ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Sabine aus Gruppe 10 |

Hallo Sylvia,
einfach schön, wie du schreibst. Und wie du etwas "auf den Punkt" bringst. Für mich war dein Artikel auch ein wenig "Nostalgie". Ich fühlte mich wieder in die Astrologie-Ausbildung von damals zurückversetzt. Du schreibst, wie du sprichst, das ist einfach so schön.

Danke für dein Blog und die immer wieder interessanten Artikel!

Sabine

Antwort von Sylvia Grotsch

Hach noch eine, die in Erinnerungen schwelgt :-). Man merkt, es ist Krebszeit :-).

Danke für deine nette Rückmeldung, ich hoffe, du bist wohlauf!

Liebe Grüße

Sylvia

Kommentar von Carola |

Ist es nicht sogar so, dass der Mond im Wassermann doppelt dominant ist? Einmal durch die rote Linie auf das MC, ein zweites Mal durch die blaue Linie auf den Pluto in 10? Ich kann mich erinnern, dass du in einem Kurs mal sagtest, dass ein Planet auch dann dominant wird, wenn er an einen Planeten in 10 oder 1 angebunden ist. Bei Riemann ist das sehr überzeugend, finde ich!

Herzlich, Carola

Antwort von Sylvia Grotsch

Genau so ist es!

Liebe Grüße

Sylvia

Kommentar von Hanna Hartmann |

Liebe Silvia,
wie sehr Sie die Astrologie bis zum heutigen Tag begeistert, hüpft sozusagen aus jeder Zeile.
Ich bin begeistert, wusste ich doch gar nicht, dass Fritz rieman auch Bücher über Astrologie geschrieben hat. Ich kenne von ihm nur die grundformen der Angst. Immer noch sehr lesenswert, wie ich finde. Und irgendwas mit Liebe. Der Titel fällt mir gerade nicht ein.

Überrascht stelle ich beim lesen dieses Artikels fest: ich habe wohl auch etliche dominante Aspekte, die für mich als Astrologin sprechen würden. Der unkonventionelle Weg liegt mir als Künstlerin ohnehin im Blut. Nur das ganze zu Geld zu machen, da hapert es noch immer.

Liebe Grüsse Hanna

Antwort von Sylvia Grotsch

Hallo Hanna,

ja, da muss man manchmal ein bissel abwägen: Manchmal hat man ja mehrere dominante Planeten im Horoskop und dann muss man mit dem Rest des Horoskops gegenchecken, welcher davon sich am stärksten durchsetzt. Das kann dann auch schon mal die eher künstlerische Konstellation sein.

Die Sache mit der Umsetzung dann auch ins Geldverdienen, das dürfte bei all diesen Dingen, die jenseits eines "ordentlichen Berufs" liegen, immer eine Herausforderung sein.

Herzlich

Sylvia Grotsch

Kommentar von Hanna Hartmann |

Jetzt habe ich gerade gesehen, dass ich Ihren Namen falsch geschrieben habe. Aus Sylvia habe ich Silvia gemacht. das tut mir leid und danke für Ihre klaren humorvollen Zeilen, die ich immer wieder gerne lese. Besondes schätze ich auch die Bodenständigkeit. ich glaube das habe ich wo anders auch schon mal geschrieben. Im Zusammenhang mit dem rückläufigen Mars.
Lg Hanna

Antwort von Sylvia Grotsch

Ah, das macht ja nun wirklich nichts! 

Dass mit dem "bodenständig" finde ich sehr witzig, weil ich das immer wieder höre. Ich selber würde tatsächlich nie über mich sagen, ich sei bodenständig. Aber mir war immer wichtig, Astrologie auf Verständlichkeit "runterzubrechen" und ihr das ganze "Gewölle" zu nehmen, das oft an sie drangehängt wird. Das ist es dann wahrscheinlich, was als bodenständig wahrgenommen wird. Mir soll es recht sein :-)

Danke für Ihre Rückmeldung und

herzliche Grüße

von

Sylvia Grotsch, die just dabei ist, ihren Balkon mit Holzfliesen zu verschönern :-)).

Kommentar von Claudia Baro |

Was macht Fritz Riemann zu einem Psychoanalytiker (inkl. Offenheit für Astrologie) in diesem Horoskop? Nach Deinen Voraussetzungen wimmelt es bei ihm ja durchaus an dominanten Planeten. Doch nun ist er ein bekannter Psychoanalytiker geworden.
LG Claudia

Antwort von Sylvia Grotsch

Schau dir mal den "tollen" Pluto an: Pluto in 10 (=dominant) mit Trigon zu Mond UND zu Merkur. Beide Trigone sind Aspekte von "Psychologie". Und Mond und Merkur machen auch ein Trigon, ebenfalls ein Psychologen-Aspekt. Es ist einfach zu schön *breitgrins*.

Herzlich

Sylvia

Einen Kommentar schreiben

Wenn Sie hier einen Kommentar schreiben, werden folgende Daten von Ihnen gespeichert: gewählter Benutzername, Datum und Uhrzeit des Kommentars, E-Mail-Adresse, anonymisierte IP-Adresse.

Was ist die Summe aus 1 und 9?