ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Astrologisches für den 12. bis 14. Januar 2018

Fotoquelle: pixabay.com

von Sylvia Grotsch

Gestern war ich noch sehr im Arbeitsmodus, als mir der Wochenendbericht einfällt …. Oh je, noch was auf der To-do-Liste! Und siehe da - dies ist vielleicht der kürzeste Wochenendbericht, den ich je verfasst habe, einfach weil er so wunderbar frei ist von Widersprüchen :-)

Am Freitag tritt der Mond morgens um 8 Uhr in das Tierkreiszeichen Schütze und bleibt dort fast das ganze Wochenende. Freiheit ist angesagt und Freizeit! Ausfliegen und Spaß haben und etwas erleben. Oder eine Kurzreise oder ein Workshop. Hauptsache, es gibt etwas Neues  zu sehen oder zu erfahren und sei es auch nur, dass ich das Haus verlasse und mich treiben lasse, wohin ich mal richtig auftanken kann.

Daher ist das ein prima Wochenende für jede Art von Bewegung - im Kopf, aber auch im Körper. Aber auch Treffen mit anderen sind angesagt, besonders mit Menschen, die unseren Horizont erweitern. Mit Menschen die positiv gestimmt sind und die sich mit Plänen und aufregenden Ideen tragen, die uns selber auch inspirieren und mitreißen können.

Am Samstag schaltet sich dann ein NEPTUN in einem Spannungsaspekt ein. Jetzt sollten wir eine Balance herstellen zwischen Ruhe und Entspannung (Neptun) und Anregung (Schütze).  Heute passt auch gut ein Konzert- oder ein Kinobesuch oder wir bleiben mit einem spannenden Buch gleich auf dem Sofa liegen. Hauptsache, Sie schlaffen nicht zu sehr ab - noch verlieren Sie sich zu sehr im Trubel. Irgendetwas arbeiten? Würde ich weitgehend vermeiden und verschieben. „Nichts tun“ ist heute absolut angesagt!

Am Sonntag kommt dann in harmonischem Aspekt ein URANUS dazu. Jetzt haben wir noch mal Lust auf Anregung, auf spannende Unternehmungen, auf Treffen mit Freunden! Aber auch rausgehen, zu einem Spaziergang oder auch zu einem Gruppentreffen reizt uns  jetzt. Die Stimmung ist gut und wir sind aufgeschlossen gegenüber allem Neuen. Wenn also eine Einladung auf dem Plan steht, dann dürfte das eine recht heitere Angelegenheit werden!

Und ja, wer meint, das Wochenende doch auch für etwas „Nützliches“ verwenden zu müssen, der sollte sich 20:42 Uhr in den Kalender eintragen. Jetzt tritt der Mond in den Steinbock. Guter Zeitpunkt, mehr zur Ruhe zu kommen, zuhause noch ein wenig aufzuräumen und die Unterlagen für morgen herzurichten.

Ich wünsche Ihnen ein sehr anregendes und weitgehend freies Wochenende, das Ihnen hoffentlich gute Laune macht!

Dieser Artikel wurde am 12.01.2018 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück