ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Schöne Pfingsten!

Fotoquelle: papos / pixabay.com

von Sylvia Grotsch

Der Freitag beginnt mit dem „privaten“ Zeichen Krebs. Wenn der Mond im Krebs steht, ist man gerne mit den Menschen zusammen, die einem am nächsten stehen - Partner, Kinder, Familie und auch gute Freunde.

Was aber nicht heißt, dass man diese Menschen heute ständig um sich haben muss. Der Mond im Krebs eignet sich auch wunderbar dafür, sich gut um sich selbst zu kümmern. Also genau das zu tun, womit man sich wirklich wohl fühlt, und nicht selten heißt das, einfach nur zu relaxen und es sich zuhause gemütlich zu machen. Oder raus in die Natur zu gehen und neue Energie zu tanken. Aber auch gutes Essen tut jetzt gut (und setzt besonders gut an), auch sich mit seiner Vergangenheit zu befassen – und nachzuspüren, was man wirklich braucht und was einen nährt.

Es geht aber heute keineswegs nur ruhig zu, bis zum Nachmittag meldet sich gleichzeitig der URANUS im Widder zu Wort. Da könnte man schon hin und her gerissen sein zwischen relaxen und was unternehmen wollen. Das lässt sich durchaus gut unter einen Hut bringen. Entweder in dem man den Freitag einfach aufteilt – erst das eine, dann das andere – oder indem man mit Menschen, mit denen man sich gut fühlt, spontan rausgeht und was unternimmt.

Am Samstag (und am Sonntag) steht der Mond dann im Löwen. Der Mond im Löwen eignet sich hervorragend für alle Arten von „Events“, egal, ob es um eine private Einladung geht oder um künstlerische Veranstaltung. Man hat aber auch Lust, sich mit Freunden treffen, einfach so - um Spaß miteinander zu haben und sich auszutauschen. Wer alleine ist, macht einfach das, wonach ihm/ihr der Sinn steht. Da sich besonders ab der Mittagszeit zwei Planeten in Zwillinge einschalten, erwacht auch ein Bedürfnis nach mehr Bewegung – egal ob körperlicher oder geistiger Art.

Der Sonntag legt dann noch mal eins drauf – da geht der Mond im Löwen eine Verbindung zum JUPITER und zum URANUS ein! Das schafft eine offene, warmherzige und tolerante Atmosphäre und das Bedürfnis nach persönlichem Freiraum und Abwechslung ist heute ganz besonders groß. Vielleicht entscheiden Sie sich heute vielleicht zu etwas, was Sie bislang noch nicht gemacht oder immer wieder aufgeschoben haben? Hauptsache es ist „interessant“ und neu für Sie und bringt Bewegung und Anregung in den Tag.

Und wie zu erwarten, bietet der Montag dann ein Gegengewicht: Der Mond wandert gegen 11 Uhr in die Jungfrau. Eine gute Zeit, etwas zu arbeiten (beruflich oder im persönlichen Umfeld), was Methodik und Sorgfalt verlangt. Und sollten Sie die letzten beiden Tage beim Essen über Stränge geschlagen haben – jetzt fällt es uns leichter als sonst, uns wieder zu mäßigen und zu einer gut verträglichen Lebensweise zurückzukehren.

Auch der gleichzeitig mitlaufende SATURN hilft uns, uns zu disziplinieren, was aber nicht heißen muss, dass es heute langweilig zugeht! Gegen Nachmittag schaltet sich die Sonne in Zwillinge ein, da steht der Sinn noch mal nach Rausgehen, Gesprächen und nach geistigem Input.

Also, mir gefällt dieses lange Wochenende :-). Ich wünsche Ihnen viel Spaß und gute Erholung!

Dieser Artikel wurde am 22.05.2015 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück