ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Claudia |

Es mach Spass Deine Ausführungen zu lesen auch ohne solide Kenntnisse.
"als Anregung zum Weiterdenken" - "lol" - ich bin froh bis hierhin gekommen zu sein ;-)
Eine Frage: wenn er nicht zum Präsidenten taugt - zu was sonst?
Danke für den Artikel und lg
Claudia

Antwort von Sylvia Grotsch

*lach*, na, dann warst du ja sehr tapfer.

Zu deiner Frage: Wenn ich das Horoskop von Trump meinen Kursteilnehmerinnen vorlegen würde und NICHT sagen würde, von wem es ist - da käme sehr viel Interessantes dabei raus! Letztendlich ist das, was wir aktuell von ihm sehen, die Folge eines tiefsitzenden Narzissmus (den man nicht aus dem Horoskop ableiten kann, ohne die Person näher zu kennen), und damit kann man die besten Anlagen im Horoskop ins Destruktive verdrehen.

Ich muss immer an eine Sache denken: Da kriegt es die Stadt New York nicht gebacken, ein marodes Eisstadion zu renovieren. Kommt Trump, machst rucki-zucki - und zwar weit billiger, als von der Stadt geplant.

Vielleicht sollten wir ihn für unseren Flughafen ordern :-). Was meinst du???!

LG Sylvia

Kommentar von Claudia Baro |

Ach, dass mit dem Eisstadion wusste ich nicht; ich kenne ihn nicht wirklich. Auf einigen früheren Bilder wirkt er wie ein "lustiger Kerl".
Ja, so eine hemdsärmelige Anschubkraft kann BER und ehrlich gesagt Berlin gut gebrauchen! Er hat was unbekümmert Visionäres - auch wenn seine Projektwahl (Spielcasinos etc.) nicht unbedingt meines ist.
Ich wünsch ihm, dass er den richtigen Platz für sich findet.
Herzlich Claudia

Antwort von Sylvia Grotsch

"Etwas Visionäres" trifft es total: Sonne und Uranus in 11 plus Monknoten in 11.

Ein schönes Beispiel, wie so eine Anlage sich zeigen kann. Das zeigt uns wieder, das man ein Horoskop sehr neutral deuten muss. Erst der Horoskop-Eigner/die -Eignerin gibt dann die persönliche Farbe dazu.

LG Sylvia

Kommentar von Peter Cermak |

Mir fällt noch auf, dass auf Trumps Aszendent der Regulus steht.

Antwort von Sylvia Grotsch

Ja, interessant. Das ASTROWICKI schreibt dazu: "Große Ehren und Wohlstand, aber Gewalt und Schwierigkeiten, Kränklichkeit, Infektionen, akute Krankheiten, Vergünstigungen selten von Dauer, Hang zur Größe, Sieg über Feinde und Skandale...".

Herzlich,

Sylvia Grotsch

Kommentar von Marita |

Liebe Sylvia,
jetzt hast du mich "angefixed" :-). Ich bin sehr gespannt auf nächste Woche. Vielen Dank für diesen sehr klaren Artikel (wie immer), ich konnte dir wunderbar folgen und hab deine Stimme dazu aus dem Kurs im Ohr gehabt :-)
Viele Grüße von Marita

Antwort von Sylvia Grotsch

Gerne Marita. Dann hoffe ich, dass du nächste Woche auch deine Freude an dem zweiten Teil hast (ich habe sie, das kann ich dir jetzt schon sagen ...).

Herzlich, Syliva

Kommentar von Rudolf Rüscher |

Soviele Planeten auf der egozentrischen Seite lassen wohl auf einen Narzisten schließen, denke ich. Sowie ihm sein schützearroganter Mond ein Bein stellen könnte durch emotionale Stammtisch-Übertreibungen. Ich denke, Clinton wird knapp gewinnen. Aber hohe Wetten würde ich nicht darauf abschließen :)) Sind Ihnen die Geburtszeiten von A.van der Bellen und N.Hofer bekannt? Diese beiden sind ja das österreichische Pendant zur Präsidentenwahl; allerdings weltpolitisch gewiss nicht so schwergewichtig - obwohl - bei den Österreichern weiß man ja nie! :))

Antwort von Sylvia Grotsch

Hallo Herr Rüscher,

ich kenne diese Einteilung und Zuordnung von ich-bezogen und du-orientiert, konnte aber nie nachvollziehen, dass man eine Linksbetonung des Horoskop als "ich-bezogen" interpretiert, weil gerade der vierte Quadrant ganz anders tickt (gesellschaftlicher/spiritueller Quadrant).

Die Ursachen des Narzissmus sind neben einer gewissen erblichen Disposition frühkindliche Verhältnisse. Häufig werden Narzissten als Kinder zu wenig wahrgenommen, es wird zu wenig auf ihre Bedürfnisse eingegangen, gleichzeitig werden sie oftmals aber auch überfordert mit der Botschaft "Du kannst das schon alleine!" und "Du bist etwas ganz Besonderes für mich!" Wie auch immer, der Mensch fühlt sich zu wenig beachtet und um seiner selbst willen geliebt, dafür aber gedrängt, eine Rolle einzunehmen.

Trump hat eine Venus-Saturn-Verbindung und eine Opposition zwischen Mond und Uranus. Das führt zu zu wenig Zuwendung, zu wenig Beachtung eigener Bedürfnisse (Venus-Saturn), gekoppelt mit der Rolle, etwas Besonders zu sein (Mond-Uranus; Sonne-Uranus mag das noch verstärken). Trotzdem ist die Entwicklung zum Narzissmus bei dem Vorhandensein derartiger Konstellationen kein "Muss", aber hier liegt zumindest eine Disposition aus astrologischer Sicht vor.

Nein, die Daten der beiden genannten Politiker habe ich nicht.

Herzliche Grüße

Sylvia Grotsch

Kommentar von Angelika Sidler |

Vielen Dank für die spannende Analyse. Trump ist nicht so schlimm, wie er von der Presse (mit veralteten Geschichten als Teil der Schlammschlacht angereichert) dargestellt wird. Er will immerhin Freundschaft mit Russland (weshalb er bekämpft wird), was uns mehr Frieden bringen könnte. Dazu braucht es einen starken Leader, der sich gegen die Elite (die am Krieg verdient) durchsetzen kann. Weit mehr suspekt scheint mir Hillary. Es spricht Bände, dass es zu ihr widersprüchliche Daten gibt. Sie ist für den Weltfrieden weit gefährlicher: Keine Links im Kommentarfeld, bitte (steht oben). Ein kritischer Blick hinter die Kulissen (und die Presse!) lohnt sich.

Antwort von Sylvia Grotsch

Hallo Frau Sidler,

vielen Dank für Ihren Beitrag. Ich habe ja ganz bewusst auf eine Stellungnahme zu Trump als Politiker verzichtet und möchte das auch weiterhin tun.

Mir kam es auf die Frage an, ob er aus astrologischer Sicht gewinnen könnte, weil man daraus wieder sehr viel für seine Arbeit mit Horoskopen lernen kann. Das ist mir das einzig Wichtige, wenn ich hier Politiker-Horoskope vorstelle.

Die Tatsache, dass es zu Hillary Clinton keine exakten Geburtsdaten gibt, sagt nichts über sie aus.

Herzliche Grüße

Sylvia Grotsch

Kommentar von vedic |

Ich habe hier gestern einen Kommentar geschrieben, aber er ist bis jetzt nicht veröffentlicht worden.

Antwort von Sylvia Grotsch

Guten Tag "vedic",

hier ist nichts angekommen.

Ansonsten befasse ich mich mit den Blog-Kommentaren, wenn ich Zeit dazu habe und entscheide dann, was veröffentlicht wird und was nicht.

Mit freundlichen Grüßen

Sylvia Grotsch

Einen Kommentar schreiben

Wenn Sie hier einen Kommentar schreiben, werden folgende Daten von Ihnen gespeichert: gewählter Benutzername, Datum und Uhrzeit des Kommentars, E-Mail-Adresse, anonymisierte IP-Adresse.

Bitte addieren Sie 1 und 7.