ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Astrologisches für den 22. bis 24. Oktober 2021

Foto: pixabay.com

von

Der Lauf des Mondes gibt die allgemeine Stimmung an. Er zeigt, wofür wir jetzt ganz besonders empfänglich sind und worauf auch andere offen reagieren. Er sagt nicht, was „passiert“ - er zeigt eher, wie wir die Zeit gut nutzen können.

Die Mondkonstellation lässt für dieses Wochenende nur Gutes erwarten!

Das beginnt am Freitag mit dem Mond im Tierkreiszeichen Stier. Als Erdzeichen ist dem Stier durchaus bewusst, was es noch zu tun gibt, aber er muss deshalb nicht so hektisch rumwuseln wie andere. Im Gegenteil, wer langsam macht, macht weniger Fehler und muss hinterher nichts geradebiegen (meistens) – sagt sich der bedächtige Stier.

Sie können also ganz entspannt und ohne Hektik Ihre Dinge voranbringen und Geduld haben, bis sich das Ergebnis schließlich wie von selbst einstellt. Wenn Sie gleichzeitig etwas für andere tun können, dann passt das gut für heute, denn der Stiermond macht auch eine harmonische Verbindung zu NEPTUN. Neptun macht sehr hilfsbereit, Mond in Stier reagiert fürsorglich.

Aber auch alles, was mit Verschönerung zu tun hat (sei´s Ihre Wohnung oder Ihr Haupthaar) passt ganz wunderbar! Und wenn Sie heute lieber relativ faul sind, dann erlauben Sie sich das einfach. Denn der Stier ist ein passives Zeichen und Neptun ein passiver Planet.

Wenn der Mond durch den Stier läuft, haben wir auch mal wieder Gelegenheit, uns verstärkt unserem Körper zuzuwenden. Egal, ob wir nun einen Massagetermin wahrnehmen oder uns selber ganz bewusst über ein warmes Bad, ein paar Dehnungs- oder Yogaübungen entspannen. Machen Sie einfach das, von dem Sie spüren, dass es Ihrem Körper so richtig guttut.

Gut tut uns auch, einfach nur das Leben zu genießen. Vielleicht gehen Sie in der Mittagspause nach draußen, am besten in eine Grünanlage, um die wunderbaren Herbstfarben in sich aufzusaugen. Unsere Seele tankt förmlich auf, wenn wir in der Natur sind, genauso wie unserem Körper naturbelassene Natur guttut. Stier-Tage eigenen sich immer besonders gut, mit irgendeiner „gesunden“ Gewohnheit zu starten und sei sie noch so klein – ohne dabei den Genuss aus dem Auge zu verlieren.

Am Nachmittag schaltet sich dann zusätzlich ein JUPITER in Wassermann ein, der stört ein wenig die Ruhe von Stier und Neptun. Er erzeugt nämlich das Bedürfnis, sich zu bewegen, Input zu tanken und sich mit anderen zu treffen.

Wer noch etwas tun will, macht das am besten abends … PLUTO im Steinbock kommt dazu … da könnten Sie Ihrer Wohnung einen kleinen Frischekick versetzen, Ihre Buchhaltung auf Vordermann bringen oder sich von ein paar Altlasten trennen.

Samstag und Sonntag gehören dann dem Tierkreiszeichen Zwillinge. Dieses Zeichen weckt die Lust auf Kommunikation, Kontakte und Bewegung. Unter diesem Mondeinfluss reagieren Menschen in der Regel aufgeschlossen und interessiert, auch macht dieses Zeichen lebendig und lebhaft in der Reaktion und schnell und schlagfertig in der Kommunikation. Jetzt kann man sich so richtig schön die Bälle hin- und herwerfen.

Aber wir haben auch verstärkt Lust auf geistigen Input: auf Bücher, Zeitschriften, Neuigkeiten und Nachrichten. Oder wollen Sie zu einer kleineren Reise aufbrechen, zu einem Ausflug? Das passt, genauso wie der Besuch eines Vortrags oder eines Workshops.

Der Unterschied zwischen Samstag und Sonntag? Da gibt es kaum einen, außer dass wir am Sonntag nicht so gerne von einem Thema zum anderen flattern, der Mond macht nämlich einen Kontakt zur harmonischen MERKUR-SATURN-Verbindung. Diese weckt unser Interesse an Themen, die in die Tiefe gehen, auch hat man hier weniger Lust auf Smalltalk. Der Sonntag ist also grundsätzlich etwas ruhiger als der Samstag.

Am Nachmittag kommt dann noch eine VENUS in Schütze dazu. Zwillinge hat Lust auf Kontakte - die Venus auch! In Schütze möchte sie gerne mit positiven, aufbauenden Menschen zusammen sein, die gute Laune verbreiten und die auch offen sind gegenüber abweichenden Anschauungen.

Der Sonntagabend verspricht also, sehr munter zu werden, wenn Sie sich mit anderen Menschen treffen. Die oben genannte Merkur-Saturn-Verbindung ist auch noch etwas dabei, so dass das ein interessanter Abend mit netten Menschen und tiefgehenden Gesprächen werden kann.

Ich wünsche Ihnen ein entspanntes und fröhliches Wochenende!

Alle Texte auf meiner Website, auch einzelne Teile daraus, unterliegen dem Urheberrecht.

Dieser Artikel wurde am 22.10.2021 von veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück