ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Mittwoch, 5. Juni 2019

Fotoquelle: pixabay.com

Der Mond läuft durch das Tierkreiszeichen KREBS und macht im Laufe des Tages eine immer enger werdende enge Verbindung (= Konjunktion) mit dem MARS, der ebenfalls im Krebs steht.

Der Lauf des Mondes gibt die allgemeine Stimmung an. Er zeigt, wofür wir jetzt ganz besonders empfänglich sind und worauf auch andere offen reagieren. Er sagt nicht, was „passiert“ - er zeigt eher, wie wir die Zeit gut nutzen können.

Starten Sie mal ganz bewusst etwas langsamer (als sonst)

Krebs ist das Zeichen der Fürsorge, sich selbst gegenüber, anderen gegenüber. Wenn Sie morgens also Zeit hätten, ein wenig länger am Frühstückstisch zu verbringen und möglichst „hetzfrei“ in den Tag zu starten, dann tut das heute ganz besonders gut.

Wenn Sie trotzdem merken, dass Sie unter Druck sind, dann achten Sie ganz besonders heute darauf, ganz bewusst mal langsamer zu machen. Denn meist sind wir es selber, die sich unter Strom setzen. Falls Sie einen Balkon haben, dann widmen Sie sich vielleicht noch kurz den Blümchen, machen Sie die Wohnung mit zwei, drei Handgriffen so, dass Sie - wenn Sie später dann nachhause kommen - ein Gefühl der Behaglichkeit umgibt. Vielleicht haben Sie auch noch Zeit, sich für heute Abend schon etwas zu essen vorzubereiten?

Fürsorge ist angesagt. Nicht nur anderen gegenüber!

Seien Sie heute mal ganz bewusst  eine „Mutter für sich selbst“! Das heißt auch, die Mittagspause mit jemandem zu verbringen, der Ihnen guttut und an einem Ort, an dem Sie wirklich gut gut auftanken können (das ist nicht immer die laute Kantine in einer Firma, einer Schule, im Krankenhaus …).

Auch die Natur hat heute einen ganz besonders wohltuenden Effekt auf uns und ein Essen, das nicht nur den Körper, sondern auch die Seele nährt.Und dann, wenn wir uns selber liebevoll und nährend im Auge haben, dann können wir uns auch wunderbar um andere kümmern. Um ihre Bedürfnisse, vielleicht auch ein wenig um ihre Nöte und auch besser klar kommen mit ihren Emotionen, die es nun mal so im zwischenmenschlichen Verkehr immer gibt.

Reagieren Sie gelassen auf Konflikte und Streitereien

Durch die immer enger werdende Verbindung des Mondes mit dem MARS in Krebs kann jemand plötzlich ungehalten reagieren - und wir stehen dann da und wundern uns, was denn jetzt los ist (oder vielleicht sind wir es sogar selber, die aus der Haut fahren).

Diese Verbindung von Mars und Mond lässt Menschen leichter als sonst emotional reagieren - meist völlig unbewusst, weil irgendein Punkt in ihnen getriggert ist. Einen Punkt, den wir meist nicht kennen und dessen Ursprung irgendwo liegt, meist aber nicht in der Gegenwart.

Sicher ist die beste Strategie, gelassen zu bleiben und einfach nachzufragen und die Antwort nicht persönlich zu nehmen. Heute ist es durchaus möglich, einen schwelenden Ärger aus dem Weg zu räumen.

Geht das nicht, weil der andere dazu nicht bereit ist, ärgern Sie sich nicht! Packen Sie etwas an, was Ihre Energie fordert, bewegen Sie sich und - falls Ihnen die Angelegenheit noch bis heute Abend anhängen sollte - räumen Sie in Ihrer Wohnung auf oder putzen Sie eine Runde (ja, das meine ich ernst). Dadurch wird die Energie wieder abgebaut und Sie haben gleichzeitig etwas Gutes für sich getan!

Alle Texte auf meiner Website, auch einzelne Teile daraus, unterliegen dem Urheberrecht.

Zurück

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.