ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Mittwoch, 22. Mai 2019

Fotoquelle: pixabay.com

Der Mond läuft durch den STEINBOCK und macht ab der zweiten Tageshälfte eine immer stärker werdende harmonische Verbindung zu NEPTUN in Fische. Sonst is nix :-)

Der Lauf des Mondes gibt die allgemeine Stimmung an. Er zeigt, wofür wir jetzt ganz besonders empfänglich sind und worauf auch andere offen reagieren. Er sagt nicht, was „passiert“ - er zeigt eher, wie wir die Zeit gut nutzen können.

Ordnung schaffen, Listen abarbeiten, Wichtiges auf den Weg bringen

In Erdzeichen haben wir immer prima Zeit, aufzuräumen. Das geht sehr schnell, wenn man jedem Ding seinen Platz zuweist und sich von allem trennt, was man nicht braucht. Wer also Lust hat, sich eine neue Struktur zu basteln, der hat heute die Zeit dafür.

Auch sollten wir heute Dinge anpacken, die einfach getan werden müssen, auch wenn sie uns nicht schmecken. Man kann natürlich immer schimpfen und stöhnen - oder es einfach tun. Sie wissen wahrscheinlich aus eigener Erfahrung, dass die Dinge umso leichter fließen, je weniger Widerstand wir leisten.

Heute ist auch eine gute Zeit, sich an berufliche Langfristprojekte zu setzen. Steinbock weiß am besten, dass auch viele viele kleine Schritte zum Ziel führen. Wir können uns intensiv in unsere Pläne reindenken und konzentriert dran bleiben. Also, was wäre heute der nächste Schritt, hinter den Sie dann heute Abend einen Haken setzen könnten?

Langsam machen, anderen helfen

Heute ist zwar ein Tag für Arbeit, aber kein Tag, sich unter Druck zu setzen und sich zu hetzen, auch wenn ein starker innerer Antrieb  besteht, heute wirklich etwas auf die Reihe zu bekommen. Ein gleichzeitig mitlaufender NEPTUN in Fische gibt uns zusätzlich die Gelassenheit, dass alles schon irgendwie werden wird.

Oder haben Sie sich vorgenommen, heute ein Versprechen einzulösen? Wollen Sie jemandem helfen, sich um jemanden kümmern, der auf Sie angewiesen ist? Heute können wir gut Abstand nehmen von unseren eigenen Bedürfnissen und uns sensibel in andere einfühlen.

Das gilt natürlich auch für unsere Kollegen im Büro - packen Sie doch einfach mal an und entlasten Sie jemandem, von dem Sie wissen, dass es ihm oder ihr gerade nicht so gut geht. Machen Sie aber auch hier keinen Druck, dass die Dinge so laufen müssen, wie Sie es sich vorstellen.

Künstlerisches Arbeiten, disziplinierte Meditation

Aber wir können die Zeitqualität natürlich auch für uns selbst nutzen! Wenn Sie ein kreatives Projekt anpacken müssen, dann haben Sie heute genügend Sitzfleisch, innere Bilder ganz konkret umzusetzen. Oder sind Sie Fotograf oder Video-Filmerin? Auch solche Aktivitäten stehen heute unter einem besonders guten Stern.

Und wer meditieren möchte, bringt heute die genügend Konzentration leichter auf, als sonst. Das gilt auch für „meditative“ Körpertechniken sie Qi-Gong, Tai-Chi und Yoga. Alles, was bewusst und entspannt ausgeführt werden sollte, gelingt an diesem Tag sehr gut.Ganz besonders dann am Abend!

Alle Texte auf meiner Website, auch einzelne Teile daraus, unterliegen dem Urheberrecht.

Zurück

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.