ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Schauspielerin und noch ganz viel mehr: Christine Kaufmann

eine geöffnete rosa Tulpe
Fotoquelle: pixabay.com

von Sylvia Grotsch (Kommentare: 3)

Zum besseren Verständnis sind astrologische Grundkenntnisse hilfreich

Oh nein ... war mein erster Gedanke, als ich Ende März per Zufall erfuhr, dass Christine Kaufmann mit einer Leukämie im Krankenhaus lag und mit dem Leben rang.

Oh nein - das ist der Versuch, diese Schrecksekunde in Worte zu fassen, wenn Menschen von uns gehen, von denen man das nun so gar nicht erwartet hätte. Weil sie doch so jung wirkten, so vital und voll beschäftigt mit dem, was sie liebten.

Dann sieht es leicht so aus, als würde der Tod zur unrechten Zeit gekommen, aber - und das ist sicher - das tut er ganz gewiss nicht. Es ist unser eigenes Erschrecken, unsere Berührung mit der eigenen Sterblichkeit, die uns zusammenzucken lässt, wenn Menschen mitten aus dem Leben heraus das Leben verlassen.

Eine beeindruckende Frau mit vielen Talenten

Ich mochte Christine Kaufmann sehr. Wenn ich sie in einer Talkshow sitzen sah, wartete ich immer, bis sie an die Reihe kam, auch wenn ich lange warten musste. Ich habe sie immer liebenswert erlebt, immer höflich, warmherzig und mit ganz viel Humor, mit dem sie sich auch selber gerne mal auf die Schippe nahm.

Wobei sie durchaus aber auch anders konnte, vor allem wenn ihr jemand blöd kam. Wie zum Beispiel jene Journalistin, die sie bei der Begrüßung als Erstes mit einem: "Frau Kaufmann, geben Sie mir die Adresse Ihres Schönheitschirurgen?" anpflaumte. Da griff Christine Kaufmann dann schon auch mal zu deftigen Worten.

Ich fand ihr Aussehen und ihre Ausstrahlung klasse. Und wie sie Mut machte, dass „Alter“ in unserer Gesellschaft hauptsächlich ein schrecklicher Begriff ist, dem wir aber viel entgegensetzen können. Ohne Lifting, ohne aufgesetztes „Ich-bin-so-jung-wie-ich-mich-fühle"-Gehabe, indem man auf sich und seinen Körper achtet, seine Talente lebt und das tut, von dem man weiß, dass man es einfach tun muss.

Natürlich habe ich sofort im Internet nach den Geburtsdaten von Christine Kaufmann geschaut. Nun bin ich mir nicht sicher, wie korrekt die gefundene Geburtszeit wirklich ist. In der Daten-Bank von astro.com haben ihre Daten das Rating „A“. Was heißt, dass die Geburtszeitangabe von ihr selber oder einer ihr nahe stehenden Person stammt.

Sollte Christine Kaufmann jemals bei einem Astrologen gewesen sein, kann die Zeit als glaubhaft betrachtet werden, denn man gibt eine Menge Geld für eine gute Beratung aus und besorgt sich daher meist vorher die eigene Geburtszeitangabe beim Standesamt. Aber das wissen wir eben nicht. Was nicht heißt, dass die Geburtszeit falsch ist - sie kann richtig ODER falsch sein.

Trotzdem zeige ich Ihnen mal, was sich bei Christine Kaufmann zeigt.

Christine Kaufmann, geboren am 11.1.1945 um 05.30 Uhr in Gröbming/A

Rodden-Rating A (Quelle: Datenbank von astro.com)

Wie immer geht es mir nicht um eine komplette Persönlichkeitsanalyse. Stattdessen habe ich im Horoskop nach Christine Kaufmanns beruflichen Aktivitäten geschaut - nach der Schauspielerin, der Buchautorin und der Inhaberin einer eigenen Kosmetiklinie.

Im Zusammenhang mit Letzterer hat sie mehrere - oft sehr witzige - Videos mit Schönheitstipps gedreht, was man als Frau gegen die Schwerkraft tun kann. Ohne viel Aufwand - sie hat einfach die Kamera angemacht und auf ihre charmante Art losgeplaudert (manchmal hat nicht mal das Licht wirklich gestimmt oder das Bild schien irgendwie schief).

Christine Kaufmann hat das MC in der Waage (das MC zeigt, welchen Weg wir einschlagen sollten). Wichtig ist, den Herrscher des MC zu untersuchen, hier ist es die Venus, sie steht in Fische im 3. Horoskopfeld. Das lässt mich vermuten, dass die Geburtszeit in etwa stimmen könnte.

Wenig bekannt ist, dass viele Schauspieler die Sonne oder den MC-Herrscher im dritten Haus haben, denn im 3. Haus wird etwas dargestellt, etwas gezeigt. Dazu zählen auch die Schriftsteller und heutzutage auch die Social-Media-Stars. Jeder, der etwas nach draußen tragen, sich damit zeigt und zum Ausdruck bringt, hat häufig eine Betonung im dritten Horoskopfeld. Hier sind auch die Journalisten und Lehrer aller Art anzutreffen - eben all die, die Wissen in die Welt tragen.

Dass Christine Kaufmann sich besonders das Thema Schönheit auf die Fahne geschrieben und mehrere Bücher dazu geschrieben hat, ist der Venus geschuldet, das Thema Wellness dem Tierkreiszeichen Fische, in dem die Venus steht, ihre Bücher drehten sich aber auch um Lebenslust und Liebe (wieder Venus).

