ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Wochenende vom 21.3. bis 23.3.

Alle Bilder dieser Seite sind von pixabay.com

von

Astrologisches Stimmungsbarometer fürs Wochenende

Vor uns liegt ein wunderbares Schützewochenende, umrahmt von „Steinbockqualität“. Da mischen sich Arbeit und Freizeit auf allerbeste Weise.

Los geht es am Freitag: Der Mond steht im Skorpion und macht eine direkte Verbindung zum pflichtbewussten Planeten Saturn (Saturn ist der Planet, der dem Steinbock zugeordnet ist). Nutzen Sie die Zeit, um allfällige Aufgaben zu erledigen, um aufzuräumen, zu sortieren und wegzuwerfen. Zahlen Sie Rechnungen, und bringen Sie Ihre Steuerunterlagen auf Vordermann.

Je mehr Häckchen Sie auf Ihrer To-do-Liste machen können, desto besser. Das macht dann doch etwas Laune, die unter einer Mond-Saturn-Verbindung immer sehr bescheiden ist! Sollte jemand in Ihrem Umfeld sich darauf versteifen, Ihnen zu sagen, wie was gemacht werden soll, stellen Sie sich für einen kalten Krieg einfach nicht zur Verfügung. Machen Sie, was zu tun ist - so gut und so viel wie möglich, und behalten Sie die Uhr im Blick Zwinkernd.

Freitagnachmittag um 16:38 Uhr lassen Sie dann alles fallen! Jetzt ändert sich die Energie! Der Mond tritt in den Schützen ein und macht eine harmonische Verbindung zur energiegelandenen Sonne in Widder. Ab jetzt ist Bewegung aller Art angesagt.

Sportliche Aktivitäten lassen die Stimmung steigen (ein einfacher Spaziergang oder Gang durch eine Fußgängerzone tut es natürlich auch!), aber Mond im Schützen ist auch eine sehr gute Zeit für eine Kurzreise, für Unterricht, für Seminare. Oder fallen Sie in einen Büchertempel ein oder schauen Sie, dass Sie einen spannenden Vortrag erwischen.

Da am Samstag und am Sonntag in der „wachen“ Zeit der Mond im Schützen zusätzlich gute Aspekte zu den Kontaktplaneten Uranus, Venus und Mars in der Waage macht, dürften Gespräche mit anderen sehr anregend sein. Mischen Sie sich also unters Volk. Oder verabreden Sie sich gleich mit Menschen, mit denen Ihnen nicht langweilig wird.

Am Sonntagabend um 21:03 Uhr wechselt der Mond dann in den Steinbock. Nach diesem bewegten Wochenende gar keine schlechte Position. Jetzt besteht wieder mehr das Bedürfnis, sich auf sich selbst zurückzuziehen und sich auf eine Aufgabe zu konzentrieren. Für Nachtarbeiter eine gute Zeitqualität. Alle anderen: Lassen Sie den Tag ausklingen, indem Sie Ordnung um sich herum schaffen. Das gibt jetzt innere Ruhe und das Gefühl, Kontrolle über das eigene Leben zu haben.

Alles Gute!

Dieser Artikel wurde am 21.03.2014 von veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück