ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Astrologische Konstellationen im September 2016

Fotoquelle: pixabay.com

von Sylvia Grotsch (Kommentare: 3)

Hier gibt es die Liste mit den Tageskonstellationen im September! Dabei handelt es sich um die astrologischen Konstellationen der sogenannten "Schnell-Läufer" Sonne, Merkur, Venus und Mars im Monat August und welche Zeitqualität sie durch ihre Verbindung zu anderen Planeten anzeigen.

Bevor Sie sich das PDF über den September downloaden, lesen Sie bitte zunächst die nachfolgende Information über den 1. September.

Besonderheit: Sonnenfinsternis

Fotoquelle: pixabay.com

Gleich am 1. September findet auf 9 Grad 22 Minuten in der Jungfrau ein Neumond und eine Sonnenfinsternis statt. Die Finsternis wird bei uns nicht zu sehen sein, dafür im gesamten Afrika (mit Ausnahme der Nordküste), auf allen Inselgruppen des Indischen Ozeans, auf Java, im äußersten Westen Australiens sowie in einem Teil der östlichen Antarktis.

Sonnenfinsternisse haben den Ruf, noch sechs Monate nach dem exakten Datum nachzuwirken und damit für ein halbes Jahr eine Art „übergeordnete“ Zeitqualität anzuzeigen. Dies ist insofern eine wichtige Information, als „eigentlich“ die aktuelle Saturn-Neptun-Verbindung beginnt, sich im September aufzulösen - durch die Finsternis würde sie dann aber eben doch noch sehr viel länger nach-wirken.

Herausfordernde Konstellation: Mars-Saturn-Neptun

Denn sehen Sie selber hier: Die Saturn-Neptun-Konstellation hängt direkt an der Sonnenfinsternis dran - und alles, was an eine Sonnenfinsternis angebunden ist, ist für die nächsten sechs Monate von großer Bedeutung.

Dicht neben Saturn steht aber zusätzlich noch der Mars. So haben wir ab 1. September nicht nur eine Saturn-Neptun-Aktivierung für sechs Monate, sondern eine Mars-Saturn-Neptun-Aktivierung.

Extreme Wetterlagen

Ehrlich gestanden, ich finde das nicht sehr gemütlich. Saturn-Neptun alleine weist auf extreme Wetterlagen hin (letzten Monat hatte ich bereits darüber geschrieben, und im August tobten in den USA verheerende Feuersbrünste - andere Landteile dagegen standen komplett unter Wasser), kommt Mars dazu, kann die Situation äußerst angespannt werden.

Aggressive politische und religiöse Haltungen

Angespannt aber dürfte auch die Weltlage sein. Mars-Saturn ist ein „kriegerischer“ Aspekt, im Schützen gerne für das, was man für die „richtige“ Weltanschauung hält. Nun hängt der kriegerische Aspekt auch noch mit Neptun zusammen, das forciert weltverbessernde Ideologien und messianisches Denken, die man anderen mit Gewalt überstülpen möchte.

Irrrationale Ängste

Auch die Ängste der Menschen nehmen zu - weil sie bewusst durch religiöse und politische Eiferer, aber auch die Medien angeheizt werden (Mars aktiviert Saturn-Neptun).

Da kann man sich fragen, was das für die Wahlen in den USA bedeutet - schließlich wirkt die Sonnenfinsternis am Wahltag noch. Irrationales Denken aller Couleur hat Hochkonjunktur, die sich entsprechend gepolte „Führer“ für ihre Ziele zunutze machen können (im Laufe des Septembers werde ich hier über die Wahlen in den USA schreiben, schauen Sie also wieder mal vorbei).

Zuspitzung der Flüchtlingsthematik

Weiterhin wird die Flüchtlingsthematik (Saturn-Neptun) erneut auf sich aufmerksam machen - die Konstellation Mars-Saturn-Neptun, legt nahe, die Ärmel hochzukrempeln (Mars) und sich für eine gute Lösung stark zu machen - genauso gut besteht aber auch die Gefahr, dass sich die beteiligten Länder in sinnloser Streiterei verzetteln (Mars) und sich gegenseitig die Schuld zuschieben (Saturn-Neptun), verbunden mit unverhohlenen Drohungen (Mars-Saturn).

Kommt Ihnen das alles bekannt vor? Genau. Die Sonnenfinsternis hebt wie ein Brennglas all das vor, was die Welt die letzten Monate in Atem hielt, durch die Anwesenheit von Mars vermute ich allerdings eine Intensivierung.

Wozu können wir diese Konstellation nutzen?

Konstellationen zeigen Themen an, die auf den Tisch kommen. Und sie bedeuten auch eine „Prüfung“: Lassen wir uns von Eiferern, Fanatikern und Angstmachern (Saturn-Neptun - negativ) aufstacheln (Mars) - oder suchen wir unsere Sicherheit (Saturn) im tiefen Vertrauen auf unsere göttliche Führung (Neptun), in einer täglich praktizierten Übung in innerem Frieden (Mars-Neptun) und in aktivem sozialem Engagement?

Wir können das da draußen nicht beeinflussen - wir können nur selber zentriert bleiben und uns weder von der Weltlage, noch von irre gewordenen Verschwörungstheoretikern den Boden unter den Füßen wegziehen lassen.

Und eigentlich gäbe es auch genug zu tun: Für jeden Einzelnen bedeutet diese Konstellation, aktiv (Mars) an der Realisierung (Saturn) seiner Träume (Neptun) zu arbeiten - ohne sich in Illusionen (Neptun - negativ), unrealistischen Ängsten (Saturn - negativ) oder ungerichteter und zielloser Aktivität (Mars- negativ) zu verzetteln. Und sich vor allen Dingen nicht anstecken lassen von denen, die uns durch Erzeugung von Ängsten manipulieren wollen.

Außerdem ist diese Konstellation sehr gut für künstlerische Aktivitäten, aber auch für die Aneignung und Ausübung einer spirituellen und/oder „heilerischen“ Praxis geeignet - sofern man geerdet bleibt und alles, was einem diesbezüglich begegnet, kritisch prüft (Jungfrau).

Realisierung von Träumen - Abschied von Illusionen

Machen wir uns also einen Plan (Mars-Saturn), konzentrieren wir uns auf kleine, machbare Schritte (die Sonnenfinsternis steht in der Jungfrau!), um einem erfüllteren Leben wieder einen Schritt näher zu kommen (Neptun) - falls wir aber erkennen, dass ein Traum nicht zu realisieren ist, dann ist diese Zeit auch gut dazu geeignet, sich zu verabschieden. Wenn wir etwas loslassen, geben wir uns die Möglichkeit, wieder mehr ein Stück zu uns selbst zu kommen.

Wer kann diese Konstellation für sich nutzen?

Die Sonnenfinsternis zeigt eine allgemeine Zeitqualität an, die für uns alle gilt. Allerdings sind immer bestimmte Menschen von ihr und der sechsmonatigen Nachwirkung besonders betroffen: Diesmal die Jungfrauen, die um den 1.9. geboren sind (+/- ein bis zweiTage), Fischegeborene um den 27.2. herum, Zwilllinge um den 30.5. und Schützen um den 1.12. herum.

Aber auch diejenigen haben mit dieser Konstellation verstärkt zu tun, die auf 9 Grad Jungfrau (+/- ein bis zwei Grad), Fische, Zwillinge oder Schütze Horoskopfaktoren (Planeten oder Achsen) stehen haben.

Was das für den Einzelnen zu sagen hat, kann nur das individuelle Horoskop zeigen. Grundsätzlich besteht die Chance für einen Neuanfang/einen neuen Schritt. Es geht dabei um die Frage, wo sich gelebte Realität (Saturn) und Träume (Neptun) von einem erfüllten Leben nicht decken und was man in die Wege leiten kann (Mars), um mehr seine Wünsche zu realisieren.

Ich handle im Augenblick selber nach der Devise: Wenn es leicht geht, mach ich weiter - wenn zu große Hindernisse auftauchen, warte ich erst mal ab und schau, was die mir sagen wollen. Mars-Saturn-Neptun trägt in sich das Potenzial, seine Träume zu realisieren, aber in dieser Konstellation steckt genauso die Möglichkeit, etwas nicht ganz richtig einzuschätzen. Da ist es ratsam darauf zu achten, an welcher Stelle das Leben einen unterstützt und wann plötzlich eine Wand auftaucht :-)

... und jetzt geht es jetzt weiter mit den Tageskonstellationen!

Bitte beachten Sie, dass die Tabelle für den September nur eine Orientierung bietet, ob und wie Sie von bestimmten Tageskonstellationen direkt betroffen sind, lässt sich nur durch Ihr persönliches Horoskop entscheiden. Ich kann daher auch keine persönlichen Fragen beantworten.

Wenn Sie schon länger auf meinem Blog lesen und wissen, worum es sich bei dieser Tabelle handelt, gehen Sie jetzt direkt auf das PDF.

Für die neuen Besucher/innen auf meinem Blog geht es jetzt erst mal hier weiter >> klick!

Auf dem PDF für den September finden Sie die sogenannten „Schnell-Läufer“ Sonne, Merkur, Venus, Mars und ihre Verbindung zu anderen Planeten. So haben Sie einen Überblick über die kurzfristig wirkende Zeitqualität und wofür Sie sie nutzen können.

