ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Astrologisches für den 27. bis 29. April 2018

Fotoquelle: pixabay.com

von Sylvia Grotsch

Der Freitag beginnt mit einem Mond im Tierkreiszeichen Waage in harmonischem Aspekt zu VENUS in Zwillinge.

Leicht, heiter, kontaktfreudig, das ist es, was diese Mondstellung aussagt. Gute Zeit für Meetings, Geburtstagsfeiern im Büro und Anbahnung neuer Geschäftskontakte. Man ist offen und am anderen interessiert und geht auf andere vorurteilsfrei zu. Tauchen dann doch Konflikte auf, weicht man ihnen eher aus, als sich jetzt in unnötigen Auseinandersetzungen aufzureiben.

Die Waage-Zeit eignet sich auch immer hervorragend für künstlerischen und ästhetischen Genuss, für den Besuch von Kunstgalerien, dem Verschönern der Wohnung und allgemein für „gemeinsame Unternehmungen“.

Ab der Mittagszeit kommt zur leichteren, heiteren Atmosphäre allerdings noch ein zweiter Einfluss dazu: SATURN im Steinbock schaltet sich ein und meint, dass da doch noch was rumliegt an Arbeit … ok, lassen wir uns nicht die Stimmung vermissen und bringen wir beides unter einen Hut: Aufgaben erledigen und den Tag mit anderen genießen. Wer sagt, dass nicht beides geht?

Auf eines aber sollten wir achten: Je länger der Tag voranschreitet, desto mehr schaltet sich eine „rechthaberische Konstellation“ ein. Saturn macht einen Spannungsaspekt zu MERKUR, da kann man sich dann schon mal in seine Ansichten verbeißen. Nutzen Sie diese Konstellation für interessante und tiefgehende Gespräche mit anderen, aber seien Sie sich einfach dieser Tendenz bewusst und gehen Sie Sturköpfen besser aus dem Weg oder bleiben Sie einfach gelassen und freundlich.

Am Samstag gilt etwas Ähnliches. Der Mond ist immer noch im Tierkreiszeichen Waage, reibt sich diesmal aber - besonders ab der Mittagszeit - mit einer MARS-PLUTO-Konstellation. Pluto steht für die Bindung an eine Idee, Mars für Durchsetzung. Man will also seine Ideen (und Vorstellungen) unbedingt durchsetzen. Das mag aber der Mond in der Waage nicht, denn der liebt Ausgleich und Harmonie und den Frieden mit seiner Umwelt.

So könnte es in Kontakten, die eh schon immer leicht spannungsgeladen sind, durchaus zum Knall kommen. Wer das  mag, der kann den Tag heutzutage gut dazu nutzen - aber wundern Sie sich nicht, wenn Sie hinterher Porzellan einsammeln müssen :-). Alles anderen wissen um die leicht spannungsgeladene Atmosphäre und gießen jetzt einfach kein Öl ins Feuer.

Wer ahnt, dass er heute vielleicht hoch gehen könnte, wie eine Rakete, nutzt den Tag einfach für eine intensive Arbeit, die seine ganze Energie und Aufmerksamkeit fordert. Mars-Pluto ist eine Powerkonstellation, die sich auch gerne körperlich austobt. Guter Tag also fürs Fensterputzen, Blumenkästen schleppen oder was immer da so auf dem Plan steht. Hauptsache es ist anstrengend.

Achten Sie aber auch darauf, sich nicht zu überfordern, denn die beiden sind für maßlose Übertreibung bekannt. Zwingen Sie nichts mit Gewalt, lenken Sie Ihre Energie und Ihren Ehrgeiz in eine lohnende Aufgabe und gehen Sie dabei ruhig und gelassen voran. Eine aufgeräumte Garage am Ende des Tages kann sehr zufrieden machen und man hat dann einfach nicht mehr so viel Energie, sich mit anderen in die Wolle zu kriegen :-).

Am Sonntag trödelt der Mond dann noch durch die letzten Grade des Waagezeichens, um dann um 9:11 Uhr in den Skorpion einzutreten. Skorpiontage eignen sich immer gut für zweierlei: Entweder man verbringt den Tag mit jemandem, mit dem einen eine tiefe Beziehung verbindet - oder man befasst sich mit sich selbst und geht eben dabei in die Tiefe.

Was ist ihnen wirklich wichtig? Wo liegen alte, wunde Punkte, die noch geheilt werden wollen? Was brauchen Sie wirklich im Leben? Heute ist ein guter Tag, sich durch Konzentration auf sich zu regenerieren und seine nächsten Pläne zu durchdenken.

Wer hingegen lieber gerne liest, schnappt sich jetzt „Tiefgründiges“: einen Krimi, einen dramatischen Liebesroman, aber auch die Themen Psychologie, Heilung und Quantenphysik stehen heute hoch im Kurs.

Ich wünsche Ihnen ein heiteres, produktives und erholsames Wochenende!

Dieser Artikel wurde am 27.04.2018 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück