ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Halt mal! Rückläufiger Mars / Teil 3

Fotoquelle: cocoparisienne / pixabay.com

von Sylvia Grotsch (Kommentare: 1)

2. März bis 19. Mai 2014
Laufbereich: 27.32 Waage bis 9.01 Waage

Im ersten Teil dieser Serie habe ich geschrieben, was wir in der Astrologie unter einem „rückläufigen“ Planeten verstehen und welche Bedeutungen der Mars hat. Im zweiten Teil habe ich dann an zwei Beispielen gezeigt, wie es einem unter rückläufigem Mars gehen kann. Im dritten Teil gibt es konkrete Tipps, wie Sie diese Zeit am besten für sich nutzen.

Projekte und Pläne

  • In der Zeit des rückläufigen Mars vermeide ich, wichtige neue Projekte an den Start zu bringen. So würde ich zum Beispiel nicht den Beginn einer Ausbildung in Astrologie auf einen Termin mit rückläufigem Mars legen (gegen einen einmaligen Kurs ist allerdings nichts einzuwenden). Stattdessen überarbeite ich frühere Angebote oder nehme den Faden bislang noch nicht umgesetzter Ideen wieder auf.
  • Kundinnen und Kunden rate ich immer davon ab, den Termin für eine Geschäftseröffnung oder einer größeren Marketingkampagne in die Zeit des rückläufigen Mars zu legen. Erfahrungsgemäß tauchen nämlich im Verlauf der Zeit Störungen oder Zwischenfälle auf, die den Fortgang der Angelegenheit behindern. Oder es müssen nochmal Veränderungen oder Korrekturen vorgenommen werden, an die man am Beginn des Projektes nicht dachte.
  • Dies gilt auch für Menschen, die sich für eine neue Arbeitsstelle bewerben. Wenn Sie jetzt Absagen bekommen, fragen Sie sich, ob die entgangene Stelle wirklich zu Ihnen gepasst hätte. Definieren Sie noch einmal sehr klar für sich, was und wie Sie in Zukunft arbeiten möchten. Lassen Sie außerdem Ihre Bewerbungsunterlagen überprüfen.

    Sollten Sie unter rückläufigem Mars eine neue Stelle antreten, ändert sich möglicherweise am neuen Arbeitsplatz nochmal etwas (das muss nicht negativ sein!). Oder Sie selber sehen den Job nach ein paar Wochen anders, als zu dem Zeitpunkt, als Sie sich beworben haben. Daher passt es gut, wenn Sie während der Rückläufigkeit noch in der Probezeit sind.
  • Sind Sie selbstständig, dann wundern Sie sich bitte nicht, wenn Kunden oder Geschäftspartner Rückzieher machen oder Projekte erst mal noch auf Eis legen wollen. Ist dadurch Zeit frei geworden? Räumen Sie stattdessen Ihr Büro auf, organisieren Sie sich neu … es gibt viel zu tun unter Rückläufigkeit. Hier habe ich etwas für Sie zusammengestellt, was Sie unterstützen kann, gut durch die Zeit der Rückläufigkeit zu kommen:
  • Größere private Projekte, die viel Zeit in Anspruch und/oder Geld kosten, sollten jetzt nochmal überdacht werden. Ob Umzug, Weltreise, Ausbildung - das alles sollte jetzt noch auf die Warteliste. Immobilien kann man sich anschauen, die konkrete Entscheidung sollte man aber besser noch vertagen. Genauso wie den Umbau eines größeren Bereichs in der Wohnung, wohingegen Renovieren kein Problem darstellen sollte.
  • Natürlich geht es nicht darum, nichts zu tun! Planen Sie, aber rechnen Sie bei Ihrer Planung mit ein, dass Sie selber bis 19. Mai nochmal Ihre Absichten ändern könnten. Oder die Menschen, die involviert sind, überlegen es sich anders. Reagieren Sie darauf nicht mit Ungeduld, hektischem Handeln oder Ärger. Fragen Sie sich, welchen Vorteil das für Sie hat, und später werden Sie sehr wahrscheinlich feststellen, dass es gut war, dass Sie ausgebremst wurden.
  • Sehr gut eignet sich die Zeit, Unerledigtes aufzugreifen, es neu zu bearbeiten und dann zu beenden. Der Keller ist ausgeräumt – Sie wollten ihn danach aber „schon immer“ streichen, kamen aber nicht dazu? Dann ist jetzt die beste Zeit dafür! Und nehmen Sie sich genügend Zeit: langsam & gründlich, heißt die Erfolgsformel für die Rückläufigkeit des Mars.

    Übrigens: Dinge kann man auch erledigen, indem man sich entscheidet, sie endgültig SEIN zu lassen. Entsorgen Sie dann alles, was mit dieser Sache in Zusammenhang steht, damit sie wirklich beendet ist und aus Ihrem Kopf verschwindet.

Kontakte zu anderen Menschen

Mars steht diesmal in der Waage – dem traditionellen Zeichen von Kontakten aller Art. Dazu zählt unsere Familie, Freunde und Partner. Aber auch Kunden und Geschäftsbeziehungen gehören hierher.

  • Jetzt kommen verstärkt alter Ärger, ungelöste Konflikte und Aggressionen (alles Mars-Themen) an die Oberfläche. Alle daran Beteiligten (also auch Sie) könnten unerwartet heftig reagieren, was immer ein Zeichen ist, dass da schon länger etwas brodelt.
  • Eine gute Zeit also, unerledigte, zwischenmenschliche Probleme zu klären. Wie reagieren Sie dabei? Tauchen Sie weg, machen Sie sich klein oder sind Sie der Typ, der sich sofort verteidigt oder aggressiv wird? Oder sind Sie ehrlich bereit, sich zu stellen und nach einer gemeinsamen Lösung zu suchen?

    Letzteres ist genau das, was ein rückläufiger Mars in der Waage anzeigt: Sagen Sie, was Sie wollen und wo Sie stehen, und hören Sie sich die Sichtweise des anderen an. Aber haben Sie bitte Geduld, jetzt kommen die Themen zwischen Ihnen und anderen erst mal auf den Tisch. Konkrete Lösungen sind dann langsam gegen Ende der Rückläufigkeit (20. Mai) möglich.
  • Und wenn es eine gemeinsame Lösung nicht gibt? Der rückläufige Mars in der Waage ist grundsätzlich eine gute Zeit, in der Sie alle Ihre Kontakte einer inneren Überprüfung unterziehen können: Habe ich mit dem anderen wirklich genug Gemeinsamkeiten? Kann ich hier sein, wie ich bin? Fühle ich mich gesehen? Haben wir beide die gleichen Vorstellungen über eine Freundschaft/eine Beziehung?  Pflegen Sie eine Beziehung weiter, die Ihnen wichtig ist – beenden Sie Beziehungen, von denen sie wissen, dass sie keine wirklich tragfähige Basis haben.
  • Manchmal gehen unsere Konflikte mit der Umwelt aber auch so weit, dass wir die Gerichte bemühen müssen. Lassen Sie sich anwaltlich beraten, aber beginnen Sie jetzt keinen Prozess. Es besteht die Gefahr von hitzigen Reaktionen, mit denen Sie sich unnötig schaden könnten. Außerdem ist es schwer, einen Prozess zu gewinnen, der unter rückläufigem Mars initiiert oder begonnen wurde.
  • Natürlich passieren unter rückläufigem Mars auch angenehme Dinge! Sie könnten zum Beispiel jemand Neues kennen lernen und sich Hals über Kopf verlieben. Genießen Sie es, aber warten Sie besser noch ab. Wenn die Rückläufigkeit beendet ist, sehen wir andere meist mit anderen Augen.
  • Manchmal läuft einem während der Rückläufigkeit von Mars eine alte Liebschaft wieder über den Weg. Selten geht es jetzt allerdings darum, den Kontakt wieder aufleben zu lassen. Dann schon eher, sich zu fragen, was Sie damals angezogen hat. Wenn wir uns verlieben, projizieren wir meist auch Anteile von uns auf den anderen. Was also hatte dieser Mensch von damals an sich, das Sie so attraktiv fanden? Und was davon tragen Sie selbst in sich?
  • Aber auch Menschen, die Sie entweder aus dem Blick verloren oder mit denen Sie sich verkracht haben, könnten wieder in Ihrem Leben auftauchen. Eine gute Möglichkeit, zu überprüfen, ob Sie an die Vergangenheit wieder anzuknüpfen oder den Kontakt doch besser auf sich beruhen lassen wollen.

Gesundheit

  • Wenn Sie sich schlapp fühlen, dann ist in der Zeit des rückläufigen Mars ein Blutbild zu empfehlen. Wie sehen die Werte, die einen direkten Einfluss auf Ihre Energie und Ihre körperliche Fitness haben, aus? Außerdem: Wie gut arbeitet Ihre Pumpe? Wie viel Sport brauchen Sie – wo überfordern Sie sich?
  • Überprüfen Sie auch alles, was Sie ganz selbstverständlich tun. Andere unterstützen, einen bestimmten Sprachkurs besuchen, Ihre tägliche Arbeit im Haushalt ... und vieles mehr. Was davon gibt Ihnen Energie, was laugt Sie eher aus? Wir müssen jetzt nicht gleich unser ganzes Leben umkrempeln, aber unter rückläufigem Mars ist es immer gut, kleinere und größere Energieräuber aufzuspüren und einige davon möglichst sofort abzustellen.
  • Müssen Sie sich einer Operation unterziehen, dann halten Sie sich an die Empfehlung Ihres Arztes. Wichtig ist, dass Sie genügend lange Zeit für die Regeneration einplanen. Lässt man Ihnen die Wahl, wann Sie den Eingriff machen lassen, dann ist natürlich ein direkt laufender Mars immer gut, weil wir da meist schneller wieder zu Kräften kommen.
  • Vermeiden Sie übertriebene körperliche Anstrengung. Unter rückläufigem Mars besteht immer eine leicht erhöhte Verletzungsgefahr. Alte, nie ganz ausgeheilte (Sport-)verletzungen könnten wieder aufflammen und verlangen neue Aufmerksamkeit.
  • Wenn Sie sportlich aktiv sind, stabilisieren Sie Ihr Leistungsniveau. Arbeiten Sie jetzt nicht daran, Ihre Leistung zu steigern. Wenn Sie sich in einem Fitnessstudio anmelden möchten, ist es besser sein, erst mal bis 19. Mai ein Probe-Abonnement zu nehmen.

Größere Investitionen

Persönliche Entwicklung

Der rückläufige Mars gibt uns die Möglichkeit, anzuhalten und uns einige wichtige Fragen zu stellen. Wenn Sie wollen, schreiben Sie sich die nachfolgenden Punkte heraus und nehmen Sie sich täglich etwas Zeit, jeweils einen davon zu beantworten:

  • Was tue ich im Augenblick, ohne es wirklich zu wollen?
  • Was wünsche ich mir - traue mich aber nicht, es umzusetzen?
  • Was ist schon lange unerledigt und sollte endlich abgeschlossen werden?
  • Worauf verwende zu wenig Aufmerksamkeit?
  • Habe ich in einer mir wichtigen Sache etwas übersehen, was ich jetzt in Ordnung bringen kann?

Und dann entscheiden Sie, was davon Sie jetzt angehen wollen. Es geht nicht darum, "alles", was Sie aufgeschrieben haben umzusetzen, es geht darum, mit einer Sache anzufangen!

Natürlich sind dies nur allgemeine Tipps. Der rückläufige Mars bedeutet für jeden von uns etwas anderes. Was genau das ist, lässt sich an ihrem individuell erstellten Horoskop erkennen.

Möchten Sie wissen, welche Chancen und Aufgaben der rückläufige Mars für Sie bereithält? Ich biete Ihnen eine Kurzberatung an, mit der Sie erfahren können, wie Sie den rückläufigen Mars am besten für sich nutzen können!

Hier finden Sie mein Beratungsangebot zum rückläufigen Mars!

Dieser Artikel wurde am 24.03.2014 von Sylvia Grotsch veröffentlicht und befindet sich in den Kategorien:

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Birgit |

Hallo Frau Grotsch!

mein Freund hat sich am 17.3 ein Motorrad gekauft, seitdem gibt es nur Probleme, entweder steht die Maschine durch unerwartet auftauchende technische Probleme, oder sie fällt auf dem Parkplatz einfach um, und steht dann wieder, das geht seit dem Anfang so... und jetzt hab ich die Sache mit dem rückläufigen Mars entdeckt.....was können wir jetzt unternehmen, damit die SAche wieder "läuft"? ich habe momentan richt ein ungutes Gefühl, damit zu fahren, obwohl ich mich so darauf gefreut habe....

was würden sie uns empfehlen in dieser Angelegenheit zu unternehmen?

wäre es eine Möglichkeit, wenn ich ihm das Bike bei nach dem 19. Mai wieder abkaufe? oder gibt es andere Methoden?

LG; Birgit

Antwort von Sylvia Grotsch

Hallo Birgit, so was ich echt ärgerlich. Es tut mir leid, ich kenn mich damit nicht aus. Mal ganz doof gefragt: Alles, was man kauft, hat doch eine Art "Gewährlesitung". 17.3., das sind ja nicht mal 4 Wochen?

LG Sylvia Grotsch

Einen Kommentar schreiben

Bitte keine Firmen im Namensfeld und keine Webadresse oder sonstige Eigenwerbung im Kommentar.

Ihre eigene Webadresse können Sie gerne im Feld "Webseite" eintragen.

Wenn Sie hier einen Kommentar schreiben, werden folgende Daten von Ihnen gespeichert: gewählter Benutzername, Datum und Uhrzeit des Kommentars, E-Mail-Adresse, anonymisierte IP-Adresse.

(bitte mit http://)