ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Montag, 29. April 2019

Fotoquelle: pixabay.com

Der Mond steht im Tierkreiszeichen FISCHE und macht je eine  harmonische Verbindung zum URANUS (erste Tageshälfte) und zur SONNE in Stier (zweite Tageshälfte).

Der Lauf des Mondes gibt die allgemeine Stimmung an. Er zeigt, wofür wir jetzt ganz besonders empfänglich sind und worauf auch andere offen reagieren. Er sagt nicht, was „passiert“ - er zeigt eher, wie wir die Zeit gut nutzen können.

Langsam angehen lassen …

Schon nachts hat der Mond ins Tierkreiszeichen Fische gewechselt. Guter Tag also, das Tempo rauszunehmen, sich ein wenig Zeit für sich zu nehmen - sei es bei der Arbeit oder auch privat.

Diejenigen, die freihaben können natürlich den Tag total genießen! Ob das im Café ist, bei einem Spaziergang oder im Museum, ist ziemlich egal, Hauptsache Sie gönnen sich die Pause, zu der uns der Mond in Fische einlädt.

Oder steht eine Massage auf dem Plan? Vielleicht der Besuch beim Heilpraktiker, beim Coach, bei einer Therapeutin? Heute ist ein guter Tag, sich seiner Seele zuzuwenden, möglichst mit sanften und alternativen Ansätzen und Behandlungsmethoden.

Trotzdem wach und agil!

Das bedeutet ja nicht, dass wir heute nur passiv rumhängen würden! Nein, durch den angehängten URANUS sind wir mental sehr da, unser Denken ist schnell und aufnahmebereit und wir können uns mit anderen die Bälle sehr schnell hin und her werfen. Für ein frühes Meeting auf der Arbeit ist diese Konstellation sehr gut geeignet, vor allen Dingen, wenn es darum geht, im Brainstorming neue Ideen auszutüfteln. Aber lassen Sie´s trotzdem langsam angehen, je entspannter wir sind, desto besser purzeln die Einfälle in heute unseren Kopf.

Auch jede Arbeit mit Computer und Co geht uns morgens schnell von der Hand, und wenn Sie noch einen Techniker bestellt haben, dürfte das Problem dann auch hoffentlich schnell gelöst sein. Und wenn Sie Glück haben, ist der dann auch megafreundlich und „fischemäßig“ sehr hilfsbereit.

Am frühen Nachmittag ist genießen angesagt:-)

Je mehr der Tag dann voranschreitet, desto mehr steht uns der Sinn danach, das Leben einfach nur aus vollen Zügen zu genießen. Der Fische-Mond und die SONNE in Stier die vertragen sich hier ganz vorzüglich! Mond in Fische macht uns ganz entspannt, die Sonne im Stier liebt die irdischen Genüsse. Mich trifft man heute hundertpro im Café!

Aber auch Meditation passt sehr gut, ein Spaziergang, ein Besuch einer Kunstgalerie. Oder wollen Sie selber etwas Künstlerisches machen oder die Wohnung verschönern? Auch das mag die Sonne in Stier … Hauptsache, wir können die Realität bei dem, was wir tun, aussperren und ein wenig für uns sein.

Diejenigen, die einen „ganz normalen“ Arbeitstag haben, könnten vielleicht gerade am Nachmittag irgendwas in die Wege leiten, was den Kollegen guttut? Mond in Fische macht hilfsbereit, die Sonne in Stier fürsorglich - damit ist heute natürlich auch ein guter Tag für alle helfenden Berufe und für alle, die heute Hilfe brauchen (was natürlich leider nicht heißt, dass wir immer das bekommen werden, was wir uns wünschen - die Zeitqualität ist günstig, aber die Menschen um uns herum sind natürlich verschieden).

Alle Texte auf meiner Website, auch einzelne Teile daraus, unterliegen dem Urheberrecht.

Zurück

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.