ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Astrologisches den 11. bis 13. Juni 2021

Foto: pixabay.com

von

Der Lauf des Mondes gibt die allgemeine Stimmung an. Er zeigt, wofür wir jetzt ganz besonders empfänglich sind und worauf auch andere offen reagieren. Er sagt nicht, was „passiert“ - er zeigt eher, wie wir die Zeit gut nutzen können.

Dieses Wochenende ist bestens für all diejenigen geeignet, die mit Wochenende Entspannung und Privatleben verbinden. Denn am Freitag steht der Mond in Krebs und bleibt dort fast das ganze Wochenende.

An Krebstagen ist es gut, ganz bewusst immer wieder die Aufmerksamkeit nach innen zu richten und auf das eigene Wohlbefinden zu achten: Brauche ich eine kleine Pause, habe ich Hunger, brauche ich mehr Ruhe? Nicht immer - schon gar nicht, wenn wir freitags noch auf unserer Arbeitsstelle sind - können wir dann sofort unseren Bedürfnissen nachgehen, allerdings haben wir oft mehr Möglichkeiten, als wir denken.

Etwas Entspannung könnten wir zum Beispiel finden, wenn wir die anderen im Meeting mal für eine gewisse Zeitspanne alleine diskutieren lassen, einfach aufs stille Örtchen gehen und erst nach zehn Minuten wieder zurück kehren oder - statt am Kaffeeautomaten uns die täglichen Klagen unserer Kollegen anzuhören - ein paar Schritte ganz alleine durchs Haus machen oder in der Mittagspause nach draußen gehen.

Fürsorge für uns selbst, das ist an Krebstagen ganz besonders wichtig. Wer freihat, kann da natürlich ganz viel für sich herausholen. Zum Beispiel ein Mittagsschläfchen machen, die Wohnung schön herrichten oder spazieren gehen und schon mal ein leckeres Abendessen vorbereiten.

Aber nicht nur auf uns selbst richten wir heute mehr unseren Blick - auch auf die anderen! An Krebstagen sind wir am liebsten mit den Menschen zusammen, die uns am Herzen liegen und tun gerne etwas Gutes für sie. Durch den gleichzeitig anwesenden JUPITER sind wir besonders großzügig, friedliebend und tolerant.

Am Samstag geht´s dann ähnlich weiter. Schon morgens steht eine VENUS ganz dicht neben dem Mond in Krebs, das lädt zu einem sehr gemütlichen und ausgedehnten Frühstück ein, aber auch unserem Körper könnten wir liebevolle Aufmerksamkeit widmen, genauso wie unserer Wohnung und unserem Balkon.

Aber nicht nur das: Gleichzeitig läuft ein URANUS mit, der gibt das Bedürfnis nach Treffen mit Gleichgesinnten, nach Gedankenaustausch und Inspiration. Wir haben das Bedürfnis nach Abwechslung, danach, etwas Neues kennenzulernen – heute ist also auch ein guter Tag, rauszugehen und sich anregen zu lassen.

Oder wollen Sie lieber zuhause bleiben? Kein Problem! Machen Sie es sich mit einem Buch gemütlich oder mit einer anderen Art der Anregung, die Ihre grauen Gehirnzellen auf Trab bringt.

Am Sonntag sollten Sie dann langsam starten. Zu dem ruhebedürftigen Mond in Krebs kommt ein NEPTUN dazu, der hasst alles Laute und Hektische. Er macht uns auch sehr sensibel gegen jede Art von Störungen, gegen schlechte oder aggressive Stimmungen. Heute ist es also sehr gut, entweder alleine in den Tag zu starten oder mit Menschen, mit denen man sich innerlich tief verbunden fühlt und denen gegenüber man sich nicht rechtfertigen muss, wenn man etwas stiller ist als sonst.

Heute gilt es allerdings, auch den einzigen Stolperstein des Wochenendes zu beachten: PLUTO schaltet sich schon gleich am Vormittag ein, da besteht die Neigung, Erwartungen an andere zu richten, wie sie zu sein oder sich zu verhalten haben. Kümmern Sie sich daher gut um sich selbst und lassen Sie andere so sein, wie die es wollen – ansonsten könnte es heute zu Machtkonflikten oder zu „Szenen“ kommen. Denn jeder reagiert sehr sensibel und glaubt sich – bedingt durch den Pluto-Einfluss – im Recht.

Ab 13:16 Uhr beginnt dann eine „Mondpause“. Machen Sie einfach weiter damit, den Sonntag zu genießen und drängen Sie sich nicht zu irgendwelchen Entscheidungen.

Die Unternehmungslustigen unter Ihnen finden dann ab 20:22 Uhr eine passende Zeitqualität vor: Der Mond tritt in LÖWE ein, gute Zeit, sich nochmal zu bewegen und/oder einen fröhlichen Abend im Kreis von Freunden oder der Familie zu verbringen.

Ich wünsche Ihnen ein erholsames Wochenende!

Alle Texte auf meiner Website, auch einzelne Teile daraus, unterliegen dem Urheberrecht.

Dieser Artikel wurde am 11.06.2021 von veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück