ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Jupiter im Löwen. Nur Geduld bringt Rosen

Fotoquelle: goiwara /pixabay.com

von Sylvia Grotsch (Kommentare: 3)

Wunderbar! Am 16.7. 2014 ist der Jupiter in das Tierkreiszeichen Löwe eingetreten. Dort bleibt er bis zum 8.8.2015.

Jupiter steht für Freiheit, Optimismus, Expansion. Für neue Pläne, Zukunftsvisionen, den Blick nach vorne und die Haltung: „Was kostet die Welt?“ Er steht für den Schwung, den es braucht, wenn wir etwas Neues beginnen wollen und für die Unbedenklichkeit, die alle Einwände hinwegfegt.

Im Feuerzeichen LÖWE können sich diese Eigenschaften ungehindert entfalten. Mehr noch - sie stehen förmlich „in Flammen“. Das bringt eine gesteigerte Lebensfreude, große Lust und ganz viel Schwung, seine Pläne in die Tat umzusetzen und Herzensprojekte endlich anzugehen. Wer immer schon nach draußen treten wollte, der findet eine unterstützende Zeitqualität vor. Denn Löwe ist der Darsteller im Tierkreis und Jupiter bringt den nötigen Optimismus mit. Zeigen wir der Welt doch endlich, wer wir sind und was wir können!

Und schon jubelt jemand im Internet, dass wir jetzt (und noch für gute zwölf Monate) ALLE „Königinnen und Könige“ werden können und dass Jupiter im Löwen uns ganz viel Glück und einmalige Chancen bringt. Zumal der Gute von einem Uranus-Transit in Widder flankiert wird, eine Konstellation die traditionell mit Ideenreichtum und „günstigen Gelegenheiten“ in Verbindung gebracht wird.

Nur die halbe Wahrheit

Klingt gut Lächelnd, aber sorry, entspricht nicht wirklich den (astrologischen) Tatsachen. So funktioniert Astrologie nicht! „Jupiter im Löwen“ symbolisiert eine „Zeitqualität“, eine Stimmung, die auf das Kollektiv wirkt.  Und diese Zeitqualität muss IMMER mit dem persönlichen Horoskop in Verbindung gesetzt werden!

Wenn dieser Jupiter im Löwen nicht wichtige Positionen in Ihrem Horoskop berührt, werden Sie nach einem Jahr sagen, dass Astrologie Quatsch ist. Weil bei Ihnen nämlich gar nichts passiert ist, Sie nicht mal diese Stimmungssteigerung bemerkt haben. Nein, nicht Astrologie ist Quatsch, aber solche Äußerungen, dass wir jetzt ALLE … und so weiter, ohne das eigene Horoskop zu berücksichtigen.

[Wenn Sie wissen wollen, ob Jupiter im Löwen Sie betrifft, dann sollten Sie jemanden fragen, der was davon versteht, falls Sie sich nicht selbst mit Ihrem Horoskop auskennen].

Und jetzt kommt gleich das zweite Aber. Jupiter im Löwen trifft am Himmel sehr schnell auf jemanden, der ihm ein Stoppschild vor die Nase hält – der liebe Saturn im Skorpion.

Jupiter in Verbindung zu Saturn

Und dieser Einfluss wirkt streng genommen vom ersten bis zum letzten Tag des Jupiter-Transits durch den Löwen (bis auf eine Unterbrechung von gut zwei Monaten – siehe unten angehängten Fahrplan). Da braucht man nicht erst zu warten, bis die Verbindung zwischen den beiden am Himmel (wie auf der obigen Grafik dargestellt) exakt wird. Ein Planet im Löwen steht IMMER in Spannung zu einem Planeten im Skorpion. Etwas, was die psychologische Astrologie, die gerne mit genauen Aspekten und Orben hantiert, übersieht.

Immer hübsch langsam!

Also: Wir haben zwar einen Jupiter im Löwen – ja, aber er ist begleitet von einem Saturn im Skorpion. und das schafft eine ganz andere Qualität, als wenn der Jupiter ohne diesen Einfluss durch den Löwen ziehen würde. Damit ist der Jupiter im Löwen diesmal eben keineswegs ein Freifahrtschein und ein Glücksversprechen pur für jegliche Unternehmung. Ich weiß, viele würden gerne was anderes lesen – aber diese Zweier-Konstellation von Jupiter und Saturn verspricht nur dem Tüchtigen Glück.

Copyright: Gitte Härter

Saturn im Skorpion bremst die Euphorie des Jupiter im Löwen: „Moment mal“, sagt er, „hast du das auch gut geplant? Bist du bereit, Arbeit und Disziplin dafür aufzuwenden? Bleibst du auch dabei, auch wenn nicht alles gleich klappt? Machst du das, weil es wirklich dir entsprichst, oder denkst du nur, die dicke Kohle damit zu machen? Und bist du dir auch klar darüber, dass du das Neue, das du gerade so begeistert angehen willst, mit deinen anderen Verpflichtungen unter einen Hut bringen musst?“

In den kommenden zwölf Monaten werden daher viele neue Projekte an den Start gehen, aber auch viele davon wieder von der Bildfläche verschwinden. Der prüfende Saturn beschneidet Luftschlösser, falsche Hoffnungen und Unechtes.

Das heißt aber nicht, dass das eine „schlechte“ Konstellation wäre (keine astrologische Konstellation ist für sich genommen schlecht)! Saturn ist der „Wächter“. Er achtet darauf, dass wir nicht von unserem Weg abkommen. Tun wir es, sagt er „stopp mal“. Wir mögen das vielleicht nicht, aber es funktioniert nun mal nach diesem Gesetz. Wenn wir jetzt zu viel und zu weit in die falsche Richtung vorpreschen oder meinen, ohne Arbeit den großen Erfolg einheimsen zu können, bekommen wir genügend Hinweise, dass das so nicht funktioniert (ob wir´s hören wollen, ist natürlich eine andere Frage).

Und hier einige Tipps ...

  • Lassen Sie sich sagen (wenn Sie es nicht bereits wissen), ob der Jupiter im Löwen für Sie gerade eine Rolle spielt. Erst Ihr persönliches Horoskop gibt Auskunft darüber, in welchem Lebensbereich Sie expandieren können. Ist es beruflich, finanziell, in Ihren Hobbies? In der Umsetzung einer ganz neuen Idee, in Ihren Kontakten? Und was genau bedeutet die Jupiter-Saturn-Verbindung FÜR SIE?
  • Haben Sie Geduld! Viele von uns (die, die von Jupiter im Löwen betroffen sind) sind innerlich angespannt, da sie ihre Ideen vorantreiben und sich freier entfalten wollen. Aber wie von Zauberhand können Hindernisse auftauchen, was die innere Unruhe (weil wir ja vorankommen möchten) nur noch verstärkt.
  • Jetzt hängt viel von Ihrer Haltung ab: Sind Sie verärgert und frustriert, weil es nicht so vorangeht oder treten Sie einen Schritt zur Seite und fragen sich, worauf ein Hindernis Sie hinweisen will?
  • Ja, in den nächsten zwölf Monaten sind große Weiterentwicklungen möglich! Aber nur, wenn Sie sorgfältig planen und sich bewusst machen, dass gute Ergebnisse kontinuierliche Arbeit und innere Verpflichtung an Ihr Projekt verlangen.
  • Rechnen Sie nicht mit dem sofortigen Erfolg einer Sache – noch (wenn es sich um etwas handelt, mit dem Sie Geld verdienen wollen) mit schnellen finanziellen Gewinnen. Im Gegenteil: Limitieren Sie Ihr Budget und ARBEITEN Sie an Ihrer Idee. Die Früchte werden Sie später ernten.
  • Bringen Sie auch Freizeit, Fun und Reisen in Balance mit Ihren Verpflichtungen. Weder das eine noch das andere sollte dominieren. Prüfen Sie, ob eine Reise wirklich Ihr Geld (und Ihre Zeit) wert ist, das gleiche gilt übrigens auch für Ausbildungen! Und ja, gönnen Sie sich ruhig eine gute Portion Luxus, aber prüfen Sie, ob Sie dabei nicht Ihr Geld zum Fenster rauswerfen!

Für Jupiter-Saturn-Zeiten gilt immer ein Rat: Verhalten Sie sich klug! Wenn Sie bei Schwierigkeiten einen Schritt zurücktreten, statt mit dem Kopf durch die Wand zu wollen, dann werden Sie eine sehr viel größere Perspektive über Ihr Leben gewinnen können. Alles, was für Sie stimmt, wird mit Ihrem konzentrierten Einsatz langsam wachsen – alles andere (das, was nicht stimmt), wird sich verabschieden.

Diejenigen, die an ihrem Herzensprojekt unbeirrt dranbleiben, werden letztendlich erleben können, wie befriedigend es ist, wenn man (s)einer Sache nicht nur mit Leidenschaft, sondern auch mit Ausdauer und Hartnäckigkeit auf die Beine verholfen hat. Und dann haben Sie wirklich eine Krone verdient!

Hier gibt es den Jupiter-im-Löwen-Fahrplan als Download! Sie dürfen ihn gerne an interessierte Freunde weiterleiten.

Dieser Artikel wurde am 31.08.2014 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Helmut Grohmann |

Liebe Frau Grotsch,
vielen Dank für Ihren newsletter - spannend, wie alles, was ich bei Ihnen lese!
Kleine Anmerkung: ich weiß über die weiblichen Anteile in meiner Psyche; von außen gesehen wirke ich aber wohl immer noch als Mann...
Herzliche Grüße
Helmut Grohmann

Kommentar von Barbara Steldinger |

Liebe Sylvia,

wie immer sehr erhellend und gerade rückend :-) Danke.
alles Liebe
Barbara

Antwort von Sylvia Grotsch

Hallo Barbara,

vielen Dank für deine Rückmeldung Lächelnd.

Herzlich

Sylvia

Kommentar von Rainer Armut |

Wie ist das dann bei Menschen, die mit einer Jupiter-Saturn Konjunktion geboren wurden und sich dann ihr ganzes Leben mit dieser Konstelnation zurecht kommen müssn?

Antwort von Sylvia Grotsch

Das lässt sich nicht auf diesem Weg beantworten, da muss immer das ganze Horoskop angeschaut werden.

Ansonsten empfiehlt sich, immer das Beste aus einer Konstellation machen. Andere haben wir nicht :-)

Einen Kommentar schreiben

Bitte keine Firmen im Namensfeld und keine Webadresse oder sonstige Eigenwerbung im Kommentar.

Ihre eigene Webadresse können Sie gerne im Feld "Webseite" eintragen.

Wenn Sie hier einen Kommentar schreiben, werden folgende Daten von Ihnen gespeichert: gewählter Benutzername, Datum und Uhrzeit des Kommentars, E-Mail-Adresse, anonymisierte IP-Adresse.

(bitte mit http://)