ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Astrologisches für den 7. bis 9. September 2018

Fotoquelle: pixabay.com

von Sylvia Grotsch (Kommentare: 0)

Der Freitag beginnt mit einem Mond im Tierkreiszeichen Löwe. Jetzt haben wir Lust auf Freizeit, Lust darauf, ganz das tun zu können, was uns Spaß macht - ob alleine oder auch mit anderen. Falls das Wetter es zulässt, ist das eine wunderbare Zeitqualität für Outdoor-Konzerte, für Grillabende oder Feiern jeglicher Art.

Zu oberflächlich? Muss es nicht sein! Der gleichzeitig aktivierte JUPITER im Skorpion gibt uns das Bedürfnis, uns über tief gehende Fragen auszutauschen. Ob das über die politische Situation ist, über wissenschaftliche Erkenntnisse oder über Esoterik, ist eigentlich ganz egal. Wir wollen das Leben genießen, sind aber auch an weitreichenden Erkenntnissen und ernsthaftem Gedankenaustausch interessiert. Aber bleiben wir entspannt dabei und lassen wir anderen ihre Ansicht, auch wenn wir sie nicht für gutheißen.

Der halbe Samstag gehört dann auch noch dem Mond im Löwen (feiern wir also weiter und erfreuen uns unseres Lebens!), diesmal verbunden mit einer VENUS in der Waage. Das ist einfach nur schön!

Lebensfreude und der Wunsch nach netten Leuten verbinden sich miteinander, aber auch unsere Großzügigkeit mit Freundlichkeit und unser Bedürfnis nach Luxus mit unserer Bereitschaft, Geld auszugeben. Ein wunderbarer Tag also, sich und seinen Lieben etwas Feines zu gönnen. 

Um 16:29 Uhr tritt der Mond dann in die Jungfrau. Wenn jetzt jemand denkt, dass das doch nach Arbeit riecht, ja - aber nicht nur. Der Mond in der Jungfrau ist sehr schön dazu geeignet, sein tägliches Leben „aufzuräumen“. Alles, was eben unter der Woche (oder überhaupt schon länger) liegen geblieben ist, kann jetzt angegangen werden. Die dadurch entstehende Ordnung tut unserer Seele sehr gut.

Da sich gleichzeitig URANUS und SATURN zu Wort melden, können wir rasch und zielgerichtet sehr viel erledigen. Ob das die Bügelwäsche ist, Steuerunterlagen oder das Handwerkszeug - sicher finden Sie etwas, was Sie einem besseren Zustand zuführen können :-)

Diejenigen, die gerade an einem beruflichen oder privaten Projekt dran sind (also etwas, was Arbeit von uns verlangt), hat heute gute Ideen und gleichzeitig das Sitzfleisch, einige der Ideen ganz konkret anzupacken.

Und dann belohnen wir uns doch noch mit etwas, was uns inspiriert! Der Uranus gibt uns die Möglichkeit, uns mit Freunden oder Menschen, die ähnlich ticken wie wir, noch etwas zu unternehmen oder uns auf anderem Wege noch etwas Anregung zu holen.

Wer heute eine Einladung geplant hat, könnte mit ganz viel Obst und Gemüse aufwarten (ja, natürlich nicht nur …), wenn der Mond in der Jungfrau steht, ist eine gute Zeit, mal wieder ein wenig auf seine Gesundheit zu achten. Deshalb ist heute auch kein Tag, über die Stränge zu schlagen oder mit großen Alkoholgelagen aufzuwarten.

Der Sonntag wartet dann mit einer spannenden Konstellation auf. Der Mond ist nach wie vor in der Jungfrau und wandert gleichzeitig auf die Sonne zu. Also haben wir heute Neumond! Guter Tag, etwas Neues zu starten, das zum Thema Jungfrau passt.

  • Wie wäre es mit einer neuen Routine, die Ihnen hilft, Ihren Alltag besser unter Kontrolle zu haben?
  • Oder wollen Sie ab jetzt etwas regelmäßig machen, das Ihrer Gesundheit zugutekommt?
  • Vielleicht wollen Sie sich auch für Ihre Arbeit etwas Neues vornehmen?

Es reicht ein kleiner Schritt, den wir auch wirklich in unseren Tag einbauen können.

Gleichzeitig macht der Mond aber auch einen Spannungsaspekt zu NEPTUN. Sonne und Mond in der Jungfrau und Neptun in Fische, das ist eine ganz wunderbare Konstellation sich heute durch Nichtstun, Aufenthalt in der Natur oder Meditation zu erholen. Oder möchten Sie einen schönen Film sehen (aber bitte einen, der nicht groß aufregt, sondern mehr das Herz berührt), Ihre Lieblingsmusik hören oder einfach nur eine Runde extra schlafen? Tun Sie etwas, was Ihrer Gesundheit (Jungfrau) dient und Ihnen hilft, loszulassen (Neptun) und sich zu entspannen.

Sehr schön ist diese Konstellation auch für alle, die künstlerisch (Neptun) etwas arbeiten (Jungfrau) wollen ... oder auch noch weitermachen wollen mit der Verschönerung ihres alltäglichen Umfelds. Solange Sie sich nicht überarbeiten und auspowern, sind Sie auf der richtigen (Zeit-)spur.

Ich wünsche Ihnen ein anregendes und entspannendes Wochenende!

Dieser Artikel wurde am 07.09.2018 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte keine Firmen im Namensfeld und keine Webadresse oder sonstige Eigenwerbung im Kommentar.

Ihre eigene Webadresse können Sie gerne im Feld "Webseite" eintragen.

Wenn Sie hier einen Kommentar schreiben, werden folgende Daten von Ihnen gespeichert: gewählter Benutzername, Datum und Uhrzeit des Kommentars, E-Mail-Adresse, anonymisierte IP-Adresse.

(bitte mit http://)