ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Amelia |

Liebe Frau Grotsch,

klingt alles soweit sehr schlüssig für mich, ich hätte es höchstens ein wenig anders (weniger professionell..) formuliert! Peter Hensel nannte es mal die sogenannte "Grobstruktur" des Horoskops, was genau dieser Dreierdeutung von Döbereiner ensprach. Eine schöne Regel, da man sich vor dem tieferen Einsteigen so erst einmal einen kleinen Überblick über das Wesentliche verschaffen kann...
Das Einzige, das sich mir nicht ganz erschließt, ist das mit der "tiefgreifenden Transformation" auf den MC bezogen, der ja im Steinbock steht. Die Transformation geschieht doch erst direkt im 8. Haus, denke ich...? Vielleicht können Sie das noch mal kurz für mich erläutern...

Ganz herzlichen Dank!

Schöne Grüße,

Amelia Vetterlein

Antwort von Sylvia Grotsch

Hallo, liebe Frau Vetterlein,

naja, wenn über einem Artikel steht, dass man dafür astrologische Grundkenntnisse braucht, dann dürfen meine Ausführungen schon ein wenig anspruchsvoller sein :-). Aber fragen Sie gerne, wenn etwas nicht ganz klar ist, ich antworte immer gerne.

Das "Ziel'" in diesem Horoskop ist nach der Döbereinerschen Lesart der Saturn im 8. Horoskopfeld, da der Saturn über das MC herrscht.

Man kann nun auch mit der Deutung noch etwas spielen. Da es der Saturn ist, der das Ziel festlegt, kann man auch sagen: Gesellschaftliche Strukturen und Maßstäbe (Saturn) sollen gewandelt werden (Wandlung = 8. Horoskopfeld).

Die Dreierstruktur eines Horoskops zu erfassen, war von D. wirklich genial, bekommt man aber oft erst dann gut hin, wenn man bereits sichere Grundlagen (Tierkreiszeichen, Häuser und Planeten) in der Astrologie hat.

Herzliche Grüße an Sie,

Sylvia Grotsch

Kommentar von Amelia |

Liebe Frau Grotsch,

haben Sie vielen Dank für die kleine Ergänzung - so verstehe ich es nochmal sehr viel besser! ;)

Viele Grüße,

Amelia Vetterlein

Kommentar von Barbara Röthlisberger |

Guten Tag Frau Grotsch. Eine spannende Aufgabe, danke! Mit Ihren Ausführungen zum Horoskop, bzw. mit den Eckpfeilern, die FÜR eine Geburtszeit 12h00 sprechen, bin ich natürlich voll umfänglich einverstanden.

Als Ergänzung geht mir durch den Kopf (mehr zu seiner Biografie (Wikipedia) als jetzt unbedingt zur Geburtszeit): Mit Sonne und exaktem JU/NE-Trigon liegen gewichtige Faktoren im Erdelement und werden noch wesentlich verstärkt durch AC-Stier und MC-Steinbock. Das würde ich als eine Veranlagung beschreiben, mit welcher innovative/revolutionäre Ideen für die Gesellschaft (ME-Wm H10) und ein sehnsüchtiges, emotionales Bedürfnis nach der Möglichkeit eines sozialen Miteinanders (MO-Fi und VE-Fi H11) auf den Boden der Realität gebracht werden können/müssen. Kurz: Er hat damit etwas zustande bringen können und es ist nicht bei blossen Ideen und Träumen geblieben.

Im weiteren fällt die Position der Sonne als höchststehender Faktor am MC auf: Seine Berufung und Verantwortung der Gesellschaft gegenüber, unterstützt/angetrieben durch eine exakte Verbindung mit Saturn H8, welcher als Herr von H9/H10/H11 und damit vom Grossteil von King's persönlichen Faktoren SO/ME/VE/MO im 8.Haus mit der Kraft des Glaubens und der Überzeugung die Macht hat, tiefgreifende Prozesse der Wandlung zu vollbringen.


Soweit kann ich mich Ihnen gerne anschliessen und eine Geburtszeit um 12h00 akzeptieren. Ein ABER folgt jedoch noch... im nächsten Kommentar.

Antwort von Sylvia Grotsch

Ok, vielen Dank, ich bin gespannt auf die Fortsetzung. Nach Absenden des ersten Kommentars hatten Sie kein Feld mehr zum Schreiben, aber nach der Freischaltung können Sie jetzt weiter schreiben ....

Herzliche Grüße

Sylvia Grotsch

Kommentar von Barbara Röthlisberger |

Ich lese regelmässig die CH-Fachzeitschrift „Astrologie-Heute“ und krame dann nach Themen in meinem ‚Archiv‘. In der Ausgabe Nr.136 (Jan09) wurde ich fündig mit einem kleinen Beitrag zu M.L.K.‘s 80. Geburtstag. Hier wurde die Geburtszeit 12h35 LT Atlanta/GA USA verwendet. Die Geburtszeitquelle ist die Sammlung von Hans-Hinrich Taeger, allerdings nur mit einem Rating D. Das Woher und Wie ist also nochmals fraglicher; gut vorstellbar, dass er sogar seine eigene Geburtszeitkorrektur gerechnet haben könnte. Wir werden’s nie wissen. Aber die Neugier hat mich dann doch veranlasst, das Horoskop mit 12h35 anzuschauen und mit 12h00 zu vergleichen (beides Placidus).

1) Die ganzen H9-Themen und H8-Themen bleiben wie gehabt.

2) Die AC/DC-Achse erfährt eine ‚Verstärkung‘ durch die Mondknoten. Könnte man sagen, dass er die Ohnmacht seiner Mitmenschen zu seinem ganz persönlichen Ausdruck am AC machte? Und wenn Faktoren am AC einen Neubeginn beschreiben, dann kommt mir hier der aufsteigende MK vor wie eine ‚Auferstehung‘ für den Seelenweg von M.L.K.

3) Mit den 35 Minuten ‚rutscht‘ das MC in den Wassermann. Das würde doch auch sehr gut passen. Herrscher Saturn in H8 möchte für die Freiheit und Gleichwertigkeit tiefgreifende Prozesse im Namen der Gerechtigkeit. Der ‚neue Herrscher‘ Uranus in H11 kann bestimmt seinen Anteil daran leisten, das bisher Undenkbare in die Welt zu bringen.

4) Sprecher Merkur ist in Konjunktion mit dem MC und hat zum einen offene Pforten, sein Wort in die Welt zu tragen, zum anderen auch die Wahrnehmung, dass die Welt, die Gesellschaft, zu der M.L.K. spricht, bereit ist für das Neue, wenigstens ein Teil davon. (Ein anderer Teil schickte ihm den Killer, wie die Geschichte erzählt).

5) Die Achse 5/11 Jungfrau/Fische passt auch gut. Herrscher von H5 Merkur bekommt seine Bühne und Herr von H11 Jupiter bringt zusammen mit seinem wunderbaren Trigon zu Neptun die ‚gewaltfreie Revolution‘.

Das sind ein paar Gedanken, die sich meines Erachtens gut mit den Ihren zu Geburtszeit 12h00 vertragen würden.

Ich wünsche Ihnen ein wunderschönes Mond-in-Jungfrau-Wochenende, liebe Frau Grotsch. Herzlichen Dank für Ihre Arbeit, an welcher wir Leser immer wieder teilhaben dürfen.

Liebe Grüsse,
Barbara Röthlisberger

Antwort von Sylvia Grotsch

Ich würde tatsächlich einem Rating D nicht trauen. Natürlich kann man sich das Horoskop trotzdem anschauen. Ich gehe einfach mal auf einzelne Punkte ein.

Zum einen: Vieles bleibt. Nur

ad 2) ob hier eine „Auferstehung seines Seelenweges“ durch Mkn. am AC stattfindet - keine Ahnung. Ich bin eh, was die Deutung des Mondknoten anbelangt, sehr verhalten.

ad 3) MC rutscht in den Wassermann und der Merkur rutscht dichter ans MC. Und es wird viele geben, die sagen, dass das doch ganz wunderbar für einen Revolutionär passt. Kann ich nicht widersprechen. Rein gefühlsmäßig passt mir das Steinbock MC besser. Die Autorität, die dieser Mann ausstrahlte und bis heute noch hat, hat für mich Steinbock-Charakter. Außerdem passt MC in Steinbock gut zu einem traditionellen Berufsweg, er war ja zuerst Baptistenpastor.

ad 4) das alles passt aber genauso gut, wenn der Merkur „nur“ in 10 steht

ad 5) die Achse 5-11 ist auch bei 12:00 in Jungfrau-Fische, allerdings eingeschlossen. Merkur ist damit nicht mehr Herrscher von 5 aber Mitherrscher von 5.

Sie sehen, es ist gar nicht so leicht, da die Unterschiede herauszufinden. Das Wassermann-MC ist verführerisch, da er gegen soziale Ungerechtigkeit kämpfte, da reichen aber die anderen (Wassermann-)Faktoren im Horoskop, da braucht er nicht unbedingt ein Wassermann-MC.

Weiter gefällt es mir besser, dass bei 12:00 Uhr die Sonne DOMINANT ist. Das sind echte Führungspersönlichkeiten und dann noch im Steinbock. Ein dominanter Merkur in Wassermann schenkt sicher einen brillanten Geist - aber er bringt nicht so eine "Vaterfigur" hervor, wie Martin Luther King das war.

Es bleibt also weiter spannend.

Vielen Dank für Ihre Anregung, groß widersprechen kann ich Ihnen nicht :-), nur ein paar Argumente für 12:00 Uhr (oder ein paar Minuten davor/danach) anführen. Vielleicht noch eine Anmerkung: MC in Steinbock, Saturn in 8 in Opposition zu Mars, irgendwie weht einen da doch ein kämpferischer und auch „tragischer Weg“ an - oder?

Ihre
Sylvia Grotsch

Einen Kommentar schreiben

Wenn Sie hier einen Kommentar schreiben, werden folgende Daten von Ihnen gespeichert: gewählter Benutzername, Datum und Uhrzeit des Kommentars, E-Mail-Adresse, anonymisierte IP-Adresse.

Was ist die Summe aus 6 und 2?