Mich hätte es bei einer Venus in Fische im dritten Haus auch nicht gewundert, wenn Christine Kaufmann auch gemalt oder Musik gemacht hätte - eine Konstellation hat immer mehrere Ausdrucksmöglichkeiten.

Manchmal ahnen wir, was vor uns liegt

Aufgrund ihrer plötzlichen lebensgefährlichen Erkrankung wurden im TV Ausschnitte aus Interviews mit ihr gezeigt, die erst vor ein paar Wochen mit ihr geführt wurden. Sie sprach davon, dass es ihr in 2016 überhaupt nicht gut gegangen sei und dass sie sich wünschen würde, genau wie ihre Vorfahren eines Tages schnell sterben zu dürfen.

Gefragt nach ihren Plänen, sagte sie (sinngemäß): „Ich werde sehr bald aus der Öffentlichkeit verschwinden“. Als ihr Gesprächspartner nachhakt, sagte sie, dass ihr Verschwinden total sein werde … sie werde sich für die Öffentlichkeit völlig in Luft auflösen.

Christine Kaufmann hat ein sehr komplexes Horoskop mit vielen interessanten Aspekten und Themen. Sicher war sie auch ein Arbeitsmensch. Mit Mars und Sonne im Steinbock (der Mars hat zusätzlich noch eine Opposition zum Saturn) war sie eine Frau, die es gewohnt war, viel zu schultern und viel Verantwortung zu tragen - sicher manchmal auch mehr, als ein freiheitsliebender Schütze-Aszendent das mag.

Dass sich daran etwas tiefgreifend ändern sollte, sieht man am PLUTO-Transit, der sich zum Zeitpunkt des Bekanntwerdens ihrer Erkrankung einen Grad vor ihrer Steinbock-Sonne befand.

Transite am 28. März 2017

Pluto ist der Planet der tiefgreifenden Wandlung, er fordert auf loszulassen, was überlebt ist und leitet eine Neugeburt ein. Was genau das für jemand bedeutet und in welcher Weise sich das ganz konkret zeigt, können wir Astrologen nicht „prognostizieren“.

Da bei Christine Kaufmann Pluto gleichzeitig über das 12. Horoskopfeld herrscht, ist verständlich, dass sie auf bestimmte Weise aus ihrem alten Leben „verschwinden“ und sich anderen Dimensionen des Seins öffnen wollte. Ihre Seele hat entschieden, auf welche Weise das geschehen sollte.

Gute Reise, liebe Christine Kaufmann. Ich werde Sie vermissen.

Youtube-Video

Hier habe ich Ihnen ein längeres Video mit Christine Kaufmann verlinkt. Es wurde erst kürzlich hochgeladen, dürfte aber einige Jahre alt sein. Ich habe es bewusst ausgewählt, weil gerade durch die Länge Christine Kaufmann besonders sichtbar wird. Ein wunderbares Beispiel für einen Menschen, der beste Steinbock-Qualitäten verkörperte.

Wenn Sie auf den Abspiel-Button drücken, werden Daten von Ihnen an Youtube übertragen. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Dieser Artikel wurde am 03.04.2017 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Kirsten Haenisch |

Liebe Frau Grotsch, ein schöner, wenn auch durch den Anlass bedingt, trauriger Artikel, der das Herz berührt. Ein persönlicher Nachruf in Ihrer einzigartigen Weise. Mit Tiefe. Vielen Dank dafür.
Herzliche Grüße, Kirsten Haenisch

Antwort von Sylvia Grotsch

Liebe Frau Haenisch,

vielen Dank für Ihre schöne Rückmeldung.

Herzliche Grüße

Sylvia Grotsch

Kommentar von Anita |

Mir ging es ähnlich wie Ihnen, ich konnte es nicht glauben. Danke für Ihre Ausführungen zum Horoskop von Christine Kaufmann.
LG

Antwort von Sylvia Grotsch

Sehr gerne!

Sylvia Grotsch

Kommentar von Gisela Lennartz |

Liebe Frau Grotsch, auch ich möchte mich ganz herzlich für dieses tolle Interview mit Christine Kaufmann bedanken. Wie Sie schon erwähnten, sie spricht wirklich aus ihrem Horoskop heraus. Ich habe diese schöne Frau immer bewundert und sie hat mich eigentlich seit meiner Jugend (gleicher Jahrgang) durch ihre Filme begleitet. Deshalb war es ein richtiger Schock, von ihrem Tod zu erfahren.
Auch möchte ich mich bei dieser Gelegenheit für Ihre immer sehr interessanten und lehrreichen Newsletters bedanken.
Herzliche Grüsse
Gisela Lennartz

Antwort von Sylvia Grotsch

Liebe Frau Lennartz,

ja dieses Youtube-Video hat mir auch sehr gefallen. Und herzlichen Dank für Ihre wertschätzende Rückmeldung :-)

Herzlich

Sylvia Grotsch

Einen Kommentar schreiben

Bitte keine Firmen im Namensfeld und keine Webadresse oder sonstige Eigenwerbung im Kommentar.

Ihre eigene Webadresse können Sie gerne im Feld "Webseite" eintragen.

Wenn Sie hier einen Kommentar schreiben, werden folgende Daten von Ihnen gespeichert: gewählter Benutzername, Datum und Uhrzeit des Kommentars, E-Mail-Adresse, anonymisierte IP-Adresse.

(bitte mit http://)