ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Astrologisches für den 25. bis 27.10.2019

Fotoquelle: pixabay.com

von Sylvia Grotsch

Der Lauf des Mondes gibt die allgemeine Stimmung an. Er zeigt, wofür wir jetzt ganz besonders empfänglich sind und worauf auch andere offen reagieren. Er sagt nicht, was „passiert“ - er zeigt eher, wie wir die Zeit gut nutzen können.

Am Freitag steht der Mond zunächst noch in der Jungfrau. Das passt doch gut zu diesem Tag: aufräumen, Ordnung schaffen, Dinge von der Erledigungsliste abhaken. Je mehr davon verschwindet, umso freier ist dann das Wochenende selber.

Wer zu Hause ist, macht die Wohnung fein, kocht vielleicht etwas vor oder sortiert einen Stapel Papier aus. Aber auch die Pflege von Schmuck und Silber könnten wir uns vornehmen, der Mond macht nämlich gleichzeitig je einen harmonischen Aspekt zur VENUS im Skorpion und zum PLUTO. Oder bastelt eine schöne Herbstdekoration.

Mit Venus-Pluto können wir aber auch dem Balkon einen neuen Look verpassen oder unseren Kleiderschrank entrümpeln.

Gleichzeitig bilden sich noch ein Spannungsaspekt zum JUPITER und ein harmonischer Aspekt zu MERKUR im Skorpion. Da vergraben wir uns gerne in etwas Spannendes zu lesen oder tragen Informationen für ein Thema, für das wir uns interessieren, zusammen.

Ab 14:59 tritt der Mond dann in eine „Mondpause“ ein. Er macht jetzt vor dem Eintritt in das nächste Zeichen, in die Waage, keine weiteren Aspekte mehr. Diese Zeit eignet sich am besten dazu, ein paar Routinearbeiten zu erledigen, möglichst keine wichtigen Entscheidungen zu treffen und sich selber - sofern das geht - ein wenig Pause zu gönnen. Auch ein paar „Gesundheitsmaßnahmen“ tun jetzt gut.

Und 22:19 Uhr tritt der Mond dann in die Waage ein. Zeit, sich am Leben zu freuen, sich mit netten Leuten zu treffen oder sich noch mit einem heiteren Buch, einem Film oder Serie den Abend zu verschönern.

Am Samstag läuft der Mond erstmal weiter unbehelligt durch die Waage. Waage gibt uns ein starkes Bedürfnis nach Kontakten und nach Austausch, wobei es uns wichtig ist zu spüren, dass uns die anderen mögen. Also kommen wir denen doch am besten offen und freundlich entgegen, dann kommt das oft (natürlich nicht immer) auch wieder zu uns zurück.

Oder treffen wir uns gleich Menschen, von denen wir wissen, dass wir ihnen sympathisch sind. Auch ist heute kein Tag für Auseinandersetzungen und groben Umgang mögen wir schon gar nicht.

Aber nicht nur Frieden und Freundlichkeit, auch Ästhetik und Schönheit ganz allgemein tun uns heute besonders gut! Umgeben Sie sich also mit Dingen, die Ihnen gefallen, was auch immer das im Einzelnen für Sie bedeutet.

Ab Nachmittag besteht die Neigung, anderen zu gemeinsamen Aktivitäten zu überreden, achten Sie aber auch darauf, keine Widerstände hervorzurufen. Wenn jemand nicht will, sollten wir heute nicht drängen, denn durch eine gleichzeitig wirkende MARS-Saturn-Verbindung können wir auch schnell Widerstände bei anderen provozieren. Halten Sie sich auch besser von Leuten fern, von denen Sie spüren, die könnten auf Streit aus sein. Auch für Beziehungsdiskussionen ist die Zeit ab Nachmittag nicht so gut geeignet.

Auch am frühen Morgen des Sonntag besteht noch die Tendenz, andere nach unseren Vorstellungen lenken zu wollen, was Widerstand beim Gegenüber provozieren kann. Der Druck lässt aber glücklicherweise bald nach, denn der Mond in der Waage macht morgens zusätzlich einen harmonischen Aspekt zu JUPITER - das ist eine Verbindung die Wohlwollen, Freundlichkeit und Offenheit anzeigt. Eine gute Konstellation, sich mit anderen zu treffen, etwas zu unternehmen, zu verreisen oder einen Vortrag zu besuchen.

Da passt dann auch eine „Mondpause“ dazu, die gleich um 9:21 Uhr beginnt. So können wir den Sonntag richtig genießen, ohne inneren Druck irgendwas tun oder entscheiden zu müssen. Um 21:29 Uhr wandert der Mond dann in den Skorpion. Zeit für Rückzug, Entspannung und Regeneration.

Kennen Sie schon das Video zur Skorpionzeit?

Alle Texte auf meiner Website, auch einzelne Teile daraus, unterliegen dem Urheberrecht.

Dieser Artikel wurde am 25.10.2019 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück