ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Fotoquelle: pixabay.com

Der Mond läuft durch den WASSERMANN und macht im Laufe des Tages eine immer stärker werdende Verbindung zur SONNE in Schütze.

Der Lauf des Mondes gibt die allgemeine Stimmung an. Er zeigt, wofür wir jetzt ganz besonders empfänglich sind und worauf auch andere offen reagieren. Er sagt nicht, was „passiert“ - er zeigt eher, wie wir die Zeit gut nutzen können.

Anregung muss sein!

Was für ein wunderbarer Tag, der so ganz zum Wochentrend passt. Wie gestern schon wollen wir mal was ganz anderes machen. Am besten wäre es natürlich, wir könnten morgens schon ganz spontan entscheiden, was wir heute tun.

Aber nicht nur Sie wollen spontan entscheiden - das Leben auch! Von daher ist es gut möglich, dass heute was dazwischen kommt, was so nicht geplant war. Irgendeine Überraschung, wie die im Einzelnen aussieht, kann natürlich niemand vorhersagen. Durch die Anwesenheit des JUPITER ist das aber gewiss kein Beinbruch!

Sollten es Computer und Co sein, die heute ein überraschendes Eigenleben führen, dann dürfte das Problem - falls es überhaupt eines ist - relativ leicht zu lösen sein oder Sie sagen sich, dass das wohl ein Zeichen ist, sich mehr Freizeit zu nehmen.

Kontakte mit anderen

Überhaupt sollten Sie heute viel in den Kontakt gehen und mit anderen kommunizieren. Über Ihre Pläne, Ihre Wünsche, welche neuen Ziele Sie anpeilen. Heute sind wir sehr aufgeschlossen, daher ist das auch ein guter Tag für alle, die anderen etwas beibringen wollen oder Artikel veröffentlichen.

Auf Geburtstagsfeiern und ähnlichem dürfte es fröhlich hergehen, allerdings werden die eher starken und dominanten Menschen das Wort führen.

Wenn Sie selber eher introvertiert sind, dann seien Sie einfach darauf gefasst, dass für die nächsten paar Stunden die Extravertierten mehr das Sagen haben werden. Halten Sie einfach Ausschau nach jemandem, der nicht so auf die Pauke haut - oder bleiben Sie vielleicht gleich mit einer anregenden Lektüre zuhause.

Über den Tellerrand blicken

Damit ist bereits gesagt, wozu diese Mond-Jupiter-Verbindung auch ganz wunderbar taugt: Befassen Sie sich mit neuen Ideen, vielleicht mit einem Buch über ein Thema, dass Sie sehr spannend finden, wofür Sie aber bislang noch keine Zeit gefunden haben.

Wenn Ihnen das zu „ruhig“ ist, treffen Sie sich mit jemandem, von dem Sie wissen, dass es ein anregender Nachmittag oder Abend wird oder gehen Sie in einen Workshop, einen Vortrag oder auch in einen Film. Einen Film, der Sie ein wenig in ganz andere Welten entführt...

Natürlich ist auch Surfen im Internet eine gute Quelle - vielleicht haben Sie Lust, Ihren nächsten Urlaub an einem bislang unbekannten Ort zu verbringen? Dann könnten Sie heute ganz wichtige Informationen sammeln.

Das gleiche gilt für diejenigen, die ein Bedürfnis haben, Ihr Leben in irgendeinem Aspekt zu verbessern, beruflich, privat. Informieren Sie sich, was möglich wäre, heute können gute Anregungen Ihren Weg kreuzen!

Zurück

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.