ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

MI und DO, 30. und 31. Januar 2019

Fotoquelle: pixabay.com

(Kommentare: 0)

Wenn wir es geschickt anstellen, warten zwei äußerst angenehme Tage auf uns. Es passiert natürlich nichts von alleine - wir bekommen nur die Zeitqualität zur Verfügung gestellt, die wir entsprechend nutzen können.

Mittwoch und Donnerstag läuft der Mond durch das Tierkreiszeichen SCHÜTZE. Am Mittwoch verbindet er sich mit SONNE und MERKUR in WASSERMANN, am späteren Nachmittag bildet sich dann ein Spannungsaspekt zu NEPTUN in Fische.

Am Donnerstag bilden sich weitere, gute Verbindungen: Morgens schon kommt der MARS in WIDDER dazu, dann die VENUS in SCHÜTZE und ab dem frühen Abend schaltet sich dann noch langsam ein URANUS in Widder ein.

Unternehmungslust und neue Interessen

An Schützetagen haben wir große Lust, etwas zu unternehmen, denn Schütze steht für „Horizonterweiterung“. Das kann man nun ganz unterschiedlich nutzen. Schon wenn wir uns unser Fahrrad nach dem Winter schnappen und eine größere Runde damit drehen in Gegenden hinein, die wir seit Monaten nicht gesehen haben, ist das schon als Horizonterweiterung zu betrachten. Hauptsache, wir kommen aus unserem üblichen Umfeld raus.

Wir könnten uns aber auch verstärkt für neues Lernen interessieren. Zum Beispiel über die Themen Religion, Weltanschauung, Philosophie, Astrologie, Psychologie, Esoterik. Aber auch fremde Länder und Kulturen wecken jetzt unser Interesse und so mancher Reiseplan wird gerne an Schützetagen geschmiedet.

Freundliche Stimmung und Offenheit

Die Stimmung ist bei einem Mond im Tierkreiszeichen Schütze meist freundlich und optimistisch, Menschen reagieren toleranter als sonst auf abweichende Anschauungen und ganz besonders passt es, wenn wir uns am Mittwoch mit Menschen treffen, mit denen wir ganz ungewöhnliche Ideen austüfteln können.

Wir können uns heute förmlich die Ideen wie Pingpongbälle hin- und herwerfen. Gerne auch Ideen, wie Sie freier leben könnten, was Sie noch alles machen könnten, um sich in Zukunft mehr entfalten zu können.

Keine Lust auf Leute? Macht nichts - aber suchen Sie sich heute unbedingt etwas, was Ihren Geist belebt und Ihr Denken anregt. Neue Interessensgebiete locken jetzt, wir sind für ungewöhnliche Themen sehr offen, fast wie ein Scheunentor.

Am Abend dann runterfahren!

Der Mittwoch ist so voll mit anregenden Kontakten und Ideen, das könnte einem auch fast etwas zu viel werden. Daher passt es gut, dass ab dem Nachmittag sich ein NEPTUN in Fische einschaltet. Neptun will Entspannung, Ruhe und Rückzug von zu viel Trubel.

Jetzt tut ein ruhiger Spaziergang gut, gerne auch alleine oder mit jemandem, dem Sie sich nicht groß erklären müssen. Aber auch ein Abend auf dem Sofa mit einem Buch vor der Nase passt oder auch noch ein anregendes Gespräch mit jemandem, mit dem aber grundsätzlich Harmonie herrschen sollte. Für hitzige Debatten ist der Abend nicht geeignet.

Power am Donnerstag

Weiter geht es mit dem Bedürfnis nach Horizonterweiterung. Auch dürfte die Stimmung nach wie vor gut sein, auch wenn Menschen jetzt durch den MARS eher dazu tendieren, ihre eigenen Anschauungen durchsetzen und sehr frei in ihren Entscheidungen sein zu wollen.

Gut ist das für alle, die eine überzeugende Rede halten müssen, einen flammenden Brief oder ansteckenden Artikel schreiben wollen. Immer raus mit Ihrer Meinung, aber auch immer verständnisvoll bleiben, das ist heute das Erfolgsrezept! Stehen Sie zu dem, was Sie glauben und haben Sie Verständnis, wenn jemand eine ganz andere Auffassung hat. Würden wir alle so miteinander umgehen, hätten wir sicher weniger Probleme auf unserer Welt.

Bewegung muss her!

Nachdem wir gestern Abend durch den Neptun vielleicht etwas mehr „abgehangen“ haben, erwacht heute eine starke Lust auf Bewegung, vor allem die erste Tageshälfte ist gut dazu geeignet. Egal, ob Sie nun Sport machen, kurz mal die Möbel im Büro rücken oder die Wohnung putzen, Hauptsache, Sie müssen nicht wie angeklebt auf Ihrem Popo sitzen bleiben.

Oder haben Sie einen Kurztrip vor? Auch gut! Die VENUS schaltet sich dann ab der Mittagszeit auch noch mit ein, da lieben wir es, uns mit anderen zu treffen, Spaß zu haben, und uns auszutauschen. Und die Ideen werden - wie gestern - munter durch die Gegend flitzen.

Wenn Sie also im Büro noch ein Meeting haben, auf dem nach guten, unkonventionellen Lösungen gesucht werden muss, ist das ein guter Zeitpunkt - für alle die freihaben: raus aus der Bude, was anderes sehen. Leute treffen, das tut jetzt gut!

Zurück

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.