ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Montag, 20. Mai 2019

Fotoquelle: pixabay.com

Der Mond steht weiter in SCHÜTZE, macht aber ab morgens gleichzeitig einen Spannungsaspekt zum NEPTUN im Tierkreiszeichen Fische und verbindet sich im Laufe des Tages immer stärker mit JUPITER im Schützen zu einer engen Konjunktion.

Der Lauf des Mondes gibt die allgemeine Stimmung an. Er zeigt, wofür wir jetzt ganz besonders empfänglich sind und worauf auch andere offen reagieren. Er sagt nicht, was „passiert“ - er zeigt eher, wie wir die Zeit gut nutzen können.

Zwischen Unternehmungslust und Ruhebedürfnis

Auch heute gilt, was für alle „Schütze-Tage“ gilt: Wir haben eine optimistische, auf die Zukunft gerichtete Stimmung, ein verstärktes Bedürfnis nach Freizeit und Freiheit und Lust auf Horizonterweiterung. Ganz besonders in der zweiten Tageshälfte!

Wir haben allerdings in der ersten Tageshälfte noch einen NEPTUN mit im Boot, der bei zu viel Aktivität leicht entsetzt den Kopf schüttelt. Denn Neptun steht für Ruhe, Rückzug und Entspannung. Er steht für Meditation, Spiritualität und Sensibilität. Für unsere Sehnsucht in die Ferne und nach einem ganz anderen Leben, in der uns der langweilige Alltag in Ruhe lässt.

Die Lösung besteht darin, diese Qualitäten miteinander zu verbinden. Wer also eher die geistige Seite des Schützen leben möchte, der verbindet sein Unternehmungsbedürfnis zum Beispiel mit Büchern (oder Veranstaltungen), die Psychologie, Weltanschauung und Spiritualität zum Inhalt haben. Uns interessiert aber auch alles, was unsere Sehnsucht in die Ferne und einfach mal „auszusteigen“ anspricht (und sei es, in dem wir uns einen schönen Film über ein anderes Land anschauen oder unsere nächste Fernreise planen).

Auch die künstlerisch Aktiven haben einen guten Tag erwischt, genauso wie die, die sich sozial engagieren möchten.

Bewegung, geistiger Austausch, Nähe zur Natur

Oder Sie kombinieren Sport (Schütze) mit Entspannung (Neptun) oder treffen sich zu einem interessanten Plausch mit jemandem, dem Sie sich nicht groß erklären müssen. Denn Neptun fördert die Verbundenheit, wir haben keine große Lust auf Debatten, sondern eher auf sensibles Verstehen.

Achten Sie allerdings auch darauf, sich nicht zu sehr in die Probleme anderer verwickeln zu lassen, um nicht am Ende das Gefühl zu haben, dass Ihnen die Energie flöten gegangen ist.

Schön wäre auch ein Ausflug (Schütze) in die Natur (Neptun), wer das gerade nicht mag, der schnappt sich ein Buch oder eine Zeitschrift und pflanzt sich in Ruhe irgendwo hin und lässt seinen Gedanken und Träumen freien Lauf. Konkrete Entscheidungen sollten wir aber heute (noch) nicht treffen, denn die Konstellationen lassen uns die Dinge etwas zu optimistisch sehen.

Großzügigkeit

Ansonsten gilt: Friede, Freundlichkeit und Großzügigkeit geben den Ton an. Also, bleiben wir gelassen (das heißt ja nicht, dass wir uns nicht abgrenzen dürfen), wenn irgendwo die Wogen hochgehen. Das kann Balsam für aufgeregte Gemüter sein, die es natürlich heute auch geben wird. Aber heute besteht mehr als an jedem anderen Tag die Möglichkeit, durch ein nettes Wort Situationen zu entschärfen. Die Lust auf Reibereien ist heute nicht sehr groß, lieber lassen wir jeden einfach so sein, wie er will.

Alle Texte auf meiner Website, auch einzelne Teile daraus, unterliegen dem Urheberrecht.

Zurück

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.