Beachten Sie bitte: Das exakte Datum ist nicht alleine ausschlaggebend. Konstellationen haben auch immer Vor- und Nachwirkungen, bei den Kurzläufern sind es schätzungsweise drei Tage davor und drei Tage danach (manchmal aber auch länger). Dadurch wird ein bestimmtes Datum immer von mehreren Konstellationen beeinflusst. Angenommen, Sie schauen nach der Tagesqualität vom 17.9., dann wirken die Konstellationen der drei Tage davor und der drei Tage danach ebenfalls an diesem Tag. Der Mars darf in seiner Vor- und Nachwirkung auf eine Woche verlängert werden.

Betrachten Sie die Tabelle bitte nur als Hinweis. Wenn es um wichtige Entscheidungen in Ihrem Leben geht, sollten Sie immer eine persönliche Analyse erstellen lassen. Die aktuellen Konstellationen müssen nämlich immer auch mit Ihrem persönlichen Horoskop in Verbindung gesetzt werden!

Schreiben Sie mir bitte auch keine Mails (wie schon geschehen), ob Sie an dem Tag x dies oder jenes tun können. Nicht nur, dass ich Ihnen darauf keine Antwort geben kann, es wäre absolut leichtfertig, ohne Ihr Horoskop ausgearbeitet zu haben, irgendwelche Aussagen zu machen. Sie sind natürlich auch für alle aufgrund dieser Tabelle vorgenommenen Handlungen selbst verantwortlich. Die Tabelle ist eine Orientierung, nicht eine in Stein gemeißelte Wahrheit.

Übrigens: Zu sehr vielen Konstellationen (wenn auch nicht zu allen) schreibe ich häufig auf Facebook einen ausführlicheren Text! Wenn Sie sich also für ein bestimmtes Datum ganz besonders interessieren, schauen Sie doch einfach dort mal vorbei, Sie müssen dazu nicht bei Facebook angemeldet sein.

Dieser Artikel wurde am 28.08.2016 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Regina Hein |

Liebe Frau Grotsch, ich möchte ihnen ganz herzlich Danken für ihre wunderbare Arbeit!!! Obwohl wir uns noch nie gesprochen haben und uns nicht persönlich kennen, fühle ich mich voll und ganz verstanden und unterstützt von ihnen :) Sie sind ein Engel auf Erden!! Irgendetwas hat mich zu ihnen hingezogen und dafür bin ich wirklich sehr Dankbar!!

Herzliche Grüße aus dem schönen Lüneburg, Regina Hein

Antwort von Sylvia Grotsch

*lach* - das mit dem Engel auf Erden merk ich mir! Falls mal wieder jemand mit mir schimpft, werde ich das zitieren :-).

Danke für Ihr nettes Feedback, ich freue mich, wenn Sie das eine oder andere für sich aus meinen Texten rausholen können!

Mhm... Lüneburg, wie schön ist das denn ...!

Herzliche Grüße

Sylvia Grotsch

Kommentar von susanne werner |

Liebe sylvia, außer chiron, der auf fast 9 grad fische im 12. Haus steht sind keine weiteren punkte berührt. Ich habe in meiner radix jedoch ein t-quadrat, mit neptun im brennpunkt. Das eine quadrat kommt von sonne konj. Saturn,das andere vom mars. Damit sind alle an der so-fi-beteiligten planeten vertreten. Muss ich daher mit besonderen individuellen auswirkungen rechnen? Lg susanne

Antwort von Sylvia Grotsch

Susanne, das hört sich spannend an! Ich kann hier nur die "weise" Antwort geben: Beobachten, was sich in den nächsten 6 Monaten an Entwicklungen so tut ...

Herzlich,

Sylvia

Kommentar von Claudia Baro |

Welcome in town, liebe Sylvia:)
Gibt es bei der Konstellation eine begünstigte künstlerische Ausdrucksform (Malerei, Tanz, etc.) Diesen Input merke ich nämlich stark, obgleich kein betroffener Planet, aber es reicht dann wohl der Saturn in Widder in 12:-). LG Claudia

Antwort von Sylvia Grotsch

Liebe Claudia,

in welcher FORM sind der INHALT einer Konstellation auswirken kann, kann man immer nur über das individuelle Horoskop entscheiden.

Herzlich

Sylvia

Einen Kommentar schreiben

Bitte keine Firmen im Namensfeld und keine Webadresse oder sonstige Eigenwerbung im Kommentar.

Ihre eigene Webadresse können Sie gerne im Feld "Webseite" eintragen.

Wenn Sie hier einen Kommentar schreiben, werden folgende Daten von Ihnen gespeichert: gewählter Benutzername, Datum und Uhrzeit des Kommentars, E-Mail-Adresse, anonymisierte IP-Adresse.

(bitte mit http://)