ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Astrologisches für den 12. bis 14. Juni 2020

Foto: pixabay.com

von

Der Lauf des Mondes gibt die allgemeine Stimmung an. Er zeigt, wofür wir jetzt ganz besonders empfänglich sind und worauf auch andere offen reagieren. Er sagt nicht, was „passiert“ - er zeigt eher, wie wir die Zeit gut nutzen können.

Der Freitag beginnt mit einem Mond in Fische. An Fische-Tagen ist es gut, den Fuß vom Gaspedal zu nehmen. Entspannung, Massage, Spazierengehen. Meditieren, Musik hören, eine Mütze Schlaf mehr, als sonst - all das passt ganz wunderbar für diejenigen, die freihaben.

Wer arbeitet, arbeitet heute lieber gerne alleine - am besten ganz ohne Druck im Kreuz. Natürlich können die wenigsten von uns auf ihrer Arbeitsstelle einfach nichts tun (die eigentliche Bedeutung des Tierkreiszeichen Fische), aber wir können darauf achten, dass wir immer wieder kleine Pausen einlegen und dass wir uns nicht unnötig hetzen (lassen).

An Tagen, an dem der Mond in Fische steht, spricht aber auch unsere Seele sehr stark zu uns - vielleicht nehmen Sie sich noch mal etwas Auszeit, um mehr mit Ihren Träumen in Verbindung zu kommen und mit dem, was Sie in Ihrem Leben gerne (anders) haben oder machen würden?

Da URANUS sich schon morgens einschaltet, haben wir heute eine Menge guter Ideen und auch Lust auf Kommunikation und Austausch. Oder wie wäre es mit einem spannenden Artikel oder Buch und gleichzeitig in der Hängematte schaukeln? Will sagen: Der Geist ist heute wach, wir sollten aber trotzdem noch das Tempo drosseln.

Ab mittags ist dann eine gute Zeit für Gespräche. MERKUR steht in Krebs, da können wir zu Beispiel über Tagebuchschreiben über uns selbst nachdenken oder mit einem Menschen unseres Vertrauens in unsere Seele abtauchen. Aber auch jede Art von Gespräch profitiert von dieser Konstellation. Denn der Mond in Fische weckt die sanfte Seite in uns und der Merkur in Krebs lässt uns Worte finden, die wie Balsam wirken können …

Am Samstag starten wir dann mit einem inneren Widerspruch: Einerseits ist der Mond immer noch in Fische, andererseits treffen wir gleichzeitig eine SONNE in Zwillinge an. Abhängen oder etwas unternehmen – das ist hier die Frage. Warum nicht beides, wenn wir im Schlendermodus sind, dann können wir auch rausgehen, um etwas anderes zu sehen, als unsere eigenen vier Wände. Oder Sie setzen sich mit einer Zeitung ins Café oder treffen sich mit jemandem, mit dem Sie sich gut unterhalten können, ohne dass da ein verbaler Kampf draus wird.

Diejenigen die noch gerne einen größeren Plan umsetzen möchten, für die ist der Tag auch geeignet. Die JUPITER-PLUTO-Konstellation kommt dazu – in Verbindung mit einem Mond in Fische gibt uns das die Möglichkeit, etwas auf den Weg zu bringen, was essenziell wichtig ist für uns. Oder Sie genießen einfach nur den Rest des Samstags, damit ist dieser Konstellation auch Genüge geleistet. Diejenigen, die gerne zur Fische-Zeit auf dem Sofa abhängen, könnten heute das heute mit interessanter Literatur zum Thema Psychologie und Heilung tun.

Ab mittags wandert der Mond eh in eine „Mondpause“, jetzt sollten wir nur noch leichte Arbeiten erledigen und uns nicht zu Entscheidungen drängen oder drängen lassen. Eine Mondpause widerspricht ja nicht der Idee, noch etwas zu tun – ich würde nur kein wichtiges neues Projekt starten, sondern vielleicht an etwas weitermachen oder auch etwas zu Ende bringen.

Wer dann unbedingt noch sehr aktiv werden möchte, kann das dann ab 23:03 Uhr tun. Der Mond tritt jetzt in den Widder ein. Da kriegen die Eulen unter uns vielleicht noch den richtigen Schub :-)

Alle anderen nutzen dafür dann den Sonntag. Der Mond in Widder will etwas unternehmen, etwas Neues sehen oder sich körperlich verausgaben. Am besten wäre, Sie tun das zusammen mit jemandem, mit dem Sie gut quatschen können, denn die VENUS in Zwillinge gesellt sich dazu.

Heute ist ein schöner Tag, um zum Beispiel mit jemandem joggen zu gehen oder abends in fröhlicher Runde zusammen zu sitzen. Oder toben Sie sich mit Ihren Kindern aus und lassen Sie die möglichst viel gewinnen :-)

Ich wünsche Ihnen ein entspanntes und anregendes Wochenende!

Alle Texte auf meiner Website, auch einzelne Teile daraus, unterliegen dem Urheberrecht.

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück