ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Schauspieler Leonardo DiCaprio

Fotoquelle: pixabay.com

von Sylvia Grotsch (Kommentare: 5)

Für diesen Artikel brauchen Sie astrologische Grundkenntnisse

Um es gleich zu sagen: Mir springt im Horoskop von Leonardo DiCaprio der Schauspieler nicht gleich ins Auge. Wenn man aber genauer einsteigt, findet man alles, was man sucht - einschließlich der späten "Ehre" einer Oskarverleihung. Ich bin wieder richtig begeistert :-) und habe wieder selber eine Menge dazu gelernt!

Das Horoskop von DiCaprio soll aber nicht beispielhaft als „Schauspieler-Horoskop“ gelten. Mit diesem Artikel will ich zeigen, wie ich vorgegangen bin, um den Schauspieler im Horoskop von DiCaprio zu finden und wie man den "Oskar" erkennen kann.

DiCaprio, geb. am 11.11.1974. 02:47 Uhr in Los Angeles, Kalifornien

Hier können Sie sich das Horoskop downloaden

Horoskop DiCaprio (64,3 KiB)

Ohne Zweifel - das Horoskop von DiCaprio zeigt auffällige Konstellationen. Beide Eckhäuser, das erste und das zehnte Haus, sind besetzt. Das ist schon mal ein erstes Indiz, dass der Betreffende „aus der Masse herausragt“. Womit, muss dann die nähere Analyse zeigen.

Berufliche Analyse nach den klassischen Regeln

Bei der Frage nach dem Beruf gehe ich im ersten Schritt immer nach den klassischen Regeln vor. Wenn man zu früh ein Horoskop nach den Kriterien der „Psychologischen Astrologie“ analysiert, kommt man nur schwer zu einem Berufsbild und stochert mehr in den frühkindlichen Ursachen von Problemen herum, als den Plan des Betreffenden zu analysieren.

1. Schritt - Saturn im 10. Horoskopfeld

Steht ein Planet im 10. Horoskopfeld, wird dieser als Erstes gedeutet. Bei DiCaprio finden wir einen SATURN, der sich in einer sehr „gemischten“ Verfassung befindet.

Saturn steht nämlich auf Krebshintergrund, was ihn schwächt (Saturn steht nach klassischer Lesart hier „im Exil“, was keine gute Position für ihn ist). Zusätzlich ist er „rückläufig“ (sichtbar an dem kleinen ‚r‘ in der Horoskopgrafik). Das sind zwei Minuspunkte für den Saturn. Einen weiteren Minuspunkt erhält er durch die rote Linie vom Mond.

Pluspunkte ergeben sich durch die Stellung im 10. Horoskopfeld, außerdem hat er zwei blaue Linien zur Sonne und zur Venus.

Saturn hat somit drei Pluspunkte und drei Minuspunkte. Jetzt zu sagen, da kommt Null bei raus, ist natürlich nicht zulässig :-) 

Menschen mit einem Saturn im 10. Horoskopfeld haben starke berufliche Ambitionen, ganz unabhängig davon, wie der Saturn beschaffen ist. Der Antrieb, sich eine angesehene Position zu verschaffen, steht an erster Stelle, besonders vom neunundzwanzigsten Lebensjahr an. Ist der Saturn unter astrologischen Gesichtspunkten in einer glänzenden Verfassung, dann geschieht dieser Aufstieg im Leben zwar nur mit sehr viel Arbeit und Anstrengung - aber der Weg geht geradewegs nach oben.

Man ließ DiCaprio sechsmal auf den Oscar warten, obwohl er ihn längst verdient hätte. Das jetzt seinen Frauengeschichten und der Prüderie der amerikanischen Jury zuzuschreiben, ist nur die eine Seite.

Hätte DiCaprio statt dieses „gemischten“ Saturns im 10. Horoskopfeld einen glänzenden Jupiter stehen, hätte er den Oscar längst bekommen, egal wie sein Privatleben beschaffen wäre. Aber ein „gemischter“ Saturn im 10. Horoskopfeld, ein Saturn mit positiven wie mit negativen Anteilen, bringt nun mal Hindernisse, Enttäuschungen und Rückschläge im Beruf mit sich.

Das verhindert nicht zwangsläufig den Erfolg, aber es zwingt dazu, dranzubleiben, durchzuhalten und mangelnde Anerkennung wegzustecken - mit der Chance, diese dann später doch noch zu erhalten.

Und was hat jetzt dieser Saturn im 10. Horoskopfeld mit der Schauspielerei zu tun? Erstmal nichts, also müssen wir weiter suchen. Die Beziehung von Saturn zur SONNE und zur VENUS weisen zwar auf künstlerische Ambitionen hin, aber erst der nächste Analyseschritt zeigt die Verbindung zum Schauspieler-Beruf.

2. Schritt - MC-Herrscher Mond im 1. Horoskopfeld

Als zweiten Schritt analysiere ich das MC. Das MC steht im Tierkreiszeichen Krebs (wo auch der Saturn steht), der dazu gehörige Planet ist der MOND, der Mond wiederum steht im 1. Horoskopfeld.

Der MC-Herrscher im 1. Horoskopfeld ist ein absolut sicheres Indiz dafür, dass der Betreffende in seinem Beruf danach strebt, „gesehen“ zu werden und sich darzustellen. Ein Beruf im Rampenlicht drängt sich also förmlich auf. Diese Menschen lieben die Wertschätzung und den Applaus des Publikums, es ist Ihnen wichtig, als Person wahrgenommen zu werden.

Der Mond ist in DiCaprios Horoskop aber astrologisch in keiner guten Verfassung. Er steht im Zeichen Waage, was für den Mond keine besonders gute Position ist [nach den Regeln der klassischen Astrologie. Das bedeutet keine Wertung über den betreffenden Menschen!], zusätzlich hat er eine Verbindung zum Pluto und zum Saturn. Man ahnt also, dass bei DiCpario der Weg zur Anerkennung kein einfacher sein dürfte. Denn mit einem angegriffenen Mond im ersten Haus wird er sicher von sehr vielen geschätzt, von anderen aber genauso abgelehnt.

3. Schritt - Mond-Pluto: Die Verkörperung seelischer Abgründe

Gleichzeitig liegt in der Mond-Pluto-Verbindung ein sehr hohes Potenzial, das DiCpario beruflich zu nutzen weiß. Sie ermöglicht ihm, sich intuitiv in seelische Abgründe einzufädeln und diese über seine Person (1. Haus) auszudrücken und darzustellen. Geschehen zum Beispiel in den Filmen Zeiten des Aufruhrs, Django Unchained und Aviator, um nur drei zu nennen.

Interessanterweise ist Pluto zusätzlich an das MC angebunden und zieht den Mond, der in Konjunktion zu ihm steht, mit. Mond-Pluto ist also eindeutig ein Indiz für seine Karriere als Schauspieler.

Bei einer Mond-Pluto-Konstellation tritt jetzt natürlich auch die psychologische Astrologie auf den Plan. Ja, klar, hier liegt eine höchst komplizierte Mutterbeziehung verborgen, gefolgt von einer schwierigen Beziehung zu Frauen. DiCaprio ist sicher im persönlichen Kontakt kein einfacher Mensch, was aber seinem beruflichen Können und Erfolg keinen Abbruch tun muss.

Die Oscarverleihung

In keinem Horoskop steht, dass jemand einen Oskar bekommt. Aber dass ein Mensch mit Saturn im 10. Horoskopfeld späte Anerkennung erntet (vorausgesetzt der Saturn ist halbwegs in einer guten Verfassung), ist eine astrologische Regel. Wie aber kann man den Zeitpunkt einer solchen Anerkennung herausfinden?

Dazu habe ich mir die Sonnenbogendirektionen (=SB) angeschaut. Bei der Sonnenbogendirektion wird jeder Planet und jede Achse des Horoskops um die Jahre, die jemand alt ist, nach vorne geschoben. In der Grafik können Sie das sehen. Dabei habe ich allerdings alles, was nichts mit dem Beruf zu tun hat, ausgeschaltet. Im Innenkreis sehen Sie das Grundhoroskop, die vorgeschobenen Faktoren stehen im Außenkreis.

Naibod-Bogen für 41.5 Jahre

(Die Sonnenbogen-Direktionen lassen sich mit jedem guten Astrologie-Profi-Programm ausrechnen)

Hier können Sie sich das Horoskop downloaden

DiCaprio, Sonnenbogen bei der Oskarverleihung (60,3 KiB)

DiCaprio war bei der Oscarverleihung ungefähr 41,5 Jahre alt. Also werden alle Faktoren des Horoskops um 41,5 Grad nach vorne geschoben und geprüft, ob die nach vorne geschobenen Faktoren eine Verbindung zum Grundhoroskop machen.

Dabei nehme ich aber nicht den “Ein-Jahr-ist-ein-Grad-Sonnenbogen“, sondern den Naibod-Bogen, der sich, je älter ein Mensch wird, ein klein wenig von dem Ein-Grad-Sonnenbogen unterscheidet und genauer funktioniert.

Die astrologischen Prognose-Faktoren sind beeindruckend:

  1. Das mit dem SB vorgeschobene MC macht in 2016 ein Sextil zum Mond des Grundhoroskops. Der Mond ist Herrscher des MC (und des Saturn in 10) und spielt, wie oben schon beschrieben, durch seine Stellung im 1. Horoskopfeld eine dominante Rolle in der Schauspieler-Karriere von DiCaprio.
  2. Die mit dem SB vorgeschobene Sonne-Venus-Konjunktion (die am Saturn hängt) macht 2017 + 2018 eine Opposition zum MC des Grundhoroskops, der vorgeschobene Saturn macht 2019 ein Sextil zum MC. Der vorgeschobene AC macht 2019 ebenfalls einen guten Aspekt zum Saturn in 10.
  3. Zusammenfassung: Zwischen 2016 und 2019 sind größere berufliche Erfolge, die mit öffentlicher Anerkennung zu haben, zu erwarten.

Hier sieht man sehr schön, dass sich eine berufliche Auszeichnung nicht „auf den Punkt genau“ vorhersagen lässt. Den Zeitrahmen aber kann man gut erkennen, und das ist bereits sehr viel!

Außen vor ist die Frage, ob jemand mit einer solchen Anerkennung glücklicher wird, als er es vorher war. In der Astrologie sieht man, was im Lebensplan „ansteht“, was man daraus macht, ist nicht ersichtlich. Ich wünsche Leonardo DiCaprio, dass er Spaß an seinem Oskar hat, auch wenn er ihn hinterher im Restaurant vergessen haben soll :-)

Dieser Artikel wurde am 07.03.2016 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Naima |

Hallo Frau Grotsch,
Ich verstehe Ihre Analyse nicht wirklich. Laut Radix hat Leonardo den MC im Löwen. Bei der Sonnenbogendirektion ist der MC im Krebs. Somit wäre doch bei der Häuserspitzen Deutung der Herrscher vom MC die Sonne und nicht der Mond?!

Antwort von Sylvia Grotsch

Liebe Naima,

sorry - und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Ich habe das "richtige" Horoskop analysiert, aber beim Hochladen in die falsche Liste gegriffen. Ich habe das Horoskop von diCpario jetzt noch mal ausgetauscht (Austausch: 7.3.2016, 12:36 Uhr). Jetzt stimmt es auch mit der Deutung überein :-)

Herzliche Grüße

Sylvia Grotsch

Kommentar von Claudia Baro |

Wieder einmal ein toller Artikel über ein Person des öffentlichen Lebens - und ganz neue Analysemethoden. sehr interessant!
41,5 Jahre ist ja nicht wirklich spät als Anerkennung. Oder ist es eher so gemeint, dass vorher schon sehr viel Anstrengung unternommen wurde, um zu der Anerkennung zu kommen?
Gilt die 10.Haus_Saturn-späte Anerkennungs-/Anstrengungsregel auch für einen MC im Steinbock?
Lieben Gruß
Claudia

Antwort von Sylvia Grotsch

Hallo Claudia,

ja "spät" ist wirklich relativ, und 41,5 Jahre ist nicht wirklich alt:-). Aber wenn man bedenkt, dass er 20 Jahre lang für den Oskar im Gespräch war, ist das wirklich eine "späte Anerkennung".

Bis zu einem gewissen Grad stimmt das auch für den Steinbock-MC. Allerdings muss da dann das ganze Horoskop analysiert werden, ob eine "öffentliche Anerkennung" für diesen Menschen im Leben auch ansteht.

Was man sicher sagen kann ist, dass Menschen mit Steinbock im MC erst mit zunehmenden Jahren - manchmal auch erst "spät" - ihre Berufung finden. 

Herzlich

Sylvia

Kommentar von Claudia |

Nur zum Verständnis:
Was gehört zur öffentlichen Anerkennung? Der Oscar - klar, aber es gibt ja noch andere Möglichkeiten. Muss man in der Presse sein...? Kannst Du nur kurz Beispiele geben, welche es sein könnten? Danke und
LG Claudia

Antwort von Sylvia Grotsch

Es ist das 10. Haus, das für Öffentlichkeit steht. Presse muss nicht sein, aber hier hat man, wenn man Planeten in zehn hat - rein theoretisch - die Chance, einen größeren Kreis von Menschen zu erreichen. Das kann man über ganz viele unterschiedliche Aktivitäten tun, das muss nicht via Presse sein. Bücher schreiben gehören hier her, ein Institut aufziehen, Ausstellungen machen, Politiker sein, eine wichtige humanitäre Aufgabe übernehmen ... aber auch eine Abteilung in einer Firma leiten ...

Öffentlich heißt immer: Es wissen eine größere Menge Menschen von mir, die ich nicht persönlich kenne. Weiteres kann ich nur an Beispielen im Unterricht erklären, das führt hier zu weit...

LG Sylvia

Kommentar von Hauer, Dorothee |

Hallo Frau Grotsch,
hat nicht auch/vorallem der günstig zum MC (Trigon) stehende Jupiter (Glück und Ausweitung) in Haus 6 (Arbeit/Gründlichkeit), der auch gut zu Haus 1 (Pluto verstärkend) steht, mit dem Erfolg zu tun? Ich denke, auch in Haus 6 ist die Arbeit erkennbar, nicht nur in Haus 10 (Lebensziel).

Übrigens habe ich selbst Saturn (im Stier) in Haus 10 (Widder und Stier umfassend), dazu den Mars in Konjunktion MC (Widder) und habe NULL beruflichen Ergeiz oder Anerkennung (dafür mit 45 schon 15 versch. Arbeitsstellen). .. irgendwas mache ich wohl fasch, oder soll ich noch hoffen?! ;-)

Antwort von Sylvia Grotsch

Liebe Frau Hauer,

das Jupiter-Trigon zum MC ist auf jeden Fall unterstützend, bringt aber alleine keine so große Anerkennung, wie z. B. den Oskar. in seinem Jupiter in Fische/6. Haus sehe ich in erster Linie seine Umweltaktivitäten, die sind ein echtes Anliegen bei ihm.

Herzliche Grüße

Sylvia Grotsch

Kommentar von Claudia Baro |

Und doch noch eine Frage:
Warum ist die Waage keine gute Position für den Mond?
LG Claudia

Antwort von Sylvia Grotsch

In der klassichen Astrologie wird jeder Planet nach bestimmten Kriterien untersucht und bewertet. Was übrigens keinerlei Wertung über einen Menschen bedeutet.

Herzlich

Sylvia

Einen Kommentar schreiben

Bitte keine Firmen im Namensfeld und keine Webadresse oder sonstige Eigenwerbung im Kommentar.

Ihre eigene Webadresse können Sie gerne im Feld "Webseite" eintragen.

Wenn Sie hier einen Kommentar schreiben, werden folgende Daten von Ihnen gespeichert: gewählter Benutzername, Datum und Uhrzeit des Kommentars, E-Mail-Adresse, anonymisierte IP-Adresse.

(bitte mit http://)