ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Astrologisches für den 30. 8. bis 1.9.2019

Fotoquelle: pixabay.com

von Sylvia Grotsch

Der Lauf des Mondes gibt die allgemeine Stimmung an. Er zeigt, wofür wir jetzt ganz besonders empfänglich sind und worauf auch andere offen reagieren. Er sagt nicht, was „passiert“ - er zeigt eher, wie wir die Zeit gut nutzen können.

Da bin ich wieder - zurück aus der Sommerpause!

Der Freitag beginnt mit einem Mond in der Jungfrau, der sich dann um 12:37 Uhr in einen exakten NEUMOND verwandelt (Neumond in der Astrologie: Sonne und Mond stehen auf dem gleichen Tierkreisgrad). Aber gleichzeitig finden noch so viele Verbindungen statt, dass ich Ihnen unbedingt mal das ganze Bild zeigen muss!

Neumond um 12:37 Uhr

Sie wissen: Die Jungfrau ist das Zeichen der Arbeit, der Gesundheit und der beruflichen Weiterentwicklung.

„Arbeit“ ist hier nicht nur auf unseren Job bezogen gemeint, sondern jegliche Arbeit, die wir haben. Vom Putzen, übers Unkraut jäten bis hin zum Knöpfe annähen. Im Grunde unterliegt der Jungfrau all der Alltagskram, wenn er denn von uns „beherrscht“ wird, uns eine wunderbare Ordnung und damit innere Ruhe beschert - oder im Gegenteil, uns ins Chaos führt.

An Neumondtagen können wir uns eine neue Ordnung zuzulegen. MERKUR, der auch mit im Boot sitzt, hilft kräftig mit seiner Fähigkeit zur Analyse dazu, das Wichtige von Unwichtigen zu trennen, das Chaos regelrecht zu scannen und den Müll darin auszusortieren. MARS liefert die Tatkraft und fackelt nicht lange rum.

Aber auch URANUS ist dabei. Er unterstützt uns, uns zu trennen und weniger mit einem „das könnte ich noch brauchen“, an der Materie zu haften. Denn sind wir doch mal ehrlich: Unordnung entsteht nur, weil wir zu viele Dinge haben. URANUS aber öffnet uns ganz neuen Räumen, neuen Ideen, wie wir künftig freier leben könnten - dann geben wir doch mal dem überflüssigen Zeug einen kräftigen Schubs!

Auch Ihr Kleiderschrank und Ihre Kosmetik (VENUS) sind dabei, und auch Ihre Bücherregale (MERKUR) könnten einer wunderbaren Neuordnung unterworfen werden. Aber auch Werkzeuge und verschiedene Fortbewegungsmittel (ich erinnere nur an die alten Skier im Keller) könnten den Weg in die ewigen Jagdgründe nehmen.

Irgendwas werden Sie finden, das Sie heute aussortieren können, um mehr Raum um sich zu haben. Alles andere, was auch noch gesichtet werden muss, kommt auf eine To-do-Liste und kann wunderbar in der restlichen Jungfrau-Zeit erledigt werden.

Oder haben Sie mit all dem kein Thema? Dann ist der Tag heute gut dafür geeignet, mit einer neuen beruflichen Aufgabe zu starten, mit einer neuen Ausbildung oder einer neuen Gesundheitsroutine.

Aber auch Ihr Outfit könnte sich ändern, genauso wie Ihre Vorliebe für bestimmte Menschen. Gerade heute haben wir ein großes Bedürfnis nach Anregung und Input von außen, also - nach einem wahrscheinlich doch fleißigen Tag unternehmen Sie heute Abend noch etwas Schönes. Etwas, was Ihren Geist in ganz andere Gefilde lockt und neue Ideen in Ihnen aufblühen lässt.

Am Samstag haben wir dann morgens eine spannungsreiche Verbindung zu NEPTUN. Der Tag wird heute also nicht so wuselig sein wie gestern. Entspannung ist angesagt, gerne verbunden mit einem gesunden Frühstück!

Auch sind wir jetzt lieber mit Menschen zusammen, mit denen eine tiefe innere Übereinstimmung besteht - Auseinandersetzungen, Debatten, aber auch anregender Input sind jetzt nicht so angesagt. Still sein, zusammen sein - oder wer alleine ist - den Morgen genießen, das tut jetzt richtig gut.

Wer noch etwas arbeiten oder eine Aufräumaktion von gestern beenden will, der findet durchaus die Energie dafür vor. PLUTO steht in harmonischem Aspekt zum Mond, das gibt uns Gründlichkeit und Scharfblick, macht aber keinen Megadruck, zumal dann eh ab 11 Uhr langsam eine Mondpause beginnt.

Ab jetzt können wir noch ein paar Routinearbeiten machen, etwas beenden, was noch beendet sein will und dann können wir die regenerativen Kräfte des Pluto nutzen. Entweder, indem wir mit Menschen zusammen sind, von denen wir auch Kraft bekommen oder indem wir uns in ein Buch vertiefen über Psychologie oder auch in einen Roman, der in die Abgründe der menschlichen Seele führt.

Regenerieren können wir aber auch durch Aufenthalt in der Natur, durch einen Saunagang oder ganz einfach auch in der häuslichen Badewanne. Je mehr der Tag voranschreitet, desto mehr sollten wir uns jedenfalls dem seligen Nichtstun hingeben.

Der Sonntag gehört dann dem Tierkreiszeichen Waage. Wenn Sie heute Lust auf Kontakte haben, ist der Tag dafür gut geeignet oder auch für eine Ausstellung, ein Event - was immer Ihnen Anregung verspricht.

Ansonsten freuen wir uns an der Schönheit da draußen und genießen die Leichtigkeit des Seins. Wer unbedingt will, kann gegen Abend noch anfangen, etwas zu tun, oder Sie gehen so rechtzeitig ins Bett, dass der SATURN Sie gar nicht erst erreicht.

Ich wünsche Ihnen einen spannenden Neumondtag und einen heiteren Ausklang des Wochenendes.

Alle Texte auf meiner Website, auch einzelne Teile daraus, unterliegen dem Urheberrecht.

Dieser Artikel wurde am 30.08.2019 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück