ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Astrologisches für den 16. bis 18. Februar 2018

Fotoquelle: pixabay.com

von Sylvia Grotsch

Das Wochenende beginnt ganz entspannt. Am Freitag steht der Mond im Tierkreiszeichen Fische. Dieses Tierkreiszeichen steht für Passivität, für Einfühlung und für psychologische, künstlerische und spirituelle Interessen. Zu dieser Zeitqualität besteht ein erhöhtes Bedürfnis nach Frieden und man lässt Menschen mehr so sein, wie sie sind, statt sich in stundenlange Auseinandersetzungen mit Ihnen zu verwickeln.

Passivität am Freitag…?, mag der eine oder jetzt denken, das passt vielleicht nicht für diejenigen, die vor dem Wochenende noch das eine oder andere weg arbeiten möchten (oder müssen)? Doch, das geht diesmal! Denn gleichzeitig macht der Mond einen harmonischen Aspekt zum Planet SATURN, dem Planet der Arbeit, der Disziplin und dem erhöhten Verpflichtungsgefühl.

Da die beiden - Mond und Saturn - friedlich zusammen wirken, ist es ein ruhiges, nicht gehetztes Arbeiten, zu dem die Zeitqualität einlädt. Langsam kommt man auch zum Ziel und was man nicht schafft, schafft man nicht. Es gibt wenige Dinge im Leben, die man nicht auch noch ein paar Tage später erledigen könnte.

Zusätzlich macht der Mond noch eine enge Verbindung zur VENUS in Fische, wunderbare Möglichkeit, sich mit Menschen zu treffen. Die Stimmung dürfte friedlich sein, und ganz besonders liegen uns heute die Menschen am Herzen, die wir schon lange kennen. Wir können jetzt gut aufeinander eingehen und wenn doch mal ein Konflikt hoch poppt, üben Sie sich einfach mal im Loslassen.

Oder haben Sie Lust auf irgendeinen Kunstgenuss? Kino, Theater, Konzert? Oder eine Ausstellung? Wenn Sie mehr zum aktiven Typus gehören, werden Sie vielleicht selber gerne künstlerisch aktiv oder verwenden den Tag, um etwas in Ihrem Umfeld zu verschönern. Das passt alles - Hauptsache, Sie lassen heute den Druck raus, lassen andere sein, wie Sie sind und widmen sich Dingen, die Sie entspannen.

Am Samstag steht dann immer noch in Fische. Am besten, Sie stürzen nicht gleich morgens aus dem Haus, denn der Mond geht eine enge Verbindung zum Neptun ein. Der Wunsch nach Passivität verstärkt sich jetzt sogar, auf jeden Fall ist Stress gerade besonders out, lieber ein ruhiges Frühstück bei leiser Musik. Oder drehen uns im Bett einfach noch einmal rum.

Komplett faul werden wir an diesem Tag eh nicht herumhängen. Je mehr die Zeit voran schreitet, desto mehr geht der Mond in Fische eine Verbindung ein zum PLUTO im Steinbock und zu einem JUPITER im Skorpion. Tolle Kombination für alle, die sich für die Themen Heilung, Psychologie und Spiritualität interessieren.

Heute sind unsere Gefühle besonders tief und je mehr Toleranz und Frieden wir in uns haben, desto mehr können wir positiv auf unsere Umgebung einwirken. Achten Sie heute darauf, was Sie besonders berührt, etwas oder jemand könnte eine heilende und verwandelnde Wirkung auf Sie ausüben. Oder Sie lösen das bei einem anderen aus.

Ein guter Tag, sich versöhnlich zu zeigen und Probleme mehr aus einer höheren Warte zu sehen, statt sich in sie zu verbeißen. „Alles wird gut“ - schöner kann ein Spruch nicht lauten, wenn der Mond in Fische eine Verbindung zum Jupiter eingeht.

Der Sonntag beginnt dann immer noch mit dem Tierkreiszeichen Fische, der Mond macht aber keine weiteren Aspekte mehr zu anderen Planeten. Also hängen wir noch ein wenig ab, bis dann um 13:00 Uhr der Mond ins Tierkreiszeichen Widder eintritt.

Das weckt die Lebensgeister und die Lust, etwas zu tun. Was auch immer das sein mag, setzen Sie sich in Bewegung, widmen Sie sich irgendeiner Idee, einem Projekt, irgendeiner Aktion. Oder gehen Sie einfach noch eine schnelle Runde durch den Park oder um den Block.

So haben Sie am Ende des Wochenendes im besten Fall das gute Gefühl, sich erholt zu haben und trotzdem auch aktiv gewesen zu sein! Alles Gute für Sie.

Dieser Artikel wurde am 16.02.2018 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück