ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Kanzlerin Merkel. Warum ihr Horoskop sie vor besondere Herausforderungen stellt

Foto: pixabay.com

von Sylvia Grotsch (Kommentare: 1)

Für diesen Artikel brauchen Sie astrologische Grundkenntnisse

Meine langjährigen Leserinnen und Leser werden gemerkt haben, dass ich mich auf meinem Blog nicht politisch äußere. Ich finde es wichtig, meine persönliche Meinung zu politischen Entscheidungen außen vorzulassen (auch wenn mir grad echt der Kamm schwillt), wenn ich mir das Horoskop eines Politikers anschaue.

Genauso gehe ich mit dem Horoskop eines Klienten oder einer Klientin vor. Ich versuche in meiner Arbeit immer, den Menschen zu sehen, mit seinen Stärken, seinen Schwächen und den Dingen, an denen er vielleicht leidet, statt mich von persönlichen Gefühlen leiten zu lassen.

Ich sage nicht, dass mir das immer gelingt, aber ich werde auch diesmal mein Bestes geben :-)

Bei vielen anderen stehen wir gut da

Dass ich ins Horoskop von Angela Merkel geschaut habe, liegt an den derzeitigen Turbulenzen, durch das unser Land aufgrund der Corona-Krise geht. Andere Länder schauen mit Bewunderung auf den Weg, den Deutschland eingeschlagen hat. Wurde doch unser Gesundheitssystem nicht überfordert und auch die Zahl der Menschen, die in den letzten Wochen gestorben sind, ist sehr viel niedriger, als in einigen anderen Ländern.

Trotzdem warnt Angela Merkel davor, zu schnell die Einschränkungen aufzuheben und will langsam und mit Vorsicht vorgehen. So wurden dann auch bislang nur kleine Schritte vorgenommen und angekündigte Entscheidungen über mehr Öffnung wurden immer wieder vertagt, besonders die so drängende Frage, was nun mit unseren Kindern geschehen soll. Angela Merkel verfolgt das Prinzip, dass jeder Schritt erst in seiner Wirkung geprüft werden muss, bevor man weitere Lockerungen ins Auge fassen kann.

Unmut und Gegenwind

Der Industrie aber geht das alles viel zu langsam. So fordert der Industriepräsident Dieter Kempf für Firmen einen Plan für stufenweise Lockerungen bis zum 6. Mai. Just an diesem Tag plant die Kanzlerin eh konkrete Weichenstellungen für Tourismus, Gastronomie, für Schulen und Kitas zu diskutieren.

Aber auch Christian Lindner von der FDP kritisiert das Lockerungsvorgehen als viel zu langsam. Genauso wie Armin Laschet, Ministerpräsident von Norhein-Westfalen, der eine tiefe Rezession fürchtet, mit einer rasch wachsenden Zahl von Arbeitslosen. Außerdem spricht er von Zweifeln und auch zunehmender Wut bei vielen Menschen, denen immer wieder eine Verlängerung der Ausgangsbeschränkungen zugemutet wird, deren Leben aber tiefgreifend von den bisherigen Maßnahmen betroffen ist.

Aber auch von anderer Seite regt sich Widerstand: Sachsen-Anhalt geht seinen eigenen Weg und erlaubt den Kontakt von fünf Personen und ein Richter im Saarland hat in einem achtzehnseitigen Urteil das Ausgangs-Verbot der Regierung gekippt (siehe Focus-online vom 30.4.2020).

Der Verfassungsgerichtshof des Saarlandes hat die strengen Corona-Regelungen der Politik gekippt und den Menschen wieder mehr Freiräume gegeben.

Blick ins Horoskop

Der Druck und auch die zunehmende Infragestellung Ihres aktuellen Verhaltens lassen sich schnell im Horoskop von Angela Merkel ausmachen. Ich habe es auf 18:00 Uhr berechnet, an dieser Stelle ist es egal, ob sie vielleicht fünfzehn oder zwanzig Minuten früher geboren ist.

Angela Merkel, geb. am 17. Juli 1954 um 18:00 Uhr in Hamburg, D

Was am stärksten auffällt, ist der Transit des PLUTO auf die Sonne von Angela Merkel und der Transit des SATURN auf den Saturn im 10. Horoskopfeld. Beide Transite tauchen im Spannungsaspekt auf, die in der Astrologie immer eine besonders starke Wirkung entfalten. Ebenfalls auffällig ist, dass der Pluto-Transit auf die Sonne den CHIRON mit einbezieht (in der ersten Grafik fehlt der Chiron).

Aktuelle Transite

Bei denjenigen, die sich mit Astrologie befassen, gehen wahrscheinlich ein paar Lichter an. Über einen Pluto-Transit auf die Sonne, zusätzlich auf den Chiron lässt sich unglaublich viel sagen. Aber es steht mir nicht zu, hier allzu tief und öffentlich in sehr persönliche Anliegen von Angela Merkel einzusteigen. Stattdessen also nur das, was wir eh alle im Augenblick mit eigenen Augen und Ohren erleben.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich erlebe Angela Merkel als sehr erschöpft, wenn man sich ihr Gesicht anschaut. Pluto auf Chiron und dazu noch auf die Sonne, das geht an die Grundfesten der Vitalität. Wenn sie da jetzt nicht wirklich gut auf ihre Ressourcen achtet, kann dieser Transit sie durchaus in die Knie zwingen.

Zusätzlich werden ihre Handlungen (=Sonne) von außen in Frage gestellt und mit Macht herausgefordert (= Pluto). Das geschieht natürlich nicht, weil irgendein blindes Schicksal walten würde. Sinn des Ganzen ist, dass Angela Merkel dadurch die Chance hat, zu hinterfragen, ob das alles noch das ist, was Sie WILL. Unter Pluto-Transiten werden oft Gegenkräfte auf den Plan gerufen, die eine Änderung in die Wege leiten sollen.

Was Transite uns sagen wollen

Transite zwingen uns nie zu schnellen Entscheidungen. Sie machen aber auch nicht einfach nur "geneigt". Sie geben uns Zeit, die richtigen Antworten zu finden. Der Saturn-Transit auf den Radix-Saturn im 10. Horoskopfeld unterstützt Angela Merkel noch bis Anfang 2021 zu prüfen, ob sie ihre Position der Autorität beibehalten kann, der Pluto-Transit auf Chiron und Sonne, ob sie weiter die Kraft und den Willen aufbringen wird, die Chefin eines Landes zu sein.

Warten wir ab, was sich bis Anfang 2021 zeigt. Wir alle haben schon herausfordernde Zeiten durchgestanden und waren hinterher stärker, als davor. Wir alle haben aber auch unter ähnlichen Transiten, wie Angela Merkel sie hat, entschieden, etwas loszulassen (oder wurden vielleicht sogar vom Leben dazu gezwungen), um danach einen für uns besseren Weg einzuschlagen.

Wichtig ist, darauf zu vertrauen, dass Transite – so herausfordernd sie auch immer sein mögen – immer nur unser „Bestes“ im Sinn haben und uns mehr zu uns selbst und zu unserer Wahrheit, führen wollen. Auch dann, wenn während eines Transits die Wogen mal sehr hoch gehen sollten.

Dieser Artikel wurde am 04.05.2020 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Johannes Baldur |

Liebe Frau Grotsch,

da war mir doch tatsächlich so, dass Sie etwas zu Frau Merkel schreiben. ;-)
Eine im wahrsten Sinne brutal ereignisreiche Zeit. Für mich ist Frau Merkel schon lange, und im allerbesten Sinne, die Aufforderung an jeden, der sie als Mensch in ihrer Position wahrnimmt, Eigenverantwortung im Bewusstsein für das Ganze (also auch die, die wir blöd finden) zu auszuüben. Ich meine, so macht sie es auch und beim aus-üben...geht ja schon mal was grundweg daneben.

Herzliche Grüße
Johannes Baldur

Einen Kommentar schreiben

Bitte keine Firmen im Namensfeld und keine Webadresse oder sonstige Eigenwerbung im Kommentar.

Ihre eigene Webadresse können Sie gerne im Feld "Webseite" eintragen.

Wenn Sie hier einen Kommentar schreiben, werden folgende Daten von Ihnen gespeichert: gewählter Benutzername, Datum und Uhrzeit des Kommentars, E-Mail-Adresse, anonymisierte IP-Adresse.

(bitte mit http://)