ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Dienstag, 27. August 2019

Fotoquelle: pixabay.com

Der Mond läuft weiter durch den KREBS und macht ganz früh schon eine harmonische Verbindung zu NEPTUN in Fische. Gleichzeitig wirkt den ganzen Tag ein Spannungsaspekt von PLUTO auf den Mond.

Der Lauf des Mondes gibt die allgemeine Stimmung an. Er zeigt, wofür wir jetzt ganz besonders empfänglich sind und worauf auch andere offen reagieren. Er sagt nicht, was „passiert“ - er zeigt eher, wie wir die Zeit gut nutzen können.

Achten Sie auch heute auf Ihre Bedürfnisse!

Da der Mond auch heute im Krebs steht, ist es angezeigt, ganz bewusst auf das eigene Wohlbefinden zu achten. Achten Sie also darauf, dass Sie beim Arbeiten kleine Pausen machen, übergehen Sie Ihr Hungergefühl nicht und ziehen Sie sich aus dem üblichen Smalltalk raus, wenn Sie Ruhe brauchen.

Schön wäre es, Sie könnten morgens den Tag erst noch ruhig angehen lassen. Denn Freund NEPTUN sitzt mit im Boot und macht uns empfindlich gegen Lärm, Leistungsanforderungen, und das unendliche Geplapper da draußen. Schauen Sie einfach zu, dass Sie dem Trubel morgens noch ein wenig entkommen können.

Wenn Sie freihaben, können Sie da natürlich ganz viel für sich herausholen. Zum Beispiel ein Mittagsschläfchen machen, die Wohnung schön herrichten, spazieren gehen oder schwimmen. Ganz, wie es Ihnen gut tut!

Oder wie wäre es mit einer schönen Massage oder mit einem Treffen mit einem Menschen, mit dem große Übereinstimmung herrscht? Und da wir gerade morgens noch sehr sensibel auf die anderen und ihre Bedürfnisse reagieren, würden wir auch gerne für sie etwas tun. Wie das im Einzelfall aussieht, ist natürlich für jeden unterschiedlich. Das Beste, was wir mit der Mond-Neptun-Verbindung machen können ist, eine allgemeine Atmosphäre von Liebe zu schaffen.

Arbeit und Leistung werden eh nicht zu kurz kommen

Trotz unseres Ruhebedürfnisses und unseres Wunsches, mehr für uns sein zu können, meldet sich da aber noch ein anderes Thema zu Wort. PLUTO im Steinbock - die fleischgewordene Leistungskonstellation, die von 2008 bis 2024 am Himmel steht - wird durch den Mondlauf aktiviert.

Mond in Krebs und Pluto in Steinbock, das sind natürlich krasse Gegensätze! Pluto im Steinbock lenkt unseren Blick förmlich auf unsere Aufgaben und Verpflichtungen - der Mond im Krebs aber hat eine tiefe Sehnsucht nach Rückzug, Privatleben und Entspannung.

Deshalb könnten wir auch das innerliche Kochen anfangen, wenn sich plötzlich ganz viel auf dem Schreibtisch türmt. Deshalb ist das, was ich oben geschrieben habe, heute ganz besonders wichtig: Achten Sie auf Pausen, essen Sie etwas, gehen Sie einfach mal aus dem Raum, wenn es Ihnen zu viel wird, so schaffen Sie eine gesunde Balance zwischen den Anforderungen von außen und dem Bedürfnis, bei sich zu sein.

Es gibt einfach so Tage, die bewältigt man am besten, wenn man auf BEIDE Seiten achtet und die Arbeit mit innerer Gelassenheit angeht und sich nicht selbst unnötig unter Druck setzt. am Abend wird’s dann besser und der Mond ist wieder alleine im Krebs.

Alle Texte auf meiner Website, auch einzelne Teile daraus, unterliegen dem Urheberrecht.

Zurück

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.