ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Astrologisches für den 7. bis 9. Februar 2020

Foto: pixabay.com

von Sylvia Grotsch

Am Freitag läuft der Mond zunächst noch durch das Tierkreiszeichen Krebs. Der Krebs flüstert uns ins Ohr, dass wir uns bloß nicht hetzen sollen, denn er steht für Entspannung, seelische Regeneration und das Zusammensein mit Menschen, die uns am Herzen liegen. An Krebstagen sind wir entweder gerne für uns alleine – oder umgeben uns nur mit Menschen, die uns lieb sind.

Aber SATURN und PLUTO gucken schon streng, dass wir bitte nicht die Zeit vertrödeln sollen … das Leben ist schließlich kein Wellnesshotel. Also ist mal wieder ein Balance-Akt angesagt: an sich denken, Batterien auffüllen - und dann loslegen.

Mit der Zeit entspannt sich aber die Atmosphäre. Um 16:43 Uhr beginnt eine „Mondpause“. Ab jetzt löst der Mond von allen Verbindungen zu anderen Planeten. So eine Mondpause beginnt aber immer erstmal langsam, wir können also noch weiter machen, wie bisher, sollten uns aber eher Routinearbeiten widmen, die nicht allzu viel Konzentration verlangen oder bei denen es auch kein Beinbruch ist, wenn wir mal einen kleinen Fehler dabei machen. Aufräumen zum Beispiel wäre gut, Wohnung hübsch machen oder die Wäsche sortieren Alles Dinge, die „für uns“ sind und die unserer Seele guttun. Und was gearbeitet, im Sinne von Pluto und Saturn, haben wir dann auch.

Je später der Tag wird, desto mehr können wir dann alles sein lassen, was nach Arbeit riecht, und die ganz Unternehmungslistigen könnten dann kurz vor Mitternacht noch mal losziehen. Der Mond tritt um 23:44 Uhr in den Löwen und macht eine harmonische Verbindung zur VENUS in Wassermann. Spaß haben ist jetzt angesagt, gerne zusammen mit anderen, die so ticken wie wir selber.

Das genau gilt dann auch für den Samstag und den Sonntag. Der Mond im Löwen will einfach nur seinen Spaß haben. Egal, ob für Sie das bedeutet, faul auf dem Sofa liegen zu bleiben und sich Netflix-Serien rauf und runter anzuschauen, ob Sie Lust haben, einen kräftigen Spaziergang zu machen oder lieber mit den Kindern (oder Freunden) zu spielen. Oder gehören Sie zu den Kreativen unter uns? Oder zu Theaterfans?

Am Samstag allerdings sollten Sie sich flexibel halten, denn Überraschungen sind nicht ausgeschlossen. Am Sonntag ist dann Vollmond auf der Löwe-Wassermann-Achse und der MARS in Schütze ist auch noch mit dabei. Freiheitslustiger geht’s nimmer. Heute ist ein guter Tag, nur zu machen, was Ihnen schmeckt und gleichzeitig Ihre grauen Zellen anregt. Vielleicht haben Sie Lust, irgendwo hingehen, wo Sie noch nie waren oder sich spontan für eine gemeinsame Aktivität mit Freunden zu entscheiden. Lassen Sie Ihr inneres Kind bestimmen, dem fällt sicher was ein :-)

Ich wünsche Ihnen ein anregendes Wochenende.

Alle Texte auf meiner Website, auch einzelne Teile daraus, unterliegen dem Urheberrecht.

Dieser Artikel wurde am 07.02.2020 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück