen und wie etwas im einzelnen für Sie ausgehen wird - muss ich Sie enttäuschen. Wenn Sie aber wissen wollen, was jetzt für Sie ansteht und wenn Sie bereit sind, Ihr Lebensschiffchen aktiv in die jetzt für Sie jetzt angezeigte Richtung zu lenken, dann sind Sie mit einer prognostischen Beratung immer auf einem guten Weg!

Das gilt ganz besonders in der jetzigen Zeit und für die Menschen, die sich unversehends in einer ungewollten Veränderung wiedergefunden haben. Eine astrologische Analyse kann dann dazu beitragen, sich die richtigen Fragen zu stellen und gute Lösungen für sich zu erarbeiten, damit das eigene Leben wieder in ruhigeres Fahrwasser kommt.

Dieser Artikel wurde am 18.05.2020 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte keine Firmen im Namensfeld und keine Webadresse oder sonstige Eigenwerbung im Kommentar.

Ihre eigene Webadresse können Sie gerne im Feld "Webseite" eintragen.

Wenn Sie hier einen Kommentar schreiben, werden folgende Daten von Ihnen gespeichert: gewählter Benutzername, Datum und Uhrzeit des Kommentars, E-Mail-Adresse, anonymisierte IP-Adresse.

(bitte mit http://)