ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Astrologisches für den 21. bis 23. Februar 2020

Foto: pixabay.com

von

Der Lauf des Mondes gibt die allgemeine Stimmung an. Er zeigt, wofür wir jetzt ganz besonders empfänglich sind und worauf auch andere offen reagieren. Er sagt nicht, was „passiert“ - er zeigt eher, wie wir die Zeit gut nutzen können.

Der Freitag beginnt mit einem Mond in Wassermann, der gleichzeitig einen Spannungsaspekt zu URANUS im Stier macht.

Wassermann macht und offen und kontaktfreudig. Er schenkt Lust auf gemeinsame Aktivitäten mit Menschen, die so ticken wie wir selber, auf anregenden Austausch und auf Unternehmungen, die aus dem Rahmen fallen. Herumprobieren mit neuen, auch verrückten Ideen macht heute besonderen Spaß, sodass Sie sich irgendeinen spannenden Input von außen holen sollten

Der Tag ist aber auch gut geeignet für Treffen mit Menschen, die eine bestimmte Idee voranbringen wollen und bei der es darum geht, kreative Lösungen zum Beispiel für ein gesellschaftliches Projekt zu entwickeln. Eher konservativ denkende Menschen werden heute allerdings nicht so sehr Gehör finden.

Aber passen Sie auch etwas auf: Wir tendieren heute auch zu Zersplitterung, sind nicht voll konzentriert und können durchaus mit andersdenkenden Menschen aneinandergeraten. Wieder mal ein schöner Tag, sich in Achtsamkeit zu üben… und anderen ihre Meinung, wenn sie denn von unserer abweicht, zu lassen.

Am Samstag geht's dann weiter mit der Wassermann-Energie. Heute schaltet, sich zumindest für einen halben Tag, eine VENUS in Widder ein, die stärkt die Unternehmungslust des Mondes in Wassermann. Ein guter Tag, mit Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, etwas zu unternehmen, was „neu“ für alle Beteiligten ist und was die Energie und Laune heben.

Sie können den ganzen Tag mit Dingen verbringen, die einfach mal nur Spaß machen. Denn ab morgens schon wandert der Mond in eine „Mondpause“ hinein. Keine gute Zeit, weltbewegende Entscheidungen zu treffen, auch fürs harte Arbeiten ist diese Konstellation nicht gedacht. Stattdessen Freizeit genießen, Leute treffen und ein wenig die Seele baumeln – dann sind Sie gut dabei. Allerdings sollten Sie Ihrem Gehirn ein wenig Anregung bieten.

Der Sonntag beginnt dann mit einem Neumond in Fische. Ein schöner Tag zu entspannen und zu träumen und wenn Sie das vielleicht gemeinsam mit anderen tun, dann kommt Ihnen durch die Anwesenheit des URANUS vielleicht noch die eine oder andere gute Idee, was Sie demnächst in Ihrem Leben anders machen oder neu beginnen könnten.

Da sich dann ab der Mittagszeit noch ein MARS in Steinbock einschaltet, erwacht trotz Ruhebedürfnis auch der Drang, noch etwas zu tun. Das können Sie, indem Sie beginnen, eine gute Idee umzusetzen oder Sie bewegen sich heute einfach noch etwas. Dann haben Sie den Sonntag optimal für sich genutzt.

Ich wünsche Ihnen ein super anregendes und gleichzeitig entspannendes Wochenende!

Alle Texte auf meiner Website, auch einzelne Teile daraus, unterliegen dem Urheberrecht.

Dieser Artikel wurde am 21.02.2020 von veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück