ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Astrologisches für den 11. bis 13. März 2022

Foto: pixabay.com

von Sylvia Grotsch

Der Lauf des Mondes gibt die allgemeine Stimmung an. Er zeigt, wofür wir jetzt ganz besonders empfänglich sind und worauf auch andere offen reagieren. Er sagt nicht, was „passiert“ - er zeigt eher, wie wir die Zeit gut nutzen können.

Dieses Wochenende haben wir uns wirklich verdient 😊. Der Mond tritt am Freitag um 8:24 Uhr ins Tierkreiszeichen Krebs ein und bleibt dort fast das ganze Wochenende.

An Krebstagen ist es gut, ganz bewusst immer wieder die Aufmerksamkeit nach innen zu richten und auf das eigene Wohlbefinden zu achten: Brauche ich eine kleine (Arbeits-) Pause, habe ich Hunger, brauche ich mehr Ruhe? Nicht immer - schon gar nicht, wenn wir auf unserer Arbeitsstelle sind - können wir dann sofort unseren Bedürfnissen nachgehen, allerdings haben wir oft mehr Möglichkeiten, als wir denken.

Etwas Entspannung können wir auch finden, wenn wir die anderen im Meeting mal für eine gewisse Zeitspanne allein diskutieren lassen, wenn wir einfach aufs stille Örtchen gehen und erst nach zehn Minuten wieder zurückkehren oder - statt am Kaffeeautomaten uns die täglichen Klagen unserer Kollegen anzuhören - ein paar Schritte ganz allein durchs Haus machen oder in der Mittagspause nach draußen gehen.

Fürsorge für uns selbst, das ist heute ganz besonders wichtig. Wer freihat, kann da natürlich ganz viel für sich herausholen. Zum Beispiel ein Mittagsschläfchen machen, die Wohnung schön herrichten oder spazieren gehen und schon mal ein leckeres Abendessen vorbereiten.

Aber nicht nur auf uns selbst richten wir heute mehr unseren Blick - auch auf die anderen! Heute sind wir am liebsten mit den Menschen zusammen, die uns am Herzen liegen und tun gerne etwas Gutes für sie. Aber wir selbst wünschen uns auch Verständnis von unserem Gegenüber, da wir uns an Krebs-Tagen verletzlicher fühlen und uns mehr Geborgenheit wünschen.

Am Freitag ist dann auch noch MERKUR in Fische mit an Bord, wunderbare Gelegenheit, über friedliche und einfühlsame Worte das Herz anderer zu erreichen. Oder Sie lassen einfach die Gedanken übers Schreiben fließen und lassen sich überraschen über das, was sich da Ihnen mitteilt.

Der Samstag ist ebenfalls – zumindest von der Mondenergie her – sehr entspannt. Allerdings kommen nun URANUS und JUPITER mit an Bord, die beiden machen zusätzlich Lust auf Anregung, auf Treffen mit Gleichgesinnten und wecken das Bedürfnis, etwas zu unternehmen. Das lässt sich mit der Krebs-Energie verbinden, bringt aber etwas mehr Dynamik in den Tag als gestern. Wenn Sie weiter Ihre Ruhe haben wollen, dann pflanzen Sie sich einfach aufs Sofa und nehmen das Tablet oder ein anregendes Buch mit dazu …

Der Sonntag beginnt ebenfalls ruhig. Der Krebs-Mond macht in der ersten Tageshälfte eine Verbindung mit der SONNE und NEPTUN in Fische. Das weckt wieder die passive Seite in uns. Gute Möglichkeit für ein langes, entspanntes Frühstück mit Menschen, denen wir uns nicht groß erklären müssen. Wer allein ist, genießt die Zeit, die er für sich hat, gerne auch bei seiner Lieblingsmusik. Lassen Sie Ihre Seele baumeln und geben sich ganz dem seligen Nichtstun hin!

In der zweiten Tageshälfte kommt dann allerdings ein PLUTO in Steinbock in Spannung hinzu. Der könnte ein wenig drängeln, dass wir doch vielleicht jetzt noch was tun könnten, schließlich haben wir nun fast das ganze Wochenende in einer entspannten Atmosphäre verbringen können. Also werden Sie noch ein wenig aktiv, aber ohne sich unter Druck zu setzen und setzen Sie auch niemand anderen unter Druck, sonst könnte Missstimmung auftauchen.

Um 20:31 Uhr ist dann schon wieder „Freizeit“ angesagt: Der Mond tritt in das Tierkreiszeichen LÖWE und lädt uns ein, den Rest des Wochenendes mit dem zu beenden, worauf wir wirklich Lust haben und das uns Spaß macht.

Wenn das keine angenehmen Aussichten sind!

Alle Texte auf meiner Website, auch einzelne Teile daraus, unterliegen dem Urheberrecht.

Dieser Artikel wurde am 11.03.2022 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück