ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Beruflicher Neufang. Der richtige Zeitpunkt

Fotoquelle: pixabay.com

von Sylvia Grotsch

Es ist Anfang März diesen Jahres. Eine langjährige Klientin kommt zur astrologischen Beratung. Sie ist Architektin und will im Frühjahr 2014 ihren Job in einem Büro kündigen, anschließend zu ihrem Partner nach Indien fliegen und sich dort zum Juni eine neue Stelle suchen.

Jetzt möchte sie gerne von mir wissen, wie es astrologisch aussieht und ob sie im Sommer nächsten Jahres gute Chancen für einen beruflichen Neuanfang hat.

Wie schaut´s aus?

Was mich stutzig macht: Im Sommer 2014 gibt es im Horoskop meiner Klientin zwar einen günstigen, aber nur schwachen Einfluss des Planeten Uranus auf den Berufsbereich (MC).

Bei einem so großen Schritt hätte ich einen sehr viel deutlicheren Uranus-Einfluss erwartet (Uranus steht in der Astrologie für Neuanfänge). Schließlich will meine Klientin für immer ihre Zelte in Deutschland abbrechen.

Gleichzeitig ist der Saturn rückläufig und macht einen schwierigen Aspekt zum MC. Rückläufige Planeten stellen die Ampeln für einen Neuanfang eher auf Rot. Wenn dann noch der Berufspunkt davon betroffen ist, dann wirkt sich das eher erschwerend darauf aus, eine Arbeit zu finden.

Fazit

Ein kleiner Uranus-Einfluss auf das MC, der etwas Bewegung in ihr Berufsleben reinbringt. Dazu ein Saturn-Einfluss, der einen Neubeginn nicht gerade einfach macht. Ist das wirklich so gut für die Pläne meiner Klientin?

Es werden jetzt nur die beruflich relevanten Faktoren des Horoskops angezeigt.

Uranus/MC - rückläufiger Saturn

Kommt es doch anders?

Ich frage also nach, wieso es denn der Juni im nächsten Jahr sein muss. Meine Klientin erläutert mir ihre Pläne näher und warum sie zu diesem Zeitpunkt nach Indien gehen möchte. Wichtig ist ihr, noch genügend Zeit zu haben, Rücklagen aufzubauen. Weil sie nicht davon ausgehen kann, sofort eine Arbeit zu finden.

Da entdecke ich, dassim Sommer diesen Jahres der Uranus als Herrscher des Berufshauses über den Jupiter im Horoskop meiner Klientin wandert. Die beiden bilden eine "Konjunktion", die traditionell eine sehr starke Wirkung hat.

Eindeutiger Hinweis, dass sich eine unerwartet gute berufliche Entwicklung anbahnt. Außerdem steht Saturn nicht bremsend im Weg. Ein sehr guter Zeitpunkt also, aktiv zu werden!

Meine Klientin wundert sich: „Wie soll das denn gehen?“. Schließlich ist sie in diesem Sommer noch in Deutschland und kann da wohl kaum einen neuen Job in Indien finden. Genaueres weiß ich natürlich auch nicht. Ich bin nur "Dolmetscherin" und erkläre lediglich die astrologischen Gegebenheiten.

Erstmal abwarten ...

So beschließt sie, ihren ursprünglichen Plan erstmal beizubehalten, sich aber nicht darauf zu fixieren. Stattdessen will sie abwarten, auf welche Ideen sie im Sommer selber noch kommt. Ausserdem kann sich im fraglichen Zeitraum durchaus noch etwas Neues entwickeln, von dem sie jetzt noch nichts weiß. Der Planet Uranus ist immer für eine Überraschung gut.

Und dann!

Mitte Juli - diesen Sommer - kommt aus heiterem Himmel eine E-Mail aus Indien (der Uranus-Transit steht jetzt exakt auf dem Jupiter in ihrem Horoskop).

Ein Büro, bei dem sich meine Klientin vor zwei Jahren schon mal beworben hatte, meldet sich. Damals hatte die Sache nicht geklappt, was sehr schade war, weil der Job ideal gewesen wäre. Nun fragt das Büro an, ob meine Klientin ihn noch wolle, die Stelle sei neu zu besetzen.

Exakter Uranus-Transit auf Jupiter beim Eintreffen der Mail

Das Angebot ist – wie meine Klientin mir sagte – „wie ein Lotto-Gewinn“. Sie wird also im Herbst kündigen, nach Indien gehen und zum nächsten Januar ihre neue Stelle antreten. Zu einem viel besseren Zeitpunkt als der ursprüngliche Plan!

Übrigens (kleine Ergänzung für die Astrologie-KennerInnen unter Ihnen): Die Mail kam unter rückläufigem Merkur = eine "alte" Sache wird neu aufgegriffen ...

Dieser Artikel wurde am 21.07.2013 